Jeder Mensch braucht ein passendes Zuhause

Aktion des Behindertenbeirats Memmingen

+
Schon alltägliche Tätigkeiten, wie beispielsweise Hände waschen, sind in einem nicht behindertengerechten Badezimmer hingegen eine Herausforderun (Symbolfoto).

Memmingen - Am Sonntag, 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, laden Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe bundesweit zu zahlreichen Aktionen ein. Auch der Memminger Behindertenbeirat ist mit dabei.

Unter dem Motto „Jeder Mensch braucht ein passendes Zuhause“ möchten der Behindertenbeirat und seine Kooperationspartner Bürger auf dieses Thema aufmerksam machen, sensibilisieren und mit ihnen ins Gespräch kommen. 

Wie wichtig ist uns das Wohnen? Was verstehen wir unter „gutem Wohnen“ und „passendem Wohnraum“? Diese und weitere Fragen stehen dieses Jahr im Fokus der Aktion. Der Behindertenbeirat baut deshalb am Dienstag, 7. Mai, einen Aktionsstand in der Memminger Fußgängerzone auf. Von 9 bis 12 Uhr stehen die Mitglieder am Freiheitsbrunnen am Weinmarkt zum Gespräch bereit. „Dieses Jahr ziehen wir mit einem kompletten Badezimmer in die Fußgängerzone. Mit dieser Aktion wollen wir zeigen, dass einen sicheren Ort, eine geeignete Wohnung zu haben, zu den Grundbedürfnissen des Menschen gehört. Das Recht auf menschenwürdiges Wohnen einzulösen bleibt eine der drängenden Herausforderungen, für die wir uns einsetzen. Deshalb laden wir unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger dazu ein, sich für bezahlbaren und passenden Wohnraum einzusetzen“, so die Absicht der Veranstalter. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
Vertragsnaturschutz kommt bei Unterallgäuer Landwirten gut an
Vertragsnaturschutz kommt bei Unterallgäuer Landwirten gut an
Kinderparlament tagte wieder im Rathaus
Kinderparlament tagte wieder im Rathaus
Zehntes Kräuterfest in Ochsenhausen
Zehntes Kräuterfest in Ochsenhausen

Kommentare