Sophie-Isabel Gunderlach

Zuletzt verfasste Artikel:

Memminger Christkindlesmarkt: Weihnachtsstimmung auf dem Marktplatz

Feierlich eröffnet

Memminger Christkindlesmarkt: Weihnachtsstimmung auf dem Marktplatz

Memmingen - „Ich wünsche uns ein bisschen Weihnachtsbesinnung, auch in dieser schwierigen Zeit“, sagte Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder am vergangenen Freitag (25.11.2022) in seiner Eröffnungsrede für den diesjährigen Memminger Christkindlesmarkt.
Memminger Christkindlesmarkt: Weihnachtsstimmung auf dem Marktplatz
Memmingen gedenkt der Novemberpogrome 1938

„Juden sind die ältesten Bayern und Schwaben“

Memmingen gedenkt der Novemberpogrome 1938

Memmingen - In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 fanden die Novemberpogrome statt. In ganz Deutschland organisierten die Nationalsozialisten Gewalttaten gegen Juden, stürmten und zerstörten Wohnungen, Geschäfte und Synagogen. Mehrere 100 Menschen jüdischen Glaubens wurden ermordet und Zehntausende in Konzentrationslager deportiert.
Memmingen gedenkt der Novemberpogrome 1938
Niederrieden feiert den 31. Europatag – Festredner Markus Söder

„Bayern und Europa leben von den ländlichen Gemeinden“

Niederrieden feiert den 31. Europatag – Festredner Markus Söder

Niederrieden - In der Niederriedener Festhalle wurde am vergangenen Sonntag der 31. Europatag gefeiert. Als diesjähriger Festredner kam Ministerpräsident Markus Söder ins Unterallgäu, begleitet von zahlreichen Vertretern der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik. Söder hielt eine rund einstündige Rede, in der er sich für ein starkes und geschlossenes Europa aussprach.
Niederrieden feiert den 31. Europatag – Festredner Markus Söder
16. Memminger Ausbildungsmesse: Kreativer Kampf um die Fachkräfte von morgen

„Wir sind hier, um Lehrlinge zu finden“

16. Memminger Ausbildungsmesse: Kreativer Kampf um die Fachkräfte von morgen

Memmingen - „Wir sind hier, um Lehrlinge zu finden“, brachte Friseur Daniel Kübler von Kübler’s Salon auf den Punkt, weshalb er am vergangenen Samstagvormittag (8.10.2022) einen Stand in der Johann-Bierwirth-Schule aufgebaut hatte. Dort sowie im BBZ Jakob Küner und in der FOSBOS fand die 16. Memminger Ausbildungsmesse statt. Das Interesse war groß, die Veranstalter schätzten, dass rund 5.000 Besucherinnen und Besucher kamen.
16. Memminger Ausbildungsmesse: Kreativer Kampf um die Fachkräfte von morgen
Memminger Tierheim: Ein aufregender Tag für Zwei- und Vierbeiner

Tag der offenen Tür mit beliebter „Wau-Wow-Show“

Memminger Tierheim: Ein aufregender Tag für Zwei- und Vierbeiner

Memmingen – Eine hochkarätige Jury, selbstbewusste Kandidaten und ein begeistertes Publikum – was klingt wie eine Castingshow, waren die Begebenheiten bei der „Wau-Wow-Show“ am Tag der offenen Tür im Memminger Tierheim. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher ließen sich das nicht entgehen und schauten vorbei. Neben der Nicht-Rasse-Hunde-Vorstellung gab es gutes Essen, Losverkauf, Vorstellungen der Rettungshundestaffel Unterallgäu und die Möglichkeit, sich auf dem Gelände umzuschauen und die Bewohnerinnen und Bewohner des Tierheims kennenzulernen.
Memminger Tierheim: Ein aufregender Tag für Zwei- und Vierbeiner
OB-Wahl 2023 in Memmingen: SPD schickt Jan Rothenbacher ins Rennen

