Niemand wusste davon

Langjähriges „The Voice“-Gesicht verlässt unerwartet ProSieben-Show - „Es gab Beschwerden ...“

Jahrelang war er Bestandteil von „The Voice of Germany". Vor zwei Jahren verließ er die Show wegen angeblicher Differenzen. Nun meldete er sich selbst zu Wort.

  • Seit 2012 gehörte er zur Crew von der ProSieben-Show „The Voice of Germany“.
  • Nun kam plötzlich ans Licht, dass er nicht mehr dabei ist - wegen angeblicher Differenzen.
  • Jetzt meldete sich Mental Coach Michael Thiel selbst zu Wort.

Update vom 31. Juli, 09.05 Uhr: Für die neue Staffel der ProSieben-Castingshow „The Voice of Germany“ werden die Jury-Mitglieder einmal neu durchgemischt. Im Zuge dessen wurde auch bekannt, dass ein weiteres langjähriges „The Voice“-Gesicht bereits seit zwei Jahren nicht mehr Teil des Teams ist. Wie bild.de unter Berufung auf einen Insider berichtete, soll der Mental Coach Michael Thiel angeblich wegen Differenzen mit den Kandidaten die Show verlassen haben. Doch nun meldete sich Thiel selbst zu Wort und klärt die Angelegenheit auf.

Gegenüber tvmovie.de erklärte der Psychologe, dass es nie zu Streit oder Unfrieden mit den Kandidaten gekommen sei. Außerdem sei der Hamburger, anders als bild.de es dargestellt hatte, nie für „The Voice - Kids“ tätig gewesen: „Tatsächlich war ich von 2010 bis 2017 nur Mental Coach für ‘The Voice of Germany‘, niemals aber für das jüngere Format ‘The Voice: Kids‘“, so Thiel. Warum Thiel tatsächlich die Show verlassen hat? Dies hatte ihm zufolge vielmehr private Gründe. „Meine Frau wurde 2017 sehr krank, deshalb wollte und konnte ich die Sendung nicht weiter begleiten“, meint der Hamburger. Aufgrund dessen sei es ihm nicht mehr möglich gewesen, zwischen seiner Praxis in Hamburg und den Live-Shows in Berlin hin und her zu pendeln. Deshalb entschied er sich wegen seiner Familie für einen Ausstieg von „The Voice of Germany".

Seine Stimme ist Kult in Bayern - jetzt hat der Star-Moderator den BR verlassen. Bedeutet dies etwa sein komplettes Radio-Aus?

Jahrelanges „The Voice“-Gesicht verlässt unerwartet die ProSieben-Show

Unser Artikel vom 27. Juli 2020:

München - Die beliebte ProSieben-Show „The Voice of Germany" feiert in diesem Jahr bereits ihr 10-jähriges Jubiläum. Seit 2010 werden Musiktalente ausschließlich anhand ihrer Stimme gesucht. Während die Kandidaten ihre Songs performen, sitzt die Jury auf drehbaren Sesseln mit dem Rücken zur Bühne. Unter ihren Mitgliedern kommt es in der neuen Staffel zu einem fliegenden Wechsel. Doch scheinbar gibt es nicht nur dort eingreifende Personalveränderungen. Ein Gesicht, das die Show bereits seit 2012 begleitete, soll schon seit 2018 nicht mehr im Team sein - doch keiner wusste es.

„The Voice of Germany" (ProSieben): Jahrelanges Show-Gesicht verließ die Sendung vor zwei Jahren

Er sollte die Kandidaten hinter den Kulissen unterstützen und ihnen vor allem in stressigen Situationen und Krisenphasen eine Stütze sein. Doch wie bild.de berichtete, soll der Psychologe und Mental Coach Michael Thiel bereits seit 2018 klammheimlich vor der Öffentlichkeit die Show verlassen haben. Auf seinem Facebook-Profil brachte er vor Jahren noch seine Begeisterung für seinen „The Voice“-Job in einem Post zum Ausdruck: „Ich habe dort wohl den schönsten Job, den man als Musikliebhaber und Psychologe haben kann.“

Doch diesen Traumjob soll er schon seit zwei Jahren gar nicht mehr haben. Laut bild.de haben sich Thiel und ProSieben Ende 2018 getrennt und die Zusammenarbeit aufgegeben. Auf Anfrage der Bild bestätigte die ProSieben-Sprecherin Katrin Dietz seinen Abgang: „Michael Thiel ist derzeit nicht bei ‚The Voice of Germany‘ tätig.“

„The Voice of Germany" (ProSieben): Differenzen mit Kandidaten sollen zum Abgang geführt haben

Doch was steckt hinter Thiels Ausstieg? Gegenüber bild.de soll Thiel behauptet haben, dass er sich schlicht und einfach neuen Dingen widmen wollte. Anscheinend soll es jedoch eine Konferenz kurz vor der Trennung gegeben haben. Dort sollen Differenzen zwischen dem Psychologen und Kandidaten zur Sprache gekommen sein. Ein Insider berichtete: „Es gab Beschwerden über den Mental Coach „von Eltern und Kindern“ . Daraufhin soll er mit den Kandidaten nicht mehr alleine, sondern nur in Anwesenheit einer der Choaches gesprochen haben. Was wirklich an diesem Gerücht dran ist, darüber schweigen sich alle Beteiligten aus. (jbr)

Nicht nur bei den Coaches gibt es einen Wechsel, auch eine neue Moderatorin wird Kandidaten und Zuschauer durch die Show führen.

Rubriklistenbild: © dpa / The Voice of Germany

Auch interessant

Meistgelesen

„Kampf der Realitystars“: Wer ist schon raus? Wer ist neu hinzugekommen?
„Kampf der Realitystars“: Wer ist schon raus? Wer ist neu hinzugekommen?
„Promi Big Brother“ 2020: Am 7. August startet die neue Staffel mit vielen Überraschungen - Alle Infos
„Promi Big Brother“ 2020: Am 7. August startet die neue Staffel mit vielen Überraschungen - Alle Infos
„Promi Big Brother“ 2020: Katy Bähm - So sieht sie ohne Make-up aus
„Promi Big Brother“ 2020: Katy Bähm - So sieht sie ohne Make-up aus
Drehort für britisches Dschungelcamp steht fest – was das für RTL bedeutet
Drehort für britisches Dschungelcamp steht fest – was das für RTL bedeutet

Kommentare