Nürnberg, Regensburg und Ingolstadt starten in Saison

Fußball
+
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.

Drei bayerische Fußball-Vereine starten an diesem Wochenende in die neue Zweitliga-Saison. Den Auftakt machen am Samstag (13.30 Uhr) Jahn Regensburg und Aufsteiger FC Ingolstadt. Die Regensburger müssen in Darmstadt antreten. Auch Ingolstadt beginnt auswärts gegen den Mitaufsteiger Dynamo Dresden. Jahn und FCI eint das Saisonziel: Beide Clubs wollen nicht aus der 2.

Nürnberg - Liga absteigen.

Erst am Sonntag (13.30 Uhr) ist der 1. FC Nürnberg an der Reihe. Die Franken empfangen im Max-Morlock-Stadion Erzgebirge Aue. Mindestens 10.000 Zuschauer werden nach der genehmigten Rückkehr von Fans erwartet. Die Stadien dürfen nach den Geisterspielen während Corona zumindest wieder teilweise gefüllt werden.

Nach zwei sorgenvollen Jahren schielen die Nürnberger sportlich wieder mehr nach oben. Sportvorstand Dieter Hecking hatte als Ziel einen Platz zwischen fünf und acht in der Tabelle ausgegeben. dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Streits um Maskenpflicht an Tankstellen auch in Nürnberg: Idar-Oberstein kein Einzelfall?
BAYERN
Streits um Maskenpflicht an Tankstellen auch in Nürnberg: Idar-Oberstein kein Einzelfall?
Streits um Maskenpflicht an Tankstellen auch in Nürnberg: Idar-Oberstein kein Einzelfall?
Kultursommer 2021 in Regensburg: Das Fest des SV Schwabelweis war ein wahrer Erfolg!
BAYERN
Kultursommer 2021 in Regensburg: Das Fest des SV Schwabelweis war ein wahrer Erfolg!
Kultursommer 2021 in Regensburg: Das Fest des SV Schwabelweis war ein wahrer Erfolg!
Lehrerin gründet geheime „Querdenker“-Schule in Oberbayern - „Eklatanter Einzelfall“
BAYERN
Lehrerin gründet geheime „Querdenker“-Schule in Oberbayern - „Eklatanter Einzelfall“
Lehrerin gründet geheime „Querdenker“-Schule in Oberbayern - „Eklatanter Einzelfall“
Kuh badet in Gartenteich
BAYERN
Kuh badet in Gartenteich
Kuh badet in Gartenteich

Kommentare