Fahrer befreit Frau aus Pkw

Sportwagen gerät ins Schleudern und kracht gegen Bäume: Auto bleibt auf Dach liegen - Beifahrerin schwer verletzt

Ein Sportwagen der Marke Wiesmann ist bei einem Unfall schwer beschädigt worden.
+
Der Fahrer eines Sportwagens aus dem Landkreis Rosenheim ist in Tirol verunglückt.

Ein Sportwagen aus dem Landkreis Rosenheim ist bei einem Unfall in Tirol schwer beschädigt worden. Das Auto geriet ins Schleudern und prallte gegen Bäume - eine Frau wurde schwer verletzt.

  • Heftiger Unfall in Tirol: Ein Sportwagen aus dem Landkreis Rosenheim krachte gegen mehrere Bäume.
  • Die Beifahrerin (52) wurde schwer verletzt.
  • Der Fahrer befreite die 52-Jährige aus dem Wagen.

Jochberg/Tirol - Am Montag (5. Oktober) hat sich in Österreich gegen 12.50 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Wie die Polizei Tirol mitteilte, geriet ein 54-jähriger Deutscher mit seinem Auto auf der Paß-Thurn-Straße im Gemeindegebiet Jochberg ins Schleudern. Er war in Richtung Mittersill unterwegs. Bei dem Auto soll es sich um einen Sportwagen der Marke Wiesmann handeln. Der Wagen soll im Landkreis Rosenheim zugelassen sein.

Wiesmann-Sportwagen verunglückt in Österreich: Fahrer befreit schwer verletzte Beifahrerin aus Auto

Der Pkw kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, geriet über den Fahrbahnrand hinaus, stürzte über eine Böschung, durchschlug einige Bäume und blieb schließlich auf dem Dach liegen, wie die Polizei mitteilte. Der unbestimmten Grades verletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem schwer beschädigten Fahrzeug befreien und seine schwer verletzte Beifahrerin (52) aus dem Auto bergen. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Kufstein geflogen, der 54-Jährige kam ins Krankenhaus St. Johann i.T.

Sportwagen aus Rosenheim in schweren Unfall verwickelt: Die Pressemeldung der Polizei Tirol im Wortlaut

„Am 5. Oktober 2020, gegen 12:50 Uhr lenkte ein 54-jähriger Deutscher einen Pkw auf der Paß Thurn Straße im Gemeindegebiet von Jochberg in Richtung Mittersill. Dabei kam der Pkw auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, geriet über den Fahrbahnrand hinaus, stürzte über eine Böschung, durchschlug einige Bäume und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der unbestimmten Grades verletzte Lenker konnte sich selbst aus dem schwer beschädigten Fahrzeug befreien und seine 52-jährige schwer verletzte Beifahrerin aus dem Pkw bergen. Die Frau wurde im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Kufstein geflogen. Der Mann wurde mit der Rettung in das Krankenhaus St. Johann i.T. eingeliefert.“

Weil der Fahrer eines Kleintransporters ein Stauende zu spät sah, kam es zum Zusammenstoß mit einem Lkw. Dabei wurden die Insassen des Wagens eingeklemmt.

Alle Nachrichten aus Bayern lesen Sie immer bei uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schuhhändler aus Bayern geht Söder im BR massiv an - Der schießt direkt zurück
Schuhhändler aus Bayern geht Söder im BR massiv an - Der schießt direkt zurück

Kommentare