Sogar Landesportal ist es aufgefallen

Panne während News-Sendung - für TV-Sender hagelt es im Netz bissige Kommentare

Dem Sender n-tv ist ein peinlicher Fehler unterlaufen.
+
Dem Sender n-tv ist ein peinlicher Fehler unterlaufen.

Dem Nachrichtensender n-tv ist während einer Sendung ein peinlicher Fehler unterlaufen. Die Kommentare im Internet fallen entsprechend gemein aus.

  • Dem Fernsehsender n-tv ist während einer Sendung ein peinlicher Fehler unterlaufen.
  • Der Nachrichtensender blendete zu einem Thema ein falsches Bild ein.
  • Die Panne flog auf - die Kommentare sind entsprechend gemein.

München/Köln - Journalisten und Redakteure stehen oft vor der Frage, wie sie einen Text bebildern. Von Themen mit hoher Relevanz sind meistens genügend Bilder vorhanden. Schwieriger sieht es aus, wenn es zu einer aktuellen Meldung kein passendes Foto gibt. In so einem Fall bedient man sich eines Symbolbilds. Dieses sollte neutral gehalten sein und keine Hinweise auf Orte liefern.

Diese Herangehensweise sollten auch die Mitarbeiter des Nachrichtensenders n-tv kennen. Schließlich handelt es sich bei n-tv um einen seriösen Sender, der mehrheitlich zur Mediengruppe RTL Deutschland gehört. Doch irgendein Angestellter hat es mit der journalistischen Sorgfalt jetzt offenbar nicht so genau genommen. Ihm oder ihr unterlief ein peinlicher Fauxpas. Auch bei der ARD wurden übrigens Zuschauer live Zeugen von einer Panne. Das ganze Dilemma wurde während einer Nachrichtensendung deutlich.

Fehler im TV: n-tv blendet falsches Bild ein 

n-tv-Moderatorin Rommy Arndt verlas die Meldung, dass Schiffsrundfahrten auf dem Rhein nach den Corona-Lockerungen wieder erlaubt seien. Hinter der Sprecherin ist ein auf dem Wasser fahrendes Ausflugsschiff abgebildet. Im Hintergrund des Schiffes sieht man ein Schloss. Tatsächlich kann man entlang von Deutschlands längstem Fluss viele Schlösser bewundern. Doch das Schloss, was bei n-tv eingeblendet war, findet sich nicht am Rhein.

Aufgefallen ist die Panne dem Landesportal von Mecklenburg-Vorpommern. Das verfängliche Foto veröffentlichten Mitarbeiter auf dem Instagram-Account des Bundeslandes - natürlich nicht ohne eine gehörige Portion Sarkasmus. Neben das Bild schrieben sie: „Gute Nachrichten für alle Besucherinnen und Besucher des Rheins. Aber Moment: Wer das märchenhafte Schloss im Bildhintergrund bewundern möchte, muss schon zu uns nach #MV, natürlich nach Schwerin kommen. Ab dem 25. Mai wieder möglich, auch für unsere Gäste vom Rhein und aus anderen Bundesländern. Herzlich willkommen in MV! Wir sind Urlaubsland!“

Panne bei Nachrichtensender: Gemeine Kommentare im Netz

Bei dem Bild, das n-tv einblendete, handelte es sich also um ein Boot, das auf dem Schweriner See an der Schlossinsel vorbei schipperte. Die Kommentare der User sind entsprechend bissig. „Köln und Schwerin sind geografisch nun ganz dicht beisammen“, lautet einer. „Neu im Fahrplan 2020 bei uns: Kölner Dom mit Goldkuppel von der Seeseite! Täglich Abfahrten“, wetterte ein Nutzer.

Auch der Sportsender Sky bekam nach Problemen bei der Übertragung eines Champions-League-Spiels den Ärger von Fans zu spüren. Eine frühere Panne bei der Tagesschau gibt es hier noch einmal im Video zu sehen:

Köln: Panne in Kneipe - Gäste leeren Gläser und erfahren dann erst, was drin war

Ein irrer Moment ereignete sich live im neuseeländischen TV. Die Premierministerin wird von einem Erdbeben gestört. Und bleibt unfassbar cool.

Das ZDF stellt die Krimi-Serie „Der Kommissar und das Meer“ ein.

mt

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Sommerhaus der Stars (RTL): Trash-Cast aus Instagram-Detox zurück – steht der Sendetermin?
Sommerhaus der Stars (RTL): Trash-Cast aus Instagram-Detox zurück – steht der Sendetermin?
„Der Bergdoktor“: Intime Beichte - ZDF-Star gesteht Barbara Schöneberger seltene Vorliebe
„Der Bergdoktor“: Intime Beichte - ZDF-Star gesteht Barbara Schöneberger seltene Vorliebe
Sturm der Liebe (ARD): Nach Sonnbichler-Schock - Serien-Urgestein verlässt den Fürstenhof
Sturm der Liebe (ARD): Nach Sonnbichler-Schock - Serien-Urgestein verlässt den Fürstenhof
Sturm der Liebe (ARD): Anwalt-Ärger am Fürstenhof – Serie bekommt TV-Fiesling
Sturm der Liebe (ARD): Anwalt-Ärger am Fürstenhof – Serie bekommt TV-Fiesling

Kommentare