Kandidat für Memminger Oberbürgermeisterwahl nominiert

OB-Wahl 2023 in Memmingen: SPD schickt Jan Rothenbacher ins Rennen

Memmingen - Auf einer Nominierungskonferenz am vergangenen Samstag (17.9.2022) im Maximilian-Kolbe-Haus wählten die Genossinnen und Genossen den 29-jährigen Jan Rothenbacher mit 100 Prozent der Stimmen zu ihrem Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Memmingen am 5. März 2023.
OB-Wahl 2023 in Memmingen: SPD schickt Jan Rothenbacher ins Rennen
Bürgerversammlung in der Stadthalle: Aktuelle Themen rund um die Maustadt

Stadt im Dialog: Reges Interesse an Memminger Themen

Bürgerversammlung in der Stadthalle: Aktuelle Themen rund um die Maustadt

Memmingen - Informationen zu Bauprojekten, Einblicke in verschiedene Abteilungen und Einrichtungen der Stadt oder die Möglichkeit, Fragen zu aktuellen Themen zu stellen – das war den Bürgerinnen und Bürgern am Sonntagnachmittag in der Stadthalle geboten. Die Stadt Memmingen hatte wieder zu einer Bürgerversammlung geladen.
Bürgerversammlung in der Stadthalle: Aktuelle Themen rund um die Maustadt
Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren: Historische Handwerksberufe live erleben

41. Handwerkertage

Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren: Historische Handwerksberufe live erleben

Illerbeuren – Am vergangenen Wochenende fanden im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren die 41. Handwerkertage statt. Besucherinnen und Besucher konnten rund 50 historische Berufe und Handwerke kennenlernen und selbst ausprobieren.
Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren: Historische Handwerksberufe live erleben
Musiker Maximilian Jäger im Gespräch mit dem Memminger KURIER

Am 23. September erscheint sein neues Album „Heimathafen“

Musiker Maximilian Jäger im Gespräch mit dem Memminger KURIER

Memmingen/Unterallgäu – Der Musiker Maximilian Jäger hat sich in den vergangenen Jahren mit seiner Band einen Namen in der Region gemacht. Am 23. September erscheint mit einem Release-Konzert im Antonierhaus in Memmingen das neue Album „Heimathafen“. Der Memminger KURIER hat mit Maximilian Jäger über die Platte, Musikvideos und das Songschreiben gesprochen.
Musiker Maximilian Jäger im Gespräch mit dem Memminger KURIER
Einblicke in die Vergangenheit: Der Memminger KURIER verlost drei Kalender „Memmingen in alten Bildern 2023“

Der Kalender „Memmingen in alten Bildern“ feiert 20. Geburtstag

Einblicke in die Vergangenheit: Der Memminger KURIER verlost drei Kalender „Memmingen in alten Bildern 2023“

Memmingen – Der Blick von der Martinskirche auf den Marktplatz im Jahr 1956, der Hexenturm 1920 oder der Weinmarkt 1915 – das sind drei Motive des neuen Kalenders „Memmingen in alten Bildern“ für das Jahr 2023. Mit dieser Ausgabe feiert der von dem freiberuflichen Grafiker und Künstler Utz Benkel herausgegebene Kalender seinen 20. Geburtstag.
Einblicke in die Vergangenheit: Der Memminger KURIER verlost drei Kalender „Memmingen in alten Bildern 2023“
Memmingen: Mit einem Abschiedsabend beginnt eine neue Zeit für das Landestheater Schwaben

„Und wenn ich geh, geht nur ein Teil von mir“

Memmingen: Mit einem Abschiedsabend beginnt eine neue Zeit für das Landestheater Schwaben

