Seit 2006 ist sie dabei

RTL-Moderatorin abgesägt? Nun meldet sich der Sender zu Wort

RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben gibt die Moderation von zwei Formaten ab. Kommuniziert wurde dies allerdings nicht. Eine Nachfolgerin steht bereits fest.

Köln - Sie gehört zu RTL fast schon wie Klaas & Joko zu ProSieben: Moderatorin Angela Finger-Erben ist bereits seit mehr als einem Jahrzehnt beim privaten Sender RTL regelmäßig auf der Bildschirmfläche zu sehen. Ob bei „Temptation Island“, bei „Prince Charming - Das große Wiedersehen“ oder sogar bei der Abschlusssendung der letzten „Sommerhaus der Stars“-Staffel - die 40-jährige Blondine durfte keinesfalls fehlen. Dabei begann ihre Karriere bereits 2006 beim Star-Magazin „Exklusiv“. Die Erfahrung, die sie mitbringt, sollte also kaum zu toppen sein. Dennoch hat sich der Sender nun für ein neues Gesicht entschieden und wechselt die Moderatorin gleich für zwei Formate aus.

RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben moderiert seit 2006 für den Sender. Nun soll sie gleich zwei Sendungen an ein unbekanntes Gesicht abgeben.

RTL-Moderatorin einfach ersetzt? Für zwei Formate wird ein neues Gesicht eingewechselt

Doch was ist der Grund für diesen Wechsel? Waren der Sender und die Zuschauer etwa nicht mehr zufrieden mit der TV-Moderatorin? Wie watson.de berichtet, soll die Kritik an ihrer Interview-Führung zuletzt laut geworden sein. Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer Lou soll beispielsweise bemängelt haben, dass sie den Inhalt gezielt mit Fragen in eine bestimmte Richtung gelenkt habe. Dies blieb offenbar auch bei den Fans nicht unbemerkt. Auch diese sollen sich darüber echauffiert haben.

Ab sofort soll nun ein völlig neues Gesicht die Nachfolgerin für Finger-Erben werden. Die 24-jährige Radio-Moderatorin Lola Weippert wird Finger-Erben bei „Temptation Island“ und „Prince Charming“ ablösen. Auf ihrem Instagram-Account verkündet sie dazu die Neuigkeit mit purer Vorfreude: „Endlich darf ich mein Schweigen brechen“, schreibt sie dort unter ein Foto von sich und weiter: „Leute, mein Herz pocht gerade ganz wild. Ich darf euch, ich darf euch endlich verkünden wie es bei mir weiter geht.“ Mit ihrem Wechsel vom Radio zu TVNow erfülle sie sich einen großen Traum, so Weippert. Weiter verkündet sie, dass sie nicht nur „Prince Charming - Das große Wiedersehen“ moderieren werde, sondern auch das neue Gesicht der nächsten „Temptation Island“-Staffel sein wird. Was aber hat es mit der Personalienwechsel auf sich?

RTL-Moderatorin einfach abgesägt? Nun meldet sich der Sender zu Wort

Auf Anfrage von watson.de meldete sich RTL mit einer Erklärung zu Wort. Von Kritik an der Moderatorin ist dabei nichts zu lesen. Im Gegenteil, Finger-Erben habe neben ihren vielen Projekten auch das Format „Temptation VIP“ sehr gut moderiert, so die Stellungnahme des Senders. Weil die Moderatorin noch viele verschiedene Sendungen für RTL wie beispielsweise „Best of“ betreue, die gut laufen, habe man nicht kommuniziert, dass sie die Moderation abgibt. „Wir haben lediglich Lola als neues TVNow-Gesicht kommuniziert und die ersten beiden Moderationen angekündigt. ‚Temptation 3‘ ist ja auch bereits gedreht“, so das Statement weiter. Zum Vergleich wird dann noch das Format „Paradise Hotel“ herangezogen. Hier moderierte Vanessa Meisinger die erste Staffel und Staffel 2 eben Angela Finger-Erben. (jbr)

Vom ZDF verabschiedet sich „Volle Kanne“-Moderator Ingo Nommsen nach 20 Jahren. Auch sein Nachfolger steht bereits fest.

Rubriklistenbild: © Instagram/angelafingererben

Auch interessant

Meistgelesen

Bachelor (RTL): Ex-Rosenkavalier packt aus - wird bei Kuppel-Show geschummelt?
Bachelor (RTL): Ex-Rosenkavalier packt aus - wird bei Kuppel-Show geschummelt?
Dschungelcamp: Hanka spricht über Sex und ihren letzten Mann
Dschungelcamp: Hanka spricht über Sex und ihren letzten Mann
ORF zeigt Skandalfilm
ORF zeigt Skandalfilm
„Bauer sucht Frau“ 2020: Drama um Hofdame - monatelang im Koma nach schlimmem Unfall
„Bauer sucht Frau“ 2020: Drama um Hofdame - monatelang im Koma nach schlimmem Unfall

Kommentare