Nur noch „geimpft oder genesen“:

2G-Regel in der Arbeitsagentur Memmingen

Schild mit 2G Regel
+
Bundesweit gilt in allen Arbeitsagenturen ab dem morgigen Donnerstag die 2G-Regel.

Memmingen/Kempten - Die Arbeitsagenturen setzen seit Donnerstag, 25. November, bundesweit die 2G-Regel um. Für persönliche Gespräche ist dann der Nachweis erforderlich, geimpft oder genesen zu sein.

Seitens der Agentur für Arbeit wird empfohlen, für diese persönlichen Gespräche möglichst einen Termin zu vereinbaren. Kundinnen und Kunden, die nicht geimpft oder genesen sind oder keine Auskunft zu ihrem Status geben möchten, werden online oder telefonisch beraten oder können eine Kurzberatung an einem Notfallschalter wahrnehmen. Die persönliche Arbeitslosmeldung ist auch weiterhin für alle Kundinnen und Kunden am Notfallschalter möglich.

Weiterhin können alle Anliegen einfach und unkompliziert über die digitalen e-Services der BA oder telefonisch erledigt werden. Ausführliche Informationen zu den e-Services finden sich unter folgendem Link: https://www.arbeitsagentur.de/eservices. Telefonisch erreichbar sind die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen und alle ihre Geschäftsstellen unter der kostenfreien Servicenummer 0800 4 5555 00 (Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr). (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Memmingen hat jetzt 44.444 Einwohner
MEMMINGEN
Memmingen hat jetzt 44.444 Einwohner
Memmingen hat jetzt 44.444 Einwohner
Anbau der Schwäbischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Babenhausen
MEMMINGEN
Anbau der Schwäbischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Babenhausen
Anbau der Schwäbischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Babenhausen
Neuer Adventskalender des Rotary Club Memmingen
MEMMINGEN
Neuer Adventskalender des Rotary Club Memmingen
Neuer Adventskalender des Rotary Club Memmingen
Stephan Stracke besucht das Kinderhaus SpitzMichl
MEMMINGEN
Stephan Stracke besucht das Kinderhaus SpitzMichl
Stephan Stracke besucht das Kinderhaus SpitzMichl

Kommentare