1. kurierverlag-de
  2. Memmingen

Abkochanordnung für Amendingen aufgehoben

Erstellt:

Kommentare

Topf mit sprudelndem Wasser
Die aktuelle Abkochanordnung für Amendingen wurde aufgehoben. © Spirit74

Memmingen -  Mit Allgemeinverfügung vom 15. Juni wurde für Teile des Stadtteils Amendingen wegen Belastung des Trinkwassers mit coliformen Keimen und Enterokokken angeordnet, dass Trinkwasser aus dem Leitungsnetz nur in abgekochter Form für Nahrung, Zähneputzen und die Reinigung von Wunden Verwendung finden darf.

Zwischenzeitlich liegen drei negative Ergebnisse von Probenahmen vor. Das Trinkwasser im Stadtteil Amendingen ist nicht mehr mit coliformen Keimen und Enterokokken verunreinigt. Das bedeutet, dass ab sofort die Anordnung zum Abkochen von Leitungswasser aufgehoben ist. Dies teil die Stadt Memmingen mit. (MK)

Auch interessant

Kommentare