Ressortarchiv: MEMMINGEN

Strategien für den gemeinsamen Wirtschaftsraum

Strategien für den gemeinsamen Wirtschaftsraum

Unterallgäu - Die Akteure in der Region aktiv in die Entwicklung des Landkreises einbinden, ist ein großes Ziel der derzeit laufenden Strategierunden zur Regionalen Entwicklung im Unterallgäu. Vor kurzem diskutierten Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung über zentrale Fragen der Wirtschaftsentwicklung. Rund 60 namhafte Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung diskutierten dabei an Thementischen über wichtige Aspekte wie "Bildung und Fachkräftesicherung", "Energieversorgung aus Unternehmersicht", "Innovation" und "Bestandspflege".
Strategien für den gemeinsamen Wirtschaftsraum
Der "Bau-Mau" begleitet den Umbau

Der "Bau-Mau" begleitet den Umbau

Memmingen - Anlässlich des Auftakts der Memminger Fußgängerzonen-Sanierung wurde vergangenen Freitag das offizielle Baustellen-Maskottchen vorgestellt.
Der "Bau-Mau" begleitet den Umbau
"Beim Klimawandel kein Zeichen gesetzt"

"Beim Klimawandel kein Zeichen gesetzt"

Ottobeuren - Die Basilika Ottobeuren ist ein bedeutsames Kulturdenkmal, das durch eine nächtliche Beleuchtung in jedem Fall optisch hervorgehoben werden soll. Darüber sind sich alle einig - auch die Mitglieder des Energieteams, die in einem Antrag an den Gemeinderat gleichwohl darum baten, die 2012 auf 23 Uhr verlängerte Abschaltzeit wieder zurückzunehmen.
"Beim Klimawandel kein Zeichen gesetzt"
"Bestens gerüstet für den Arbeitsmarkt"

"Bestens gerüstet für den Arbeitsmarkt"

Memmingen - Die Auszubildenden der Staatlichen Berufsschule II "Jakob Küner", deren Ausbildungsverhältnis in diesem Winter endet, wurden nach erfolgreicher Abschlussprüfung kürzlich im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet. Für die musikalische Umrahmung sorgten Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule unter Leitung von Siegfried Scherer und Samuel Kramp.
"Bestens gerüstet für den Arbeitsmarkt"
Eintritt in die Vergangenheit

Eintritt in die Vergangenheit

Kronburg-Illerbeure - Das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren startet am Freitag, 1. März, in die neue Saison. Die Wintereinbauten sind verräumt, die Häuser geputzt und die Tiere gestriegelt. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten können Besucher die Veränderungen von Witterung und Natur in den Gärten, auf den Feldern und Weiden mit den alten Haustierrassen erfahren und so die Anstrengungen des früheren Landlebens erahnen. Durch die historischen Häuser und die räumliche Struktur zeigt das Museum einzigartige Einblicke in den Alltag vorangegangener Jahrhunderte.
Eintritt in die Vergangenheit
"Zukunftsmusik in Memmingens Kultur"

"Zukunftsmusik in Memmingens Kultur"

Memmingen - "Rock around the clock" - in Memmingen!? Ein bezeichnender Titel für die zweite Podiumsdiskussion in der Kulturwerkstatt am Schweizerberg, die im Rahmen der Impuls-Veranstaltungen "Wertstoff Kultur" am Dienstag stattfand.
"Zukunftsmusik in Memmingens Kultur"
"Gold" für Dannenmaier

"Gold" für Dannenmaier

Ochsenhausen - Kürzlich hat der NABU Ochsenhausen-Ringschnait wieder seine jährliche Jahreshauptversammlung abgehalten. Höhepunkt waren die zahlreichen Ehrungen der über 200 Mitglieder starken Nabugruppe. 39 Mitglieder wurden für zehnjährige Treue mit Treuenadel, Urkunde und Vogelbuch geehrt. Für 30 Jahre Treue bekamen Unterriker Karin und Dengler Hermann eine Treuenadel, Urkunde und ein Futterhaus.
"Gold" für Dannenmaier
"Ausgezeichnete" Zukunftsaussichten

