Ressortarchiv: MEMMINGEN

Neuer Nachtwächter dreht seine Runden

Neuer Nachtwächter dreht seine Runden

Memmingen - Bernd Käser heißt der neue Nachtwächter beim Fischertag, der dieses Jahr bei der Fischerversammlung gewählt wurde und heuer erstmalig in seinem neuen Amt unterwegs war. Günther Bachfischer übergab sein Amt nach 13 Jahren an seinen Nachfolger. Käser war bereits ab 2004 als Scharknecht einer seiner Begleiter und kennt die einzelnen Gepflogenheiten dieses Amtes.
Neuer Nachtwächter dreht seine Runden
"Mit Weitsicht in die Zukunft planen"

"Mit Weitsicht in die Zukunft planen"

Memmingen - Gerhard Pfeifer, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Memmingen/Unterallgäu, informierte die Medien über die Ergebnisse der jüngsten Sitzung. Die Mitglieder aus der heimischen Wirtschaft haben sich dabei mit den Themen "Fusion der Kliniken" und "Ausbau des Klinikums Memmingen" beschäftigt und dazu klar Position bezogen. Die überraschend einstimmigen Beschlüsse wurden von Gerhard Pfeifer mit Unterstützung von Markus Anselment, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben, kommentiert.
"Mit Weitsicht in die Zukunft planen"
"Der Wald war ihm mehr als ein Arbeitsplatz"

"Der Wald war ihm mehr als ein Arbeitsplatz"

Markt Rettenbach - Nach 34 Jahren im Forstdienst wurde dieser Tage der leitende Forstsdirektor Wolfgang Haugg in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeit wurde als Nachfolger Forstdirektor Dr. Hermann S. Walter in sein neues Amt eingeführt. Verabschiedung und Amtseinführung wurden im Rahmen einer Feier in Anwesenheit zahlreicher Vertreter aus Verbänden, Bezirken und Politik vollzogen.
"Der Wald war ihm mehr als ein Arbeitsplatz"
Kinderfest-Medaille verliehen

Kinderfest-Medaille verliehen

Memmingen - Der Lehrer Christian Pusl von der Elsbethenschule und Bürgerstiftskoch Wilfried Maier sind die diesjährigen Preisträger der Kinderfest-Medaille. Beide haben sich seit Jahren um das Kinderfest verdient gemacht und wurden jetzt von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und der Vorsitzenden des Kinderfestausschusses, Gerlinde Arnold, mit der Auszeichnung geehrt.
Kinderfest-Medaille verliehen
Dieter I., der "Waldgeist", ist der neue Fischerkönig

Dieter I., der "Waldgeist", ist der neue Fischerkönig

Memmingen - Dieter I., der "Waldgeist", heißt der neu gekrönte Fischerkönig. 2530 Gramm wog die Königsforelle die Dieter Osterrieder, wie der neue Regent mit bürgerlichem Namen heißt, als Fang auf die Waageschale brachte. Im Bereich der Hasenbrücke holte er die Forelle mit seinem Bären aus dem Bach.
Dieter I., der "Waldgeist", ist der neue Fischerkönig
"Das schönste Fest im Jahreskreis"

"Das schönste Fest im Jahreskreis"

Memmingen - So sehnlichst erwartet wie die Sommerferien, so aufgeregt fieberten die Schülerinnen und Schüler der sieben Grund- und Förderschulen der Stadt und der Ortsteile dem Tag des traditionellen Memminger Kinderfestes entgegen.
"Das schönste Fest im Jahreskreis"
Von Reiner I. bis zum "Schwabenrentner"

Von Reiner I. bis zum "Schwabenrentner"

Memmingen - Bereits zum 20. Mal trafen sich die ehemaligen Fischerkönige vor dem alljährlichen Fischertag. Stadtrat Edmund Güttler, selbst seit 1992 Fischerkönig als Edmund I., "der Wohltätige", organisiert seitdem die jährlichen Treffen. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger empfing die "Hoheiten" zusammen mit ihren Begleitungen und der Vorstandschaft des Fischertagvereins im Rathaus. Alle Fischerkönige trugen sich in das Goldene Buch der Stadt ein.
Von Reiner I. bis zum "Schwabenrentner"
Klimaneutrale Post

