Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth

Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth
1 von 5
Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth
Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth
2 von 5
Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth
Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth
3 von 5
Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth
Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth
4 von 5
Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth
Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth
5 von 5
Nougatmützchen von Tamara aus Unterroth

Das Rezept "Nougatmützchen" haben wir von Tamara aus Unterroth erhalten.

Teig: 225 Gramm Mehl, 75 Gramm Zucker, 75 Gramm Margarine, 1 Prise Salz (fein), 1 gehäufter Teelöffel Backpulver, 1 Esslöffel Vanillinzucker, 1 Flasche Rumaroma, 3 Esslöffel Milch oder Wasser Masse: 300 Gramm Nougat, 65 Gramm Nuss-Nougat-Creme, 100 Gramm Mandeln (Blätter oder gesplittet) 1 Becher Kuvertüre nach Wunsch

Mehl, Zucker, Margarine, Salz, Backpulver, Vanillinzucker, Rumaroma und Milch vermengen. Es entsteht ein Knetteig - kann anfangs noch krümelig aussehn. Von Hand nach kneten. Den Teig kühlen. Danach ausrollen und etwa 3 cm Durchmesser große Kreise ausstechen. Ich habe eine große Spritztülle benutzt. Diese bei 175°C für ca. 10 Minuten goldgelb backen (kann je Ofen etwas variieren). 1/3 der gebackenen Kreise und Mandeln in eine Schüssel geben und zerkleinern. Nougat und Nuss-Nougat Creme cremig rühren. Geschredderte Mandelmasse dazugeben und verrühren. Mit einem Teelöffel kleine Berge auf die Taler streichen und am Ende in geschmolzene Kuvertüre tauchen.

Schicken auch Sie uns Ihr Lieblingsrezept! Unter allen Einsendungen verlosen wir tolle Preise. Hier geht´s zum Mitmachen.

Die KURIER-Weihnachtsbäckerei wird Ihnen präsentiert von der Bäckerei Schützenbäck in Erkheim, der Bäckerei Steinhauser in Leutkirch und der Backhaus Häussler in Memmingen.

Wir wünschen viel Spaß beim Mitmachen und Nachbacken!

Rubriklistenbild: © kv

Auch interessant

Kommentare