1. FC Nürnberg startet gegen Aue in neue Zweitliga-Saison

Fußball
+
Fußbälle liegen in einem Tor.

Nach dem FC Ingolstadt und Jahn Regensburg startet heute auch der 1. FC Nürnberg in die neue Spielzeit der 2. Fußball-Bundesliga. Die Franken empfangen zum Auftakt den FC Erzgebirge Aue. Mehr als 10.000 Fans werden bei der Rückkehr von Zuschauern im Max-Morlock-Stadion erwartet.

Nürnberg - Nach zwei sportlich sorgenvollen Spielzeiten wollen die Nürnberger diesmal deutlich besser abschneiden, wie Trainer Robert Klauß sagte. Die Vorgabe von Sportvorstand Dieter Hecking ist ein Platz zwischen fünf und acht. Trainer Klauß hofft, dass mit den Fans wieder mehr Emotionen ins Spiel kommen. Diese sollen seine Spieler beflügeln.

Jahn Regensburg erwischte am Samstag mit einem 2:0 in Darmstadt einen erfolgreichen Saisonstart. Dagegen verloren die Ingolstädter im Duell zweier Drittliga-Aufsteiger auswärts gegen Dynamo Dresden mit 0:3. dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Streits um Maskenpflicht an Tankstellen auch in Nürnberg: Idar-Oberstein kein Einzelfall?
BAYERN
Streits um Maskenpflicht an Tankstellen auch in Nürnberg: Idar-Oberstein kein Einzelfall?
Streits um Maskenpflicht an Tankstellen auch in Nürnberg: Idar-Oberstein kein Einzelfall?
Edmund Stoiber über seine Frau: „Karin stand im Mittelpunkt“
BAYERN
Edmund Stoiber über seine Frau: „Karin stand im Mittelpunkt“
Edmund Stoiber über seine Frau: „Karin stand im Mittelpunkt“
Kultursommer 2021 in Regensburg: Das Fest des SV Schwabelweis war ein wahrer Erfolg!
BAYERN
Kultursommer 2021 in Regensburg: Das Fest des SV Schwabelweis war ein wahrer Erfolg!
Kultursommer 2021 in Regensburg: Das Fest des SV Schwabelweis war ein wahrer Erfolg!
Lehrerin gründet geheime „Querdenker“-Schule in Oberbayern - „Eklatanter Einzelfall“
BAYERN
Lehrerin gründet geheime „Querdenker“-Schule in Oberbayern - „Eklatanter Einzelfall“
Lehrerin gründet geheime „Querdenker“-Schule in Oberbayern - „Eklatanter Einzelfall“

Kommentare