"Ausgezeichnete" Zukunftsaussichten

Memmingen - "Dieser Weg wird kein leichter sein...", die Textzeilen aus einem Lied des Popsängers Xavier Naidoo boten den passenden auditiven und visuellen Rahmen der Abschlussfeier der Staatlichen Berufsschule I mit Technikerschule in Memmingen. Die 297 Absolventen aus den verschiedenen Berufsfeldern haben ihre Ausbildung im dualen System erfolgreich beendet und wurden nun als ausgebildete Fachkräfte verabschiedet. 137 Schüler konnten dabei die mittlere Reife erwerben.
"Ausgezeichnete" Zukunftsaussichten
Gewerbegebiet Nord soll erweitert werden

Gewerbegebiet Nord soll erweitert werden

Memmingen - Zum traditionellen Aschermittwochsgespräch trafen sich die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Memmingen/Unterallgäu mit Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger im "Weißen Ross". Themenschwerpunkte waren die Entwicklung der Industriegebiete und die Innenstadtentwicklung.
Gewerbegebiet Nord soll erweitert werden
Vier Jahre und sechs Monate

Vier Jahre und sechs Monate

Memmingen - Vier Jahre und sechs Monate Jugendstrafe wegen versuchten Totschlags in vier Fällen, Verstößen gegen das Waffengesetz und weiterer Tatbestände. Dazu verurteilte das Landgericht Memmingen am Mittwoch nach mehreren Verhandlungstagen den heute 15-jährigen Schüler, der am 22. Mai 2012 die Stadt mit seinem Amoklauf mehrere Stunden in Atem gehalten hatte. Das Urteil ist zwischenzeitlich durch Rechtsmittelverzicht von Staatsanwaltschaft und Angeklagtem rechtskräftig.
Vier Jahre und sechs Monate
Ein geradliniger Brückenbauer

Ein geradliniger Brückenbauer

Memmingen - Dr. Manfred Worm verstarb am 13. Januar 2013 im Alter von 72 Jahren. Ihm zu Ehren fand im Rathaus eine öffentliche Gedenkfeier statt. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, Landrat Hans-Joachim Weirather und dem Vorsitzenden der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) Memmingen, Rolf Kleidermann, und trugen sich in der Rathaushalle in ein Kondolenzbuch ein.
Ein geradliniger Brückenbauer
Neue Rechtslage schafft Rechtssicherheit

Neue Rechtslage schafft Rechtssicherheit

Ottobeuren - Am vergangenen Donnerstag hat Dr. Manfred Nuscheler, Chefarzt der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin an den Kreiskliniken Unterallgäu und Vorsitzender des Hospizvereins Sankt Elisabeth im Caritasverband Memmingen-Unterallgäu e.V. in seinem Vortrag im Haus des Gastes Ottobeuren vor fast 100 interessierten Besuchern die Möglichkeiten und Grenzen des Rechts auf Selbstbestimmung durch eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht erläutert.
Neue Rechtslage schafft Rechtssicherheit
Touren für Wanderherbst melden

Touren für Wanderherbst melden

Unterallgäu - Wer beim zweiten Unterallgäuer Wanderherbst eine geführte Tour anbieten möchte, kann diese ab sofort melden. Darauf weist Kathrin Rietzler von der Unterallgäu Aktiv GmbH hin. Der Unterallgäuer Wanderherbst findet von 1. bis 8. September statt.
Touren für Wanderherbst melden
Einiges mehr zu tun gehabt

Einiges mehr zu tun gehabt

MM-Steinheim - Im Gasthaus "Krone" fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Steinheimer Freiwilligen Feuerwehr statt. Rückblicke auf das abgelaufene und ereignisreiche Jahr, Tätigkeitsberichte der Führungskräfte sowie Ehrungen und Beförderungen bestimmten die Veranstaltung.
Einiges mehr zu tun gehabt
"Der Ude kann’s, der Horsti nicht"

"Der Ude kann’s, der Horsti nicht"

Memmingen - Die Memminger Sozialdemokraten haben ihren politischen Aschermittwoch wie jedes Jahr in der FCM-Stadiongaststätte gefeiert. Prominenter Gast war dabei die Generalsekretärin der SPD, Andrea Nahles. Sie sprach zur aktuellen Politik und nahm dabei ganz im Sinne der üblichen Aschermittwochs-Rhetorik kein Blatt vor den Mund.
"Der Ude kann’s, der Horsti nicht"
"Politik lebt vom Mitmachen der Bürger"

