Ausraster nach Beziehungsende

Frau macht an Neujahr Schluss: Ex-Freund reagiert mit Schwert-Attacke

+
Ein Mann hat am Neujahrstag seine Ex-Freundin mit einem Schwert verletzt (Symbolbild).

Weil sie zu Neujahr mit ihm Schluss gemacht hat, ist in der Oberpfalz ein 20-Jähriger auf seine Ex-Freundin mit einem Schwert losgegangen.

Plößberg - Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde die 22-Jährige bei der Tat in Plößberg (Landkreis Tirschenreuth) am frühen Dienstagmorgen verletzt. Sie hatte dem Mann mitgeteilt, dass sie sich wegen ihres neuen Freundes von ihm trennen werde. Der 20-Jährige ging daraufhin nach Hause, holte sich dort das Schwert und ging damit auf die Frau sowie deren neuen Partner los. 

Die 22-Jährige wurde an der Hand verletzt. Der Frau und ihrem 27 Jahre alten Freund gelang es, den 20-Jährigen aus dem Haus zu drängen. Dort randalierte er noch eine Weile, später wurde er in seiner Wohnung von der Polizei aufgegriffen. Gegen ihn wird wegen Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

dpa

Unbekleidete Leiche in Waldstück gefunden: Jetzt konnte das Opfer identifiziert werden

Grausiger Fund an der tschechischen Grenze: In einem Waldstück wurde eine männliche unbekleidete Leiche entdeckt. Nun wurde diese identifiziert.

Auch interessant

Meistgelesen

Fünf Menschen verunglücken mit Auto - doch Person, die in der Nähe Feld mäht, hilft ihnen nicht
Fünf Menschen verunglücken mit Auto - doch Person, die in der Nähe Feld mäht, hilft ihnen nicht
Polizisten blitzen rasenden Opa - seine Ausrede überrascht
Polizisten blitzen rasenden Opa - seine Ausrede überrascht
Urlauber (27) seit Ende Mai vermisst - Bergführer macht schrecklichen Fund auf 1400 Metern Höhe
Urlauber (27) seit Ende Mai vermisst - Bergführer macht schrecklichen Fund auf 1400 Metern Höhe
Grausiger Unfall in Bayern: 25-Jähriger von Radlader zu Tode gequetscht
Grausiger Unfall in Bayern: 25-Jähriger von Radlader zu Tode gequetscht

Kommentare