Basketball-Euroleague

Hainer: Final Four wäre „ein wahnsinniger Schritt“

Vereinspräsident Herbert Hainer (vorne, r)
+
Bayern-Vereinspräsident Herbert Hainer (vorne, r) verfolgt ein Spiel.

Vereinspräsident Herbert Hainer hat die große Bedeutung einer möglichen Final-Four-Teilnahme der Basketballer des FC Bayern München hervorgehoben. „Das wäre natürlich schon ein wahnsinniger Schritt, weil wir in unserer Planung eigentlich noch nicht so weit sind“, sagte Hainer der „Abendzeitung“ (Montag) in München. „Wir wollen in die europäische Spitze und bauen das sukzessive auf.

München/Barcelona - Wenn wir jetzt schon ins Final Four kommen, wäre das natürlich Wahnsinn, grandios.“

In der Serie zwischen Außenseiter FC Bayern und Titelkandidat FC Barcelona steht es nach vier Spielen 2:2. Am Dienstag (20.00 Uhr/Magentasport) streben die Münchner in Barcelona in der alles entscheidenden fünften Partie den dritten Sieg an. Das würde den erstmaligen Einzug einer deutschen Mannschaft in ein Final Four der Euroleague bedeuten.

„Wir haben ja in Spiel zwei schon gezeigt, dass wir auch in Barcelona gewinnen können“, sagte Hainer: „Wir haben jetzt alle Möglichkeiten.“ Das Final-Four-Turnier findet vom 19. bis 21. Mai in Belgrad statt. dpa

Kommentare