Memmingen – Im Landestheater Schwaben (LTS) steht ein großer Umbruch bevor. Nach sechs erfolgreichen Jahren verlässt Intendantin Dr. Kathrin Mädler mit einem großen Teil des Ensembles und mehreren Teammitgliedern ab der Spielzeit 2022/2023 Memmingen Richtung Oberhausen. Am größten Schauspielhaus im Westen des Ruhrgebiets, dem Theater Oberhausen, wird sie neue Intendantin. Zum Abschied gab es am vergangenen Samstag viele Highlights der letzten Jahre, zusammengefasst in dem Stück „Von Herzen – Liebesszenen aus sechs Jahren Memmingen“.
Memmingen: Mit einem Abschiedsabend beginnt eine neue Zeit für das Landestheater Schwaben
45. Memminger Meile bringt den Kultursommer in die Stadt

Stimmungsvoller Eröffnungsabend

45. Memminger Meile bringt den Kultursommer in die Stadt

Memmingen – „Ich freue mich, die Memminger Meile endlich wieder richtig zu eröffnen“, sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder am vergangenen Donnerstag (23.6.2022) beim offiziellen Startschuss für das Memminger Kulturfestival. Im Antonierhof und auf dem Martin-Luther-Platz sorgten musikalische Unterhaltung, Riesenseifenblasenkunst und eine Zaubereinlage bei den Besucherinnen und Besuchern für blendende Unterhaltung sowie zwei Food Trucks für kulinarische Versorgung am Eröffnungsfest. Die Memminger Meile geht bis zum 16. Juli und bringt ein breites Kulturangebot für Klein und Groß in die Stadt.
45. Memminger Meile bringt den Kultursommer in die Stadt
Süddeutsches Kinderhospiz-Zentrum in Bad Grönenbach eröffnet

„Haus der Begegnung“ für Klein und Groß

Süddeutsches Kinderhospiz-Zentrum in Bad Grönenbach eröffnet

Bad Grönenbach - Mit zahlreichen Gästen und bei hochsommerlichen Temperaturen eröffnete die Süddeutsche Kinderhospiz-Stiftung ihr „Süddeutsches Kinderhospiz-Zentrum“ in Bad Grönenbach und übergab es seiner Bestimmung. Der Neubau befindet sich direkt gegenüber des Kinderhospizes St. Nikolaus.
Süddeutsches Kinderhospiz-Zentrum in Bad Grönenbach eröffnet
Fischertagsverein Memmingen: Die „Nähmädla“ übernehmen eine wichtige Aufgabe

Der „Maschinenraum“ des Fischertagsvereins

Fischertagsverein Memmingen: Die „Nähmädla“ übernehmen eine wichtige Aufgabe

Memmingen - Es brummt und summt in der Nähstube im Memminger Süden. Die Stimmung ist geschäftig-konzentriert, gleichzeitig aber auch locker und herzlich. Knapp 20 Freiwillige sind an diesem Dienstagnachmittag im Einsatz. Sie sind Teil der „Nähmädla“ – eine 1979 gegründete Gruppe des Fischertagsvereins – und sie haben eine wichtige Aufgabe: Sie sind für die Kostüme aller Memminger Gruppen an Fischertag und Wallenstein verantwortlich.
Fischertagsverein Memmingen: Die „Nähmädla“ übernehmen eine wichtige Aufgabe
Sankt Elisabeth Hospizverein Memmingen-Unterallgäu: Seit 25 Jahren im Einsatz für schwerkranke und sterbende Menschen

„Wir sind für jeden Menschen da, der unsere Unterstützung benötigt“

Sankt Elisabeth Hospizverein Memmingen-Unterallgäu: Seit 25 Jahren im Einsatz für schwerkranke und sterbende Menschen

Memmingen - 1995 wurde der Sankt Elisabeth Hospizverein Memmingen-Unterallgäu e. V. gegründet. 2022 feierte der gemeinnützige Verein – aufgrund der Corona-Maßnahmen mit zweijähriger Verspätung – in der Memminger Kirche St. Martin unter dem Motto „25+“ einen Festabend zu Ehren seines 25-jährigen Bestehens.
Sankt Elisabeth Hospizverein Memmingen-Unterallgäu: Seit 25 Jahren im Einsatz für schwerkranke und sterbende Menschen