Umbau westlich des Autobahnkreuzes Memmingen

A96 Lindau – München/Autobahnkreuz Memmingen: Vorabmaßnahmen an den Fahrbahnen abgeschlossen

Autobahnkreuz Memmingen A7/A96 aus Fahrtrichtung Ulm
+
Die Hauptbaumaßnahmen am Autobahnkreuz Memmingen an der A96 sollen im März 2021 beginnen (Symbolfoto).

A96/Memmingen – Wie die Autobahndirektion Südbayern – Dienststelle Kempten mitteilt, konnten die Vorabmaßnahmen für den Umbau westlich des Autobahnkreuzes Memmingen an den Fahrbahnen der A96 pünktlich im vorgesehenen Zeitplan abgeschlossen werden.

Aktuell steht ab dieser Woche noch der Abbau der Verkehrsführung der A96 an. Der Abbau wird bis einschließlich 30. September andauern.

Nächtlich begrenzte Einschränkungen

In diesem Zeitraum kann es zu nächtlich begrenzten Einschränkungen auf der A96 kommen: in der Zeit von 20 bis 6 Uhr insbesondere in den Rampenbeziehungen Ulm – Lindau und Lindau – München. Örtliche Umleitungen sind ausgeschildert. Die Befahrbarkeit für Rettungskräfte ist jederzeit möglich.

Weitere Vorabmaßnahmen außerhalb des Fahrbahnbereiches der A96 laufen planmäßig noch bis Dezember 2020 weiter. Die Hauptbaumaßnahmen an der A96 beginnen im März 2021. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Memmingen: Besuche im Klinikum nur eingeschränkt möglich
Memmingen: Besuche im Klinikum nur eingeschränkt möglich
Staatsministerin Judith Gerlach zur Digitalisierung: „Wir brauchen pfiffige Ideen“
Staatsministerin Judith Gerlach zur Digitalisierung: „Wir brauchen pfiffige Ideen“
Sebastian Baumann ist neuer FDP-Chef in Memmingen
Sebastian Baumann ist neuer FDP-Chef in Memmingen
Mit einem Kilo Kokain: Rauschgifthändler in Memmingen festgenommen
Mit einem Kilo Kokain: Rauschgifthändler in Memmingen festgenommen

Kommentare