"Politik lebt vom Mitmachen der Bürger"

Memmingen - Der Politische Aschermittwoch, seit Jahren ein traditionelles Parteienspektakel mit hohem Unterhaltungswert, lockte auch dieses Jahr wieder Tausende in die Veranstaltungshallen, um die Rededuelle der Spitzenpolitiker einzelner Parteien hautnah mitzuerleben. Die Memminger CSU lud ihre Mitglieder und Anhänger in Breckel's Brasserie.
"Politik lebt vom Mitmachen der Bürger"
"Uns sagt man ja nichts!"

"Uns sagt man ja nichts!"

Memmingen - Zu seinem traditionellen politischen Aschermittwoch hatte der Christliche Rathausblock in diesem Jahr in das Hotel "Engelkeller" eingeladen. Stadträte und Vorstandsmitglieder nahmen Stellung zu aktuellen kommunalpolitischen Themen und standen im Anschluss den Gästen für eine Diskussion zur Verfügung.
"Uns sagt man ja nichts!"
Biobauernhof ausgezeichnet

Biobauernhof ausgezeichnet

Niederrieden - Der Bioland-Betrieb "Friedls Stadl Leben" hat bei den bayerischen Öko-Erlebnistagen den 2. Preis bei den besten Veranstaltungen erhalten. Der Betrieb hatte ein Programm rund um das Thema "Apfel" erstellt.
Biobauernhof ausgezeichnet
"Freie Wähler können mitspielen!"

"Freie Wähler können mitspielen!"

Memmingen - "Die Freien Wähler gehören zu Memmingen wie der Fischertag und der Martinsturm", so Stadtratskandidat Jürgen Kolb, der am politischen Aschermittwoch die Zukunftsvisionen der Freien Wähler in Memmingen "augenzwinkernd" zum Besten gab. Viele interessierte Gäste konnte der erste Vorsitzende Jürgen Haffelder an diesem Abend im Gasthaus Schwanen begrüßen, unter denen auch die amtierende Bezirksrätin Agnes Schragl und der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl vertreten waren.
"Freie Wähler können mitspielen!"
"Kleinere Tonne zahlt sich aus"

"Kleinere Tonne zahlt sich aus"

Unterallgäu - Wer seinen Abfall konsequent trennt, kann doppelt sparen: Darauf weist der Leiter der kommunalen Abfallwirtschaft des Landkreises Unterallgäu, Anton Bauer, hin. Zum einen entlaste der Landkreis Unterallgäu die Bürger durch die seit Januar gesenkten Müllgebühren. Zum anderen zahle es sich aus, auf eine kleinere, günstigere Restmülltonne umzusteigen.
"Kleinere Tonne zahlt sich aus"
"Dieses Kinderhospiz ist etwas Bereicherndes"

"Dieses Kinderhospiz ist etwas Bereicherndes"

Bad Grönenbach - Die Bayerische Staatsministerin für Verbraucherschutz und der Justiz, Dr. Beate Merk, besuchte das Kinderhospiz ›St. Nikolaus‹ in Bad Grönenbach zu informellen Gesprächen mit Verantwortlichen der Einrichtung sowie betroffener Eltern schwerstkranker Kinder. In einem anschließenden Pressegespräch sprach Merk über ihre Hochachtung für diese Einrichtung und beantwortete Fragen.
"Dieses Kinderhospiz ist etwas Bereicherndes"
ADAC zieht Pannenhilfe-Bilanz

ADAC zieht Pannenhilfe-Bilanz

Allgäu - Die Flotte der 31 ADAC-Straßenwachtfahrer und -Straßendienstpartner, die im Allgäu und in Schwaben unterwegs ist, hatte 2012 mit 83.891 Einsätzen einmal mehr alle Hände voll zu tun. Im Vergleich zum Vorjahr (89.251) ist die Bilanz um rund sechs Prozent rückläufig. Dazu gegenläufig ist der Trend in Bayern: Hier bescherten die tiefen Temperaturen den 252 ADAC-Straßenwachtfahrern und-Straßendienstpartnern 569.215 Notrufe (plus 2,1 Prozent).
ADAC zieht Pannenhilfe-Bilanz
Bald brennen wieder die Funkenfeuer

