Ressortarchiv: MEMMINGEN

Touristische Potentiale besser ausschöpfen

Touristische Potentiale besser ausschöpfen

Memmingen - Der Memminger Landtagsabgeordnete und Stadtrat Klaus Holetschek (CSU) möchte die touristischen Potentiale der Stadt noch besser ausschöpfen und Memmingen im Bereich Tourismus weiter voranbringen.
Touristische Potentiale besser ausschöpfen
Stadt Memmingen befragt Senioren

Stadt Memmingen befragt Senioren

Memmingen - Rund 2000 Memminger Seniorinnen und Senioren werden demnächst einen Brief der Stadt Memmingen in ihrem Briefkasten finden. Gemeinsam mit der Hochschule Kempten führt die städtische Seniorenfachstelle eine anonyme Bürgerbefragung durch, um mehr über Lebenssituation, Wünsche und Anregungen älterer Bürgerinnen und Bürger zu erfahren.
Stadt Memmingen befragt Senioren
Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

MM-Buxach – Die Freiwillige Feuerwehr Buxach konnte bei ihrer Jahreshauptversammlung auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Derzeit verfügt sie über 37 Aktive, davon drei weibliche Mitglieder. Kommandant Christoph Prestele berichtete von 16 Einsätzen im zurückliegenden Jahr. Neben THL-Einsätzen gehörten dazu auch zwei Großbrände, davon einer sogar im eigenen Ort.
Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr
„Wo die Dorfwirtschaft stirbt, stirbt das Dorf“

„Wo die Dorfwirtschaft stirbt, stirbt das Dorf“

Schwaighausen - Im Frühjahr 2016 wurden die Unterallgäuer Gemeinden im Rahmen der Studie „Wirtshaussterben im Landkreis Unterallgäu“ gebeten, Auskunft über den Zustand ihrer Wirtshäuser zu geben. Die Ergebnisse dieser Befragung stellte Michael Stoiber von der Unterallgäu Aktiv GmbH nun im Rahmen einer von ProNah e.V. veranstalteten Podiumsdiskussion zum Thema „Wirtshaussterben – Problem im Unterallgäu?“ im Gasthaus „Schwarzer Adler“ in Schwaighausen vor.
„Wo die Dorfwirtschaft stirbt, stirbt das Dorf“
Memmingen ist wieder Etappenort

Memmingen ist wieder Etappenort

Memmingen - Tagsüber radeln – abends feiern: Das ist das Motto der BR-Radltour, die in diesem Jahr zum 28. Mal stattfindet. Sechs Monate vor dem Startschuss stehen jetzt die Eckdaten fest.
Memmingen ist wieder Etappenort
Lust auf eine neue Arbeitswelt

Lust auf eine neue Arbeitswelt

Memmingen - Am 18. und 19. Februar 2017 findet die „Freiraum - Messe für Jobs, Bildung und Gründung“ in der Memminger Stadthalle statt. Die neue Leitmesse im Allgäu zeigt berufliche Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskräfte aus dem Allgäu auf.
Lust auf eine neue Arbeitswelt
6,4 Millionen Euro für die Kreisstraßen

6,4 Millionen Euro für die Kreisstraßen

Unterallgäu - 6,4 Millionen Euro fließen heuer in das Unterallgäuer Kreisstraßennetz. Zieht man Zuschüsse sowie Anteile ab, die Gemeinden, Bund oder Bahn tragen, bleiben dem Landkreis in diesem Jahr Ausgaben von rund 3,4 Millionen Euro.
6,4 Millionen Euro für die Kreisstraßen
Einstimmiges Votum für Manfred Schilder

Einstimmiges Votum für Manfred Schilder

Memmingen - Nun steht auch der CSU-Kandidat für die anstehende Oberbürgermeisterwahl fest. Mit einem einstimmigen Votum nominierten die CSU-Mitglieder bei der Kreishauptversammlung im voll besetzten „Engelkeller” den 59-jährigen Memminger, Manfred Schilder als ihren Kandidaten für die Wahl am 19. März. Bereits seit 2014 setzt sich Schilder als Stadtrat für die Belange der Bürger ein.
Einstimmiges Votum für Manfred Schilder
„Prima Klima Kids“