Klimaneutrale Post

Unterallgäu - Rund drei Tonnen Kohlendioxid (CO₂) hat das Landratsamt Unterallgäu im Jahr 2012 beim Versand seiner Post eingespart. Möglich gemacht hat dies der Umstieg auf den CO₂-neutralen Briefversand der Deutschen Post "GOGREEN".
Klimaneutrale Post
"Mir ham’s satt"

"Mir ham’s satt"

Memmingen/München - Rund 8.000 Demonstranten aus ganz Bayern waren nach München gekommen, darunter auch eine große Gruppe des Naturheilvereins Memmingen. Mit einem großen Transparent "Mir ham’s satt" zeigten die vielen Demonstranten ihren Unmut über die derzeitige Agrarindustrie und Flächenfraß und demonstrierten für faire Märkte für unsere Milchbauern, für eine artenreiche Kulturlandschaft, für das Recht auf Nahrung weltweit und für gesundes, regionales und ökologisch erzeugtes Essen.
"Mir ham’s satt"
Professionelle Vermarktung

Professionelle Vermarktung

Memmingen - Überzeugten die Jury mit einer gekonnten Vermarktung ihrer Produkte, rhetorischen Fähigkeiten in englischer Sprache und einem freundlichen Auftreten am Messestand: vier Schülerinnen der Memminger Wirtschaftsschule, die bei der "Internationalen Übungsfirmenmesse" in Mailand für ihren Messeauftritt den ersten Preis erhielten. Die Urkunde übergab jetzt Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger in seinem Amtszimmer.
Professionelle Vermarktung
"Alter geht uns alle an!"

"Alter geht uns alle an!"

Memmingen - In mehr als 35 Ausbildungsstunden absolvierten 13 Frauen und Männer die Ausbildung zum "ehrenamtlichen Berater/in für Altersfragen". Bereits zum zweiten Mal bot das Evangelische Bildungswerk Memmingen (EBW) unter der Leitung von Dr. Monika Schunk dieses Seminar der "kompetenten Altersberatung" an. Zum Ausbildungsende überreichten Dekan Kurt Kräß und Dr. Monika Schunk feierlich die Zertifikate an die neuen ausgebildeten Ansprechpartner älterer Menschen und deren Angehörige.
"Alter geht uns alle an!"
Ein gefährlicher Gigant

Ein gefährlicher Gigant

Ottobeuren/Westerheim - Seit mehreren Jahren breitet sich der Riesenbärenklau zwischen Ottobeuren und Westerheim unkontrolliert aus. Die Bestände hatten ein Ausmaß erreicht, das ein Betreten des Naturraums wegen der Gefährdung für den Menschen künftig nicht mehr erlauben würde. Bei Berührung können sich schwerste Verbrennungssymptome zeigen, schon das Einatmen der bei starker Sonne verdunstenden Pflanzensäfte kann zu Atemwegsproblemen führen.
Ein gefährlicher Gigant
Zwischen Handwerk und Kunst

Zwischen Handwerk und Kunst

Memmingen - In einer Ausstellung im Kleinen Saal der Stadthalle zeigten 22 "frischgebackene" Schreinergesellen und -gesellinnen ihre überwiegend kreativen Gesellenstücke. Sieben von ihnen hatten außerdem am Wettbewerb "Die gute Form" teilgenommen und sich damit um einen der begehrten Preise beworben.
Zwischen Handwerk und Kunst
Wichtiger ehrenamtlicher Einsatz

Wichtiger ehrenamtlicher Einsatz

Memmingen - Der Leiter des Memminger Garten- und Friedhofsamtes ist seit 25 Jahren in einem interessanten und vielen unbekannten Ehrenamt tätig: Er stellt als phänologischer Beobachter ein- bis zweimal in der Woche das Wachstum von bestimmten Pflanzenarten fest und gibt die Resultate an den Deutschen Wetterdienst weiter.
Wichtiger ehrenamtlicher Einsatz
Stärkung des Zusammenschlusses

