Böses Erwachen

„Bauer sucht Frau International“: Schock für Christoph - am Flughafen wird es bitter für den Italiener

Christoph aus Südtirol sucht bei „Bauer sucht Frau International“ die große Liebe. Dahingehend muss der 30-Jährige nun jedoch einen Rückschlag hinnehmen,
+
Christoph aus Südtirol sucht bei „Bauer sucht Frau International“ die große Liebe. Dahingehend muss der 30-Jährige nun jedoch einen Rückschlag hinnehmen,

Bittere Nachrichten für Christoph. Der Kandidat von „Bauer sucht Frau International“ musste noch vor der Hofwoche einen Rückschlag hinnehmen. 

München - Zu Beginn der zweiten Staffel von „Bauer sucht Frau International“ galt es für die Kandidaten, sich zu entscheiden. Mit wem soll die Hofwoche verbracht werden? 

„Bauer sucht Frau International“ (RTL): Christoph sorgte bereits in Folge 1 für Tränen

Christoph aus Italien fiel die Wahl für seine Herzensdame sichtlich schwer und so entschied er sich - wie bei Bauer sucht Frau durchaus üblich - für zwei Frauen

Weil die beiden Auserwählten jedoch auf die Namen Kara und Marinke und nicht auf Susanne hören, ist die Enttäuschung bei Letzterer riesig. Susanne hatte sich stark in den Obst- und Ackerbauer verguckt. Als sich Christoph schließlich nicht für sie entschied, flossen Tränen.

„Bauer sucht Frau International“ (RTL): Schock für Christoph - wurde er versetzt?

Bekommt der vermeintliche Herzensbrecher dafür nun die Retourkutsche? Denn nun wurde Christoph selbst links liegen gelassen. Marinke erschien nicht wie geplant zur gemeinsamen Hofwoche.

Am Flughafen tauchte nämlich nur Kara auf, die offensichtlich selbst keine Idee hatte, wo ihre Konkurrentin stecken könnte. In einem von RTL veröffentlichten Ausschnitt aus der zweiten Folge ist eine Videobotschaft von Marinke zu sehen, in der es heißt: „Hey, lieber Christoph. Ich habe mich ganz doll gefreut, dass du mich eingeladen hast. Ich muss dir leider sagen, dass es mir gar nicht gut geht und ich nicht komme.“ 

„Bauer sucht Frau International“ (RTL): Marinke sagt Christoph ab - „schade ist es schon“

Damit ist Kara nun die einzige Frau im Kampf um Christophs Herz - was der gebürtige Südtiroler nicht nur positiv sieht: „Schade ist es schon. Sonst hätte man die Chance gehabt, zwei Frauen kennenzulernen und jetzt kann man nur eine kennenlernen.“ 

Hätte sich Christoph anfangs für Susanne entscheiden, dürfte er sich nun vermutlich über zwei Damen auf seinem Hof freuen.

Für Bauer Ashok aus Indien kam es sogar noch härter. Er war extra nach Deutschland gereist und wurde dort komplett kurzfristig versetzt. Immerhin zauberte Inka Bause noch eine freudige Überraschung aus dem Hut. 

Eine ebenfalls unerwartete Wendung gab es auch bei Kandidatin Katharina, die die Dreharbeiten plötzlich abbrach. Gegenüber unserer Redaktion erklärt sie die Hintergünde

Vor Unerwartetes hat die Corona-Krise indes auch die Macher von GZSZ gstellt, weshalb die zu einer verwirrenden Maßnahme griffen.

Eine weitere Änderung wird es auch in Bezug auf „Bauer sucht Frau“ wegen der Corona-Krise geben müssen.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Paradies gesucht, doch die Hölle gefunden: TV-Kritik zu „Terra X – Der Galápagos-Krimi“ (ZDF)
Paradies gesucht, doch die Hölle gefunden: TV-Kritik zu „Terra X – Der Galápagos-Krimi“ (ZDF)
Lena Gercke (GNTM): Baby-Alarm - Model präsentiert heiße Schwangerschafts-Kurven
Lena Gercke (GNTM): Baby-Alarm - Model präsentiert heiße Schwangerschafts-Kurven
WDR auf Mallorca: Sender unterläuft übler Fehltritt bei Ballermann-Interview - „Sagt eurer Reporterin...“
WDR auf Mallorca: Sender unterläuft übler Fehltritt bei Ballermann-Interview - „Sagt eurer Reporterin...“
Traumschiff (ZDF): So enttäuscht ist Florian Silbereisen - Schietwetter statt Sonnenbrand
Traumschiff (ZDF): So enttäuscht ist Florian Silbereisen - Schietwetter statt Sonnenbrand

Kommentare