„Prima Klima Kids“

Unterallgäu - Was ist eigentlich Energie und woher kommt sie? Das ist eine der grundlegenden Fragen, die das Bildungsprogramm „Prima Klima Kids“ klären will. Seit einigen Jahren hat sich dieses mobile Programm zur Umweltbildung im Unterallgäu etabliert.
„Prima Klima Kids“
Dank für langjährigen Einsatz beim Roten Kreuz

Dank für langjährigen Einsatz beim Roten Kreuz

Unterallgäu - Für ihr Engagement beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) sind fünf Unterallgäuer mit dem „Ehrenzeichen am Bande für langjährige Dienstzeit“ ausgezeichnet worden. Landrat Hans-Joachim Weirather händigte die Auszeichnung im Namen von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann im Landratsamt in Mindelheim aus.
Dank für langjährigen Einsatz beim Roten Kreuz
Das Motto heißt "Rauszeit"

Das Motto heißt "Rauszeit"

Unterallgäu - Mit über 220 Veranstaltungen an 22 verschiedenen Orten im Landkreis war die 14. Unterallgäuer Gesundheitswoche ein voller Erfolg. Die Planungen für die 15. Ausgabe der Unterallgäuer Gesundheitswoche laufen bereits. Das Motto heißt „Rauszeit”.
Das Motto heißt "Rauszeit"
Rund 2300 Einsätze im vergangenen Jahr

Rund 2300 Einsätze im vergangenen Jahr

Memmingen - In Memmingen teilen sich drei Organisationen die lebenswichtige Aufgabe des Rettungsdienstes. Eine davon ist die Johanniter-Unfall-Hilfe, die jetzt ihre beeindruckenden Einsatzzahlen des Vorjahres vorlegte.
Rund 2300 Einsätze im vergangenen Jahr
„Mit Herz und Verstand“

„Mit Herz und Verstand“

Memmingen – Der SPD-Ortsverein hat Dr. Friedrich Zeller zum Kandidaten für die anstehende Oberbürgermeisterwahl am 19. März nominiert. Die Nominierung im vollbesetzten kleinen Saal der Stadthalle erfolgte einstimmig. Bei der Nominierungsversammlung gedachten die Sozialdemokraten auch dem jüngst verstorbenen Oberbürgermeister Markus Kennerknecht.
„Mit Herz und Verstand“
Neue Angiographieanlage im Klinikum Memmingen

Neue Angiographieanlage im Klinikum Memmingen

Memmingen - 1,3 Millionen Euro hat das Klinikum Memmingen in eine neue Angiographieanlage in der Radiologie investiert. Mit diesem bildgebenden Verfahren können schwerkranke Gefäß- und Tumorpatienten untersucht und behandelt werden.
Neue Angiographieanlage im Klinikum Memmingen
Acht Jahre und sechs Monate Haft

Acht Jahre und sechs Monate Haft

Memmingen – Wegen Mordes, versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung musste sich ein 89-Jähriger Westerheimer vor dem Landgericht Memmingen verantworten. Am Montagnachmittag verkündete das Gericht das Urteil: der Mann muss für acht Jahre und sechs Monate ins Gefängnis!
Acht Jahre und sechs Monate Haft
Große Freude über cooles E-Bike

Große Freude über cooles E-Bike

Memmingen Die Gewinner aus der Weihnachts Wichtel-Aktion 2016 der Werbegemeinschaft stehen fest. In den Geschäftsräumen der Firma Reischmann wurden jetzt die Hauptpreise durch Vertreter der Arbeitsgruppe Stadtmarketing, der Memminger Werbegemeinschaft, gezogen worden. Hauptgewinn der insgesamt 18 gezogenen Hauptpreise ist ein E-Bike, Modell Roberta 8 Alivio TR 52, gesponsert von der Firma Radcenter Heiss in Memmingen.
Große Freude über cooles E-Bike
Bedeutende Neuerwerbung für Stadtmuseum

