Problem-Spitzenreiter

Störungen im Auto – bei diesem Hersteller treten sie am häufigsten auf

Kontrollleuchten in einem Auto (Symbolbild)
+
Nervig für jeden Autofahrer: Kontrollleuchten zeigen eine Störung. (Symbolbild)

Jeder Autofahrer kennt den Moment, in dem eine Warnleuchte aufblinkt. Das ist immer nervig – doch bei einem Hersteller kommt es besonders häufig vor.

Oberhaching – Der Kfz-Serviceanbieter Carly hat eine Analyse von Modellen namhafter Automobilhersteller erstellt, aus der die jeweilige Anfälligkeit für Fahrzeugstörungen hervorgeht. Dabei liegt ein bekannter deutscher Autobauer ganz vorne. Um welche Marke es sich handelt, überrascht.

Spitzenreiter sei BMW. Bei dem Münchener Automobilriesen* treten am häufigsten Störungen und Ausfälle auf. „BMW führt deutlich mehr Fehlercodes im System, noch vor Mercedes und Volkswagen“, stellt der Geschäftsführer von Carly, Avid Avini, gegenüber Bild.de fest. Avini ergänzt aber auch, dass es naturgemäß dort mehr Störungen gebe, wo häufiger Systeminformationen des Autos ausgelesen würden. Mehr Details zum Störungs-Spitzenreiter BMW und dem häufigen Aufleuchten der Warnsignale lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Meistgelesen

Über 800 Kilometer mit einer Ladung: Dieses E-Auto lässt Tesla & Co. alt aussehen
Auto
Über 800 Kilometer mit einer Ladung: Dieses E-Auto lässt Tesla & Co. alt aussehen
Über 800 Kilometer mit einer Ladung: Dieses E-Auto lässt Tesla & Co. alt aussehen
Lochkreisen und Einpresstiefen: Vorsicht bei der Felgenwahl
Auto
Lochkreisen und Einpresstiefen: Vorsicht bei der Felgenwahl
Lochkreisen und Einpresstiefen: Vorsicht bei der Felgenwahl

Kommentare