Bald brennen wieder die Funkenfeuer

Bad Grönenbach - Das Funkenfeuer ist ein alter Feuerbrauch, der heute noch im schwäbisch-alemannischen Raum Allgäu und Oberschwaben weit verbreitet ist. Jedes Jahr am Funkensonntag, seit geraumer Zeit in Bad Grönenbach am Samstag davor, werden die so genannten Funken abgebrannt.
Bald brennen wieder die Funkenfeuer
Bücher eröffnen neue Horizonte

Bücher eröffnen neue Horizonte

Memmingen - In der Stadtbibliothek Memmingen wurde auch in diesem Jahr wieder im Rahmen des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels der verbale Wettkampf um den Titel eines "Stadtsiegers" ausgetragen. Dazu waren die sieben besten Leserinnen und Leser der 6. Jahrgangsstufe aller Memminger Schularten erschienen – in diesem Jahr erstaunlich viele Buben. Die Veranstaltung wurde von der städtischen Sing- und Musikschule umrahmt.
Bücher eröffnen neue Horizonte
"Wir müssen unabhängiger von fossiler Energie werden"

"Wir müssen unabhängiger von fossiler Energie werden"

Memmingen - Kreissprecher Wolfgang Weiß und Direktkandidat für den bayerischen Landtag Stefan Liepert begrüßten als Gast den Landtagsabgeordneten Ludwig Hartmann auf dem Jahresempfang der Memminger Grünen. Hartmann ist energiepolitischer Sprecher der grünen Landtagsfraktion und hielt ein Impulsreferat zum Thema "Energiewende - Wer zahlt die Zeche?".
"Wir müssen unabhängiger von fossiler Energie werden"
Eindrucksvolle Leistungen gewürdigt

Eindrucksvolle Leistungen gewürdigt

Memmingen - Verdient die Konkurrenz hinter sich gelassen hatten auch 2012 wieder zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aus Memmingen. Für ihre großartigen Leistungen in den verschiedensten Disziplinen wurden die Athleten jetzt bei der traditionellen Sportlerehrung für das Jahr 2012 bedacht. Insgesamt nahmen 308 Sportlerinnen und Sportler aus 16 Vereinen die Urkunde und ein Präsent der Stadt für herausragende sportliche Leistungen von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und Sportreferenten Fritz Such in der Dreifachturnhalle der staatlichen Realschule entgegen.
Eindrucksvolle Leistungen gewürdigt
Bürgerschaftliches Engagement gewürdigt

Bürgerschaftliches Engagement gewürdigt

Leutkirch - Engagement mit Stehvermögen hat es gebraucht, das betonten Erika Gischa und Manfred Thierer, als sie den neugeschaffenen Bürgerpreis der Stadt Leutkirch in den Händen hielten. Beide haben mit ihrem Einsatz für ein lebenswertes Leutkirch gesorgt. Für Erika Gischa ist es die Sorge um das Wohlergehen von Menschen, die andere Menschen pflegen und Prof. Dr. Manfred Thierer hat fast vergessene Geschichte in und um Leutkirch wieder aufleben lassen.
Bürgerschaftliches Engagement gewürdigt
Rückblick auf zahlreiche Aktivitäten

Rückblick auf zahlreiche Aktivitäten

Erkheim - Bei der Jahreshauptversammlung der BN-Ortsgruppe Erkheimzeigte der Rückblick auf 2012, dass viele Aktivitäten stattgefunden haben. Anhand von Fotos und Schaubildern konnten sich die 40 Besucher der Veranstaltung ein Bild machen vom Fortschritt des Bachmuschel-Biodiversitätsprojekts, das stark im Vordergrund stand.
Rückblick auf zahlreiche Aktivitäten
"Dietrich-Bonhoeffer-Haus muss erhalten bleiben"

"Dietrich-Bonhoeffer-Haus muss erhalten bleiben"

Memmingen - Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus muss erhalten bleiben, das ist der große Wunsch Memminger Bürger, die sich für ihre Stadt und das Gemeinwohl engagieren. Und nach dem Motto "Einigkeit macht stark" wurde deshalb dieser Tage für den Erhalt und die Renovierung der "Förderverein Dietrich-Bonhoeffer-Haus e.V." gegründet.
"Dietrich-Bonhoeffer-Haus muss erhalten bleiben"
Meilenstein für den Standort Memmingen