Bedeutende Neuerwerbung für Stadtmuseum

Memmingen - Bei der Winterauktion des Allgäuer Auktionshauses Kühling in Kempten kam am vergangenen Wochenende ein Gemälde des Memminger Malers Johann Friedrich Sichelbein (1648-1719) zum Aufruf. Das großformatige Ölgemälde mit dem Titel „Die Enthauptung König Sigismunds von Burgund“ konnte nun von der Stadt Memmingen für die Sammlung des Memminger Stadtmuseums ersteigert werden.
Bedeutende Neuerwerbung für Stadtmuseum
„Eine besondere Geste der Freundschaft“

„Eine besondere Geste der Freundschaft“

Memmingen - Über 200 Tote forderte das Erdbeben im letzten Sommer in Mittelitalien. Memmingens Partnerstadt Teramo in den Abruzzen liegt nur 40 Kilometer vom damaligen Epizentrum entfernt. Nach Bekanntwerden der Nachrichten über die Naturkatastrophe, die viele Menschen der Region obdachlos werden ließ, mobilisierte der Deutsch-Italienische Freundeskreis sogleich eine Spendenaktion, um den Freuden in Italien zu helfen.
„Eine besondere Geste der Freundschaft“
„Das geht uns alle an“

„Das geht uns alle an“

Erkheim - Mit der Wohngemeinschaft für Demenzbetroffene im Herbst 2014 und dem Dienstleistungszentrum für haushaltsnahe Angebote 2015 starteten in Erkheim zwei Modellprojekte, die wegweisend für das Pflegekonzept auf dem Land sein dürften. Nun kamen auf Einladung des Landtagsabgeordneten Klaus Holetschek Staatssekretär Johannes Hintersberger und der stellvertretende Vorsitzende des Gesundheits- und Pflegeausschusses im Bayerischen Landtag, Bernhard Seidenath, nach Erkheim, um sich persönlich ein Bild von diesem Projekt zu machen.
„Das geht uns alle an“
„Suche nach Kandidaten bislang erfolglos“

„Suche nach Kandidaten bislang erfolglos“

Memmingen - Die Zahl der Parteifreunde, die der Einladung zum Neujahrsempfang der Memminger Grünen ins Café Brommler folgten war übersichtlich. Die geladene Referentin des Vormittags am vergangenen Samstag, Barbara Holzmann, Bezirksrätin aus dem Oberallgäu, legte das mangelnde Interesse dem Themenschwerpunkt ihres Referats zugrunde.
„Suche nach Kandidaten bislang erfolglos“
Lust auf kommunalpolitische Arbeit

Lust auf kommunalpolitische Arbeit

Memmingen – Auf einer Pressekonferenz am vergangenen Donnerstag hat der Memminger SPD-Ortsverein seinen Kandidaten für die kommende Oberbürgermeisterwahl der Öffentlichkeit vorgestellt. Der gebürtige Memminger Dr. Friedrich Zeller soll auf den kurz nach Weihnachten verstorbenen Markus Kennerknecht (SPD) folgen.
Lust auf kommunalpolitische Arbeit
„Ist man Genosse, muss man zahlen”

„Ist man Genosse, muss man zahlen”

Memmingen - Im Insolvenzverfahren der Ein- und Verkaufsgenossenschaft eG (EVG) Erkheim fand jetzt die Gläubigerversammlung in der Memminger Stadthalle statt. Grund für die Verlegung des Gerichtstermins in die Stadthalle war der erwartet hohe Andrang der Gläubiger und Genossen, jedoch nahmen nur rund 300 Betroffene daran teil.
„Ist man Genosse, muss man zahlen”
Wieder einsatzreiches Jahr