Stärkung des Zusammenschlusses

Unterallgäu/Memmingen - Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Schwabenbundes konnten die beiden Vorsitzenden Hans-Joachim Weirather, Landrat des Landkreises Unterallgäu, und Gerhard Pfeifer, Vizepräsident der IHK Schwaben, vier neue Mitglieder im Kreis des Schwabenbundes begrüßen.
Stärkung des Zusammenschlusses
Max-Schönleutner-Medaille für Josef Miller

Max-Schönleutner-Medaille für Josef Miller

Weihenstephan/Memmingen - Dem Landtagsabgeordneten Josef Miller wurde die renommierte Max Schönleutner Medaille der Technischen Universität München verliehen. In Anerkennung seiner großen Verdienste um die Förderung der Agrar- und Ernährungswissenschaften in Bayern erhielt der langjährige Landwirtschaftsminister die Auszeichnung im Beisein zahlreicher Ehrengäste in Freising-Weihenstephan.
Max-Schönleutner-Medaille für Josef Miller
"Der Erfolg gibt uns Schwung"

"Der Erfolg gibt uns Schwung"

Bad Grönenbach-Zell - Ein voller Erfolg war für die Verantwortlichen der "Tag der offenen Baustelle" im zukünftigen Dorfgemeinschafshaus in Zell. Bei stündlichen Führungen wurden den zahlreichen Besuchern die bereits vorgenommenen und bis Ende des Jahres noch geplanten Umbaumaßnahmen erläutert.
"Der Erfolg gibt uns Schwung"
"Auf Verbraucher lauern viele Fallen"

"Auf Verbraucher lauern viele Fallen"

Memmingen - Einige Monate war die Memminger Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Bayern in der Ulmer Straße verwaist, nachdem die langjährige Leiterin Elisabeth Geiger im Dezember vergangenen Jahres in den Ruhestand verabschiedet wurde. Seit Mitte April gibt es eine Nachfolgerin: Die studierte Juristin Judith Hanke nahm ihre Geschäfte auf und stellte sich jetzt bei Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger im Rathaus vor.
"Auf Verbraucher lauern viele Fallen"
Antworten rund um die Uhr

Antworten rund um die Uhr

Unterallgäu - Wo im Unterallgäu finde ich eine Tagesmutter für mein Kind? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, wenn ich selbst Tagesmutter werden möchte? Antworten auf diese Fragen gibt es jetzt auf einer neuen Internetseite. Unter www.kindertagespflege-unterallgaeu.de kann man ab sofort rund um die Uhr zahlreiche Informationen über das Thema Kindertagespflege abrufen. Die Seite des Kreisjugendamts und des Sozialpädagogischen Fachdiensts der Katholischen Jugendfürsorge wurde von Auszubildenden des Fördervereins für regionale Entwicklung gestaltet.
Antworten rund um die Uhr
"Scherben bringen Glück!"

"Scherben bringen Glück!"

Memmingen - Die bunten Bänder am Richtfestbaum auf dem Dach der neuen Kinderkrippe wiegten sich bereits fröhlich im Wind. Nach dem erfolgten Spatenstich Ende April feierten die Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens "Westermann" mit den Verantwortlichen von Stadt und Bauträgern nun den traditionellen "Hebauf" der neuen Kinderkrippe in der Westermannstraße 11. Für Anfang November ist die Fertigstellung des Krippen-Neubaus geplant.
"Scherben bringen Glück!"
Bausenat stimmt 60 neuen Bauplätzen zu

Bausenat stimmt 60 neuen Bauplätzen zu

Memmingen - Nachdem erst kürzlich erschlossenen Baugebiet "Aumühlweg Nord" in Steinheim soll nun in nächster Zeit bereits ein weiteres Baugebiet am "Steinheimer Stadtweg – West" mit insgesamt 60 Bauplätzen hinzu kommen. Der Bausenat stimmte dem von der Verwaltung vorgelegten Entwurf zum Bebauungsplan S22 in seiner jüngsten Sitzung, nach kontroverser Diskussion, mit knapper Mehrheit zu.
Bausenat stimmt 60 neuen Bauplätzen zu
Auf dem Weg nach Sofia

Auf dem Weg nach Sofia

Memmingen - Zu einem Rathausempfang lud Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger die gehörlosen Fackelläufer auf ihrer Tour zu den 22. Sommer-Deaflympics vom 25. Juli bis 6. August in der Bulgarischen Hauptstadt Sofia. In Ferthofen wurden die aus Friedrichshafen kommenden Fackelläufer in Empfang genommen und anschließend von einer Gruppe Fahrradfahrer des ADFC Memmingen Unterallgäu (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) eskortiert und sicher nach Memmingen gebracht.
Auf dem Weg nach Sofia
Ein Jahr kommunale Altpapiertonne

Ein Jahr kommunale Altpapiertonne

Unterallgäu - Die kommunale Altpapiertonne im Landkreis Unterallgäu wird im August ein Jahr alt – ein Grund, um Bilanz zu ziehen.
Ein Jahr kommunale Altpapiertonne
Neue E-Bike-Ladestation eingeweiht

Neue E-Bike-Ladestation eingeweiht

Legau - Rast machen, die Umweltstation Unterallgäu besichtigen und das E-Bike aufladen: Vertreter der Lechwerke (LEW), des Landkreises Unterallgäu, des Markts Legau und der Umweltstation Unterallgäu haben in Legau eine neue E-Bike-Ladestation in Betrieb genommen.
Neue E-Bike-Ladestation eingeweiht
"Wir sind Europa - wir reden mit"

"Wir sind Europa - wir reden mit"

Memmingen - Mit einem Rathausempfang durch Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger wurden die 38 Schülerinnen und Schüler aus dem Vöhlin-Gymnasium und der Sebastian-Lotzer-Schule, als Sieger des diesjährigen Schulwettbewerbs, mit Urkunden und Preisen geehrt. Dabei konnten neben 30 Landessieger/innen auch acht Bundessieger/innen für hervorragende Leistungen ausgezeichnet werden.
"Wir sind Europa - wir reden mit"
Auszeichnung mit zwei Sternen

Auszeichnung mit zwei Sternen

MM-Amendingen - Zum zweiten Mal in Folge erhält die Grund- und Mittelschule Memmingen - Amendingen beim deutschlandweiten Wettbewerb "Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21 Schule" die Auszeichnung mit zwei Sternen. Dafür wurden in diesem Schuljahr zwei Themenfelder zu nachhaltiger Bildung bearbeitet.
Auszeichnung mit zwei Sternen
Wieder Allgäuer Solarmeister

Wieder Allgäuer Solarmeister

Leutkirch - die Stadt Leutkirch konnte auch 2013 in der Kategorie der Mittelstädte (bis 100.000 Einwohner) die Allgäuer Solarmeisterschaft gewinnen. Vor kurzem gewann Leutkirch bereits zum fünften Mal den Titel in der Solar-Bundesliga.
Wieder Allgäuer Solarmeister
Ohne ehrenamtliches Engagement geht es nicht

Ohne ehrenamtliches Engagement geht es nicht

Mindelheim/Memmingen - "Ihrem Mut und Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass es heute immer noch einen vernünftigen Mittelstand gibt, dass gesunde Strukturen bestehen und viele junge Menschen im Handwerk nicht nur besonders erfolgreich ausgebildet werden, sondern auch in Lohn und Arbeit kommen und damit sehr viel dauerhafter eine Beschäftigung finden als das in manch großem Unternehmen der Fall ist", so Kreishandwerksmeister Robert Plersch anlässlich der Altmeisterehrung durch die Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim. Sie seien ihren Weg unbeirrt und mit großer Nachhaltigkeit gegangen, dankte der Kreishandwerksmeister den zu ehrenden Altmeistern.
Ohne ehrenamtliches Engagement geht es nicht
Aus der Vogelperspektive

Aus der Vogelperspektive

Memmingen - Seit Anfang des Jahres 2013 stehen für die Stadt Memmingen und den Landkreis Unterallgäu aktuelle Luftbildkarten im digitalen BayernAtlas zur Verfügung. Davon profitieren nicht nur Behörden und Kommunen, sondern auch alle interessierten Privatpersonen. Diese Karten können unter der Internetadresse www.bayernatlas.de kostenlos abgerufen werden.
Aus der Vogelperspektive
"Vorbildliches Wissen im Straßenverkehr"

"Vorbildliches Wissen im Straßenverkehr"

Memmingen - Von 1.100 Kindern hatten 43 Grundschüler in der Fahrradprüfung der vierten Klassen die Höchstpunktzahl erreicht. Diese Schülerinnen und Schüler, aus 26 Schulen der Stadt und der Region, wurden zum jährlichen Verkehrsquiz der Polizeiinspektion Memmingen und der Verkehrswacht Memmingen e.V. eingeladen. Sechzehn Fragen rund um das Thema "Mein Verhalten als Radfahrer im Straßenverkehr" galt es an diesem Nachmittag zu beantworten.
"Vorbildliches Wissen im Straßenverkehr"
"Projekt ist eine absolute Notwendigkeit"

"Projekt ist eine absolute Notwendigkeit"

Mindelheim - Zum siebten Mal in Folge fand das Abschlussessen für die Schülerpatinnen und Schülerpaten in Mindelheim statt. Die Freiwilligenagentur "Schaffenslust" bedankte sich bei den Paten, die in diesem Jahr wieder mit unermüdlichem Einsatz, Geduld und viel Aufmerksamkeit für das Wesentliche die Patenkinder betreut haben. Viele Paten sind nach wie vor begeistert vom Engagement und seit vielen Jahren dabei. Über 70 Prozent der Paten setzen ihr Engagement auch im nächsten Schuljahr fort.
"Projekt ist eine absolute Notwendigkeit"
"Alle Tassen im Gemeindeschrank!"

"Alle Tassen im Gemeindeschrank!"

Memmingen - Einen bewegenden Abschied bereitete die Evangelische Kirchengemeinde der evangelisch-lutherischen Versöhnungskirche dem scheidenden Pfarrer Martin Kreiser und seiner Familie im Rahmen eines Gottesdienstes und einem anschließenden Stehempfang im Pfarrgarten. Die Bestätigung für seinen unermüdlichen Einsatz in der zehnjährigen Gemeindearbeit erhielt Pfarrer Kreiser dabei nicht nur von Seiten der eigenen Gemeinde und des Dekanats, auch Gesellschaft und Politik bekundeten ihre Anerkennung.
"Alle Tassen im Gemeindeschrank!"
"Wir müssen die Energiewende weiter denken"

"Wir müssen die Energiewende weiter denken"

Memmingen - Der grüne Bundestagsabgeordnete Hans-Josef Fell war am vergangenem Samstag in Memmingen zu Gast. Gemeinsam mit Kreissprecherin Corinna Steiger und dem Grünen-Landtagskandidaten Stefan Liepert bewarb der Autor des Gesetzentwurfes Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in der Memminger Fußgängerzone den Ausbau von Solar- und Windenergie und verteilte symbolisch kleine Windräder.
"Wir müssen die Energiewende weiter denken"
Eine Erfahrung fürs Leben!

Eine Erfahrung fürs Leben!

Memmingen - Auch in diesem Jahr konnten wieder drei Praktikantinnen von der FOS Memmingen mit Unterstützung vom Freundeskreis Memmingen-Auch ein vierwöchiges Auslandspraktikum in Auch absolvieren. Jetzt nach ihrer Rückkehr gaben sie ihre Erlebnisse und Erfahrungen in einer gelungenen PowerPoint-Präsentation an ihre Mitschüler/innen, Lehrer und Vertreter vom Freundeskreis Memmingen-Auch weiter.
Eine Erfahrung fürs Leben!
VR-Bank baut neu in Benningen

VR-Bank baut neu in Benningen

Benningen - Bank-Zweigstellen, vor allem in weniger dicht besiedelten Gegenden, werden, wie seit einigen Jahren beobachtet, eher geschlossen und dichtgemacht. Die Wirtschaftlichkeit sei vielerorts nicht mehr gegeben, sagen die Verantwortlichen auf Nachfrage in den betroffenen Geldhäusern.
VR-Bank baut neu in Benningen
Den Toten ihren Namen zurückgeben

Den Toten ihren Namen zurückgeben

Memmingen - Am 27. Juni 2013 fand die Gründungsversammlung des Vereins "Stolpersteine in Memmingen" statt. Zunächst stellte Herbert Diefenthaler den zahlreichen Versammelten das Projekt des Künstlers Gunter Demnig vor, mit dem an das Schicksal der Menschen erinnert werden soll, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.
Den Toten ihren Namen zurückgeben
"Gute Lösungen für zwei Brennpunkte"

"Gute Lösungen für zwei Brennpunkte"

Unterallgäu - Große Freude über den Abschluss von zwei wichtigen Verkehrsprojekten: Der Unfallschwerpunkt "Moosbacher Kreuzung" wurde durch den Umbau in einen Kreisverkehr entschärft. Die Gemeinde Benningen erhielt eine Umgehungsstraße und wurde so vom Durchgangsverkehr entlastet. Kreisverkehr und Ortsumgehung sind jetzt für den Verkehr freigegeben worden.
"Gute Lösungen für zwei Brennpunkte"
Öchsle dampft wieder öfter

Öchsle dampft wieder öfter

Ochsenhausen - Hochbetrieb beim "Öchsle": Seit Wochenbeginn kann man mit der kohlebefeuerten Museums-Schmalspurbahn nicht nur am Wochenende, sondern auch donnerstags wie in alten Zeiten durch Oberschwaben dampfen. Ein besonderes Sommervergnügen ist der offene Wagen.
Öchsle dampft wieder öfter
FCM baut weiter auf den Nachwuchs

FCM baut weiter auf den Nachwuchs

Memmingen - Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat in der Sportabteilung von Mode + Sport Reischmann sein Team für die kommende Saison vorgestellt. Neben der Präsentation des Kaders haben Spieler, Trainer und Vereinsvorstand Armin Buchmann vor zahlreichen Besuchern über Ziele und Aussichten in der kommenden Runde gesprochen.
FCM baut weiter auf den Nachwuchs
"Wir brauchen ein Bündnis für gesunde Mitarbeiter"

"Wir brauchen ein Bündnis für gesunde Mitarbeiter"

Unterallgäu/München - Der Bayerische Heilbäder-Verband hat die Politik, Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbände und Krankenkassen aufgefordert, umgehend ein übergreifendes Bündnis für Gesunde Mitarbeiter in Angriff zu nehmen. "Der Volkswirtschaft gehen durch Arbeitsunfähigkeit der Beschäftigten jährlich fast 70 Milliarden Euro Bruttowertschöpfung verloren. Volkskrankheiten wie Rückenleiden oder Diabetes nehmen drastisch zu, und gleichzeitig droht ein massiver Fachkräftemangel", sagte der Vorsitzende des Bayerischen Heilbäder-Verbandes Klaus Holetschek beim Kurgipfel der Bayerischen Staatsregierung in München.
"Wir brauchen ein Bündnis für gesunde Mitarbeiter"
"Der Star ist das Team"

"Der Star ist das Team"

Memmingen - Der Star ist das Team: Der CSU-Kreisverband Memmingen-Stadt schickt vier Kandidaten in die Wahlkämpfe für den Bayerischen Landtag und den Schwäbischen Bezirkstag.
"Der Star ist das Team"
Das Quartierszentrum "neuer" Machnigplatz

Das Quartierszentrum "neuer" Machnigplatz

Memmingen - Der deprimierende Dauerregen dieses nasskalten "Sommers" machte zumindest eine kleine Pause zur offiziellen Eröffnung des neugestalteten Machnigplatzes. In Anbetracht der ungünstigen Wetterlage, die bereits zur Absage des anschließend geplanten Stadtteilfestes geführt hatte, verzichteten Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und MEWO-Vorstand Hans-Peter Fischer auf ihre Ansprache und überließen nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen Anwohner und Ehrengäste die "Bühne" der fröstelnden "Kolibri"-Kindergruppe und ihrer trotz allem fröhlichen musikalischen Darbietung.
Das Quartierszentrum "neuer" Machnigplatz
"Der Tradition verpflichtet, die Zukunft im Blick"

"Der Tradition verpflichtet, die Zukunft im Blick"

MM-Steinheim - Die Musikkapelle Steinheim feierte am Wochenende mit einem großangelegten viertägigen Fest ihr 125-jähriges Vereins-Jubiläum. ASM-Bezirksvorsitzender im Bezirk 6, Donat Gromer, hielt die Festansprache. Der Jubiläumsabend stand ganz im Zeichen des Rückblicks einer langen und ereignisreichen Vereinsgeschichte.
"Der Tradition verpflichtet, die Zukunft im Blick"