Wichtiger Hinweis der Stadtwerke Memmingen

Aktuelle Abkochanordnung für Amendingen

Wasser kocht im Topf
+
Für den Ortsteil Amendingen wurde aktuell eine Abkochanordnung wegen Verunreinigungen im Wasser erlassen.
  • VonEric Schneider
    schließen

MM-Amendingen – Wie die Stadtwerke Memmingen mitteilen, ist bei einer Routineuntersuchung des im Ortsteil Amendingen verteilten Trinkwassers eine geringfügige Verunreinigung mit coliformen Keimen/Enterokokken festgestellt worden.

Aufgrund dieser Feststellung entspricht das Trinkwasser nicht mehr den Anforderungen der Trinkwasserversorgung. Aus Vorsorgegründen muss das entnommene Trinkwasser daher ab sofort abgekocht werden!

Dies gilt gleichermaßen für solches Wasser, das zwar nicht zum Trinken bestimmt ist, aber bei der Herstellung, Bearbeitung oder Abfüllung oder Verpackung von Lebensmitteln unmittelbar oder mittelbar mit diesem in Berührung kommt. Also beispielsweise beim Salatputzen oder Zähneputzen.

Das Wasser muss beim Abkochen kurz aufsprudeln.

Das weitere Vorgehen erfolgt in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Memmingen. Die Stadtwerke werden die Betroffenen darüber informieren, wenn sich Änderungen ergeben oder die Abkochanordnung wieder aufgehoben werden kann. Für etwaige Rückfragen kann man sich an die Stadtwerke wenden unter Telefon 08331/8556-122. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Rollerfahrerin nach Verkehrsunfall gestorben
MEMMINGEN
Rollerfahrerin nach Verkehrsunfall gestorben
Rollerfahrerin nach Verkehrsunfall gestorben
Vollsperrung der Straße In der Neuen Welt
MEMMINGEN
Vollsperrung der Straße In der Neuen Welt
Vollsperrung der Straße In der Neuen Welt
Finanzkraft in Memmingen weiter hoch
MEMMINGEN
Finanzkraft in Memmingen weiter hoch
Finanzkraft in Memmingen weiter hoch

Kommentare