Wieder einsatzreiches Jahr

Trunkelsberg - Bei der Generalversammlung der Feuerwehr Trunkelsberg berichtete der Vorstand und Kommandant Thomas Wagner, dass im abgelaufenen Jahr 2016 die Aktiven zu 16 Einsätze alarmiert wurden.
Wieder einsatzreiches Jahr
Mehmet Yildirim wird 80 Jahre

Mehmet Yildirim wird 80 Jahre

Memmingen - Die herzlichsten Glückwünsche der Stadt Memmingen, auch im Namen des Altoberbürgermeisters Dr. Ivo Holzinger überbrachte Bürgermeisterin Margareta Böckh dem Jubilar. „Ich möchte Ihnen für Ihre Arbeit zum Wohle der Ausländerinnen und Ausländer in der Stadt herzlich danken“, sagte die Bürgermeisterin.
Mehmet Yildirim wird 80 Jahre
Imagefilm über „Bad Grönenbach“

Imagefilm über „Bad Grönenbach“

Bad Grönenbach - Während der Matinee zum 25-jährigen Jubiläum der Bad-Anerkennung Grönenbachs wurde ein neuer Imagefilm im Postsaal zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.
Imagefilm über „Bad Grönenbach“
Neues Gastgeberverzeichnis vorgestellt

Neues Gastgeberverzeichnis vorgestellt

Leutkirch - Pünktlich zur größten Tourismusmesse Europas, der CMT in Stuttgart, bringt die Touristinfo ihr neues Image- und Gastgeberverzeichnis heraus. Das wichtigste Werbemittel der Ferienstadt Leutkirch ist für die neue Ausgabe völlig neu gestaltet worden. Es erscheint in einer Auflage von 7.500 Exemplaren. Das Heft ist kostenfrei in der Touristinfo erhältlich. Es wird auf Messen ausgegeben und von der Touristinfo an interessierte Feriengäste versandt.
Neues Gastgeberverzeichnis vorgestellt
Milchpreis steigt langsam wieder etwas an

Milchpreis steigt langsam wieder etwas an

Westerheim - Der Bayerische Bauernverband Erkheim hielt seine diesjährige Jahreshauptversammlung in der Mehrzweckhalle in Westerheim ab. Neben der traditionellen Rückschau durch Kreisobmann, Geschäftsführer und Kreisbäuerin auf Erreichtes im Berichtsjahr sprach als Hauptreferent der Hessische Bauerverbands- und Milchpräsident, Karsten Schmal, zum Thema „Krisen im Markt - Wie muss Agrarpolitik gestaltet werden?”
Milchpreis steigt langsam wieder etwas an
Die Narren sind los!

Die Narren sind los!

Memmingen – Auch in diesem Jahr hieß es wieder „Wo nei? D‘Bach nei!“ bei den Narrentagen der Memminger Stadtbachhexen. Narrenzünfte aus Bayern, Baden-Württemberg und Liechtenstein waren angereist, um in der Maustadt gebührend die fünfte Jahreszeit zu feiern.
Die Narren sind los!
„Ganz praktikable Vorschläge“

„Ganz praktikable Vorschläge“

Memmingen - Im neuen Jahr geht es voran im Memminger Osten. Die Verantwortlichen der Stadt luden die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils zum zweiten Stadtteilarbeitskreis ein. Bei der Auftaktveranstaltung im Herbst 2015 sammelten die Städteplaner bereits erste Stimmen der Anwohner, um die Verbesserung des Viertels zu konkretisieren.
„Ganz praktikable Vorschläge“
„Hexenkessel“ auf dem Marktplatz

„Hexenkessel“ auf dem Marktplatz

Memmingen - Unter dem Motto: „Viele Narren eine Fasnet“ verwandelten die Hästräger Memmingens „gute Stube“ in einen wahren Hexenkessel. Mit dem Schlachtruf „Wo nei, da Bach nei“ begrüßten die Gastgeber der Memminger Stadtbachhexen die befreundeten Fasnetszünfