1. kurierverlag-de
  2. Auto

„Osterruhe“ gestoppt: Autoindustrie äußert sich zu Entscheidung von Kanzlerin Merkel

Erstellt:

Von: Anne Hund

Kommentare

Die Autoindustrie hat auf die Entscheidung von Kanzlerin Angela Merkel, den Bund-Länder-Entscheid zur sogenannten Osterruhe zu stoppen, am Mittwoch prompt reagiert.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach massiver Kritik entschieden, den Bund-Länder-Entscheid zur sogenannten Osterruhe zu stoppen. Die Autoindustrie hat diese Entscheidung am Mittwoch begrüßt, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtete. „Einen Fehler einzuräumen, zeugt von Größe“, sagte die Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Hildegard Müller, am Mittwoch laut dpa.

„Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten sind in einer ausgesprochen schwierigen Lage.“ Das Land müsse jetzt zusammenstehen und nach Lösungen, nicht nach Fehlern bei anderen suchen, so Müller laut dpa. „Unser gemeinsames Ziel bleibt die Eindämmung der Pandemie. Wir als Automobilindustrie leisten einen großen Beitrag und werden das auch weiterhin tun.“

Lesen Sie zudem: Corona-Maske im Auto bald Pflicht? Was der Bund-Länder-Beschluss vorsieht

Nach Kritik: Gründonnerstag und Karsamstag nun doch keine Ruhetage

Die Autoindustrie hatte zuvor vor den Folgen eines „Oster-Lockdowns“ gewarnt. „Plötzliche Betriebsstilllegungen sind für eine international vernetzte Wirtschaft nicht darstellbar“, hatte Müller am Dienstagabend nach einem „Autogipfel“ mit Merkel erklärt.

Lesen Sie zudem: Rabattaktionen für Neuwagen? Auto-Experte Dudenhöffer mit ernüchternder Prognose

Bund und Länder hatten in der Nacht zu Dienstag unter anderem einen verschärften Oster-Lockdown vom 1. bis 5. April beschlossen, um das öffentliche, private und wirtschaftliche Leben stärker herunterzufahren. Der Gründonnerstag und der Karsamstag sollten dafür zu Ruhetagen erklärt werden. Daran war aber massive Kritik laut geworden; es gab, wie dpa ebenfalls schrieb, zudem große Verwirrung um die praktische Umsetzung. (ahu) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Sommerreifen günstiger: So viel Geld können Autofahrer im Frühjahr sparen

Auch interessant

Kommentare