Meilenstein für den Standort Memmingen

Memmingen - Mit einem symbolischen Spatenstich ist nun bei Rohde & Schwarz Messgerätebau der offizielle Start für den Bau eines neuen Produktionsgebäudes zur Vermessung von Antennen erfolgt. "Dieser Neubau ist ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung des Standortes Memmingen. Treibende Kraft für diese Investition ist die Produktion einer besonderen Antenne als absolute Weltneuheit", betont Geschäftsführer Jürgen Stegmüller.
Meilenstein für den Standort Memmingen
Tag der offenen Gartentür

Tag der offenen Gartentür

Unterallgäu - Wer seinen Garten der Öffentlichkeit präsentieren möchte, hat im Juni wieder Gelegenheit dazu: Am Sonntag, 30. Juni, findet in Bayern der 14. "Tag der offenen Gartentür" statt.
Tag der offenen Gartentür
"Leidenszeit" möglichst gering halten

"Leidenszeit" möglichst gering halten

Memmingen - Zu einer Informationsveranstaltung über den aktuellen Stand der Planung und das Vorgehen bei der Erneuerung der Memminger Fußgängerzone luden das Stadtplanungsamt und der Stadtmarketingverein "perspektive memmingen" Anwohner und Betroffene in die Stadthalle ein.
"Leidenszeit" möglichst gering halten
Neue Leuchten für die Stadt Memmingen

Neue Leuchten für die Stadt Memmingen

Memmingen - Bei der Neugestaltung der Memminger Fußgängerzone wird auch die Beleuchtung eine besondere Rolle spielen. Der zweite Senat des Stadtrates hat jetzt beschlossen, das bestandsorientierte Lichtkonzept der Lichtplaner "Licht-Raum-Stadt", das primär Wandleuchten vorsieht, in die weitere Planung aufzunehmen. Eine öffentliche Präsentation war für den letzten Monat vorgesehen.
Neue Leuchten für die Stadt Memmingen
Neuer Forstwirtschaftsplan

Neuer Forstwirtschaftsplan

Memmingen - Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger hat in seinem Amtszimmer gemeinsam mit dem Leitenden Forstdirektor Rainer Nützel und Stadtförster Georg Jutz den neuen Forstwirtschaftsplan für das Memminger Waldgebiet "Brunnen" vorgestellt. Anhand einer aktuellen Bestandsaufnahme gibt der Plan die "Spielregeln" vor, nach denen in den kommenden 20 Jahren die 77 Hektar große Waldfläche bewirtschaftet werden soll.
Neuer Forstwirtschaftsplan
"Wir brauchen noch viel Kreativität"

"Wir brauchen noch viel Kreativität"

Hawangen/Günz - Zum Thema "Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Agrarpolitik" sprach der parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Landwirtschaft, Ernährung, und Verbraucherschutz, Peter Bleser, auf einer öffentlichen CSU-Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft (AGL) im Landgasthof "Laupheimer" in Günz.
"Wir brauchen noch viel Kreativität"
Kreativität, Technikkompetenz und Teamarbeit

Kreativität, Technikkompetenz und Teamarbeit

Memmingen - An der Johann-Bierwirth-Schule wurden jetzt die diesjährigen Sieger-Teams der Auszubildenden für ihre Projektarbeiten mit dem Rohde & Schwarz Preis ausgezeichnet. Neben den beteiligten Schüler-Teams nahmen Projektbegleiter, Ausbilder und Vertreter der Jury an der Preisvergabe teil.
Kreativität, Technikkompetenz und Teamarbeit
"Gegen Alleinregierung der CSU"

"Gegen Alleinregierung der CSU"

Mindelheim - Über seine Landtagskandidatur für den Stimmkreis 712 Memmingen sprach der Mindelheimer FDP-Kreisrat Dr. Franz Neumayer in der vergangenen Woche mit unserer Redaktionsleiterin im Wochen Kurier Mindelheim Andrea Magg.
"Gegen Alleinregierung der CSU"
"Wichtiges Angebot vor Ort"

"Wichtiges Angebot vor Ort"

