Hunderte Feuerwehreinsätze nach Unwetter in Tschechien

Prag - Gewitter und starker Regen haben in Tschechien für Hunderte Feuerwehreinsätze gesorgt. Die Einsatzkräfte rückten aus, um Keller leer zu pumpen und Straßen wieder befahrbar zu machen, wie die Behörden am Dienstag mitteilten. Wegen beschädigter Stromleitungen waren rund 9000 Haushalte vorübergehend ohne Elektrizität. Besonders betroffen war der Landesteil Südmähren.

In der Stadt Vyskov nahe Brno (Brünn) wurde ein Mann leicht verletzt, als eine Reklametafel auf sein Auto fiel. Der tschechische Wetterdienst rechnet im Laufe der Woche mit weiteren Gewittern, auch Hagel und Sturmböen seien möglich. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Stoiber: Keine Koalitionsbeteiligung der Union ohne Wahlsieg
BAYERN
Stoiber: Keine Koalitionsbeteiligung der Union ohne Wahlsieg
Stoiber: Keine Koalitionsbeteiligung der Union ohne Wahlsieg
Söder: Clubs und Diskotheken dürfen im Oktober öffnen
BAYERN
Söder: Clubs und Diskotheken dürfen im Oktober öffnen
Söder: Clubs und Diskotheken dürfen im Oktober öffnen
Festnahme nach Großeinsatz auf der A9
BAYERN
Festnahme nach Großeinsatz auf der A9
Festnahme nach Großeinsatz auf der A9
Mann greift Mitarbeiterin des Ausländeramts an – und wird festgenommen
BAYERN
Mann greift Mitarbeiterin des Ausländeramts an – und wird festgenommen
Mann greift Mitarbeiterin des Ausländeramts an – und wird festgenommen

Kommentare