Bayern-Basketballer und US-Guard Rivers trennen sich

Spieler zweier Basketballmannschaften gehen zum Rebound
+
Spieler zweier Basketballmannschaften gehen zum Rebound.

Basketball-Bundesligist FC Bayern München und US-Guard K.C. Rivers gehen früher als geplant getrennte Wege. Die vorzeitige Vertragsauflösung erfolgte „in beiderseitigem Einvernehmen“, wie der fünfmalige deutsche Meister am Dienstagabend mitteilte. Die Münchner hatten den 34 Jahre alten US-Amerikaner im Dezember mit einem Kurzzeit-Vertrag ausgestattet, nachdem sich Topscorer Darrun Hilliard eine Knieverletzung zugezogen hatte.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Siemens erhält Milliardenauftrag für ägyptisches Bahnnetz
BAYERN
Siemens erhält Milliardenauftrag für ägyptisches Bahnnetz
Siemens erhält Milliardenauftrag für ägyptisches Bahnnetz
500.000 Euro Schaden und eine Verletzte bei Brand
BAYERN
500.000 Euro Schaden und eine Verletzte bei Brand
500.000 Euro Schaden und eine Verletzte bei Brand
Feuer bei der Feuerwehr mit hohem Sachschaden
BAYERN
Feuer bei der Feuerwehr mit hohem Sachschaden
Feuer bei der Feuerwehr mit hohem Sachschaden

Kommentare