Memmingerberg - Stephan Vogt, Leiter der ehrenamtlichen Demenz-Hilfe Allgäu und Gründer von Familiengesundheit 21, und Alwin Lichtensteiger, 1. Bürgermeister von Memmingerberg, begrüßten die bayerische Justizministerin Dr. Beate Merk in der Wohngemeinschaft Künersberg. Direkt vor Ort machte sich die Staatsministerin ein Bild vom gemeinschaftlichen Leben der zum Großteil demenziell erkrankten Bewohner.
"Wichtiges Angebot vor Ort"
Entspannende Momente im "Raum für uns"

Entspannende Momente im "Raum für uns"

Memmingen - Nach den umfangreichen Sanierungsarbeiten am Vöhlin Gymnasium fand am Donnerstag ein besonderer "Bauabschnitt" mit der offiziellen Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger sein Ende. Schülerinnen und Schüler der katholischen und evangelischen Religionslehre konzipierten und realisierten im Projekt-Seminar einen Meditationsraum für ihre Schule.
Entspannende Momente im "Raum für uns"
Neuer Wirtschaftsförderer für Memmingen

Neuer Wirtschaftsförderer für Memmingen

Memmingen - Die Stelle des städtischen Wirtschaftsförderers ist neu besetzt worden. Der 30-jährige Memminger Diplom-Kaufmann Michael Haider, der dieses Amt bei der Stadt bereits am 1. Januar übernommen hat, wurde nun im Rathaus von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger offiziell vorgestellt.
Neuer Wirtschaftsförderer für Memmingen
Innenstadtkonzept für Ochsenhausen

Innenstadtkonzept für Ochsenhausen

Ochsenhausen - Wie ist die Einzelhandelssituation in Ochsenhausen zu bewerten? In welchen Angebotsbereichen bestehen noch Entwicklungs- und Ansiedlungspotenziale? Was wären Entwicklungs- und Vermarktungsoptionen in Ochsenhausen? Wie können diese auch tatsächlich umgesetzt werden? Dies sind nur einige der Fragen, die mit dem "Innenstadtkonzept Ochsenhausen" beantwortet werden sollen.
Innenstadtkonzept für Ochsenhausen
Im Unterallgäu bleibt es bei "MN"

Im Unterallgäu bleibt es bei "MN"

Unterallgäu - Im Landkreis Unterallgäu wird es keine Wiedereinführung alter Kfz-Kennzeichen geben. "Wie der Bayerische Landkreistag und nahezu alle Landräte bin ich der Auffassung, dass die Wiedereinführung von Altkennzeichen der Identitätsfindung als Landkreis entgegensteht", sagt Landrat Hans-Joachim Weirather.
Im Unterallgäu bleibt es bei "MN"
"Herzwerker" von morgen gesucht

"Herzwerker" von morgen gesucht

Memmingen - "Herzwerker" nennt sich das Projekt, für das die Staatliche Realschule Memmingen als einzige Bildungsstätte im Regierungsbezirk Schwaben im diesjährigen Schuljahr den Zuschlag erhielt.
"Herzwerker" von morgen gesucht
Bad Grönenbach erwirbt "Postsaal"

Bad Grönenbach erwirbt "Postsaal"

Bad Grönenbach - Der Markt Bad Grönenbach will den Postsaal erwerben. Mit deutlicher Mehrheit hat der Gemeinderat beschlossen, das Kaufangebot von Gerhard Breher für einen dann renovierten Saal anzunehmen. Der Saal wird einen Cateringbereich erhalten und damit unabhängig von der Gaststätte "Post" sein. Grundsätzlich kann dann jeder den Saal von der Gemeinde anmieten.
Bad Grönenbach erwirbt "Postsaal"
Nachtruhe kontra Nachtschwärmer

Nachtruhe kontra Nachtschwärmer

Memmingen - Der berechtigte Anspruch auf Nachtruhe der Anwohner und der Wunsch der Nachtschwärmer auf Unterhaltung ist so gut wie nie unter den so viel beschworenen Hut zu bringen. Dies gilt auch für Memmingen und seine Nachtlokale, wie bei einem "Gastronomen-Gipfel" bei Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger im Rathaus deutlich wurde.
Nachtruhe kontra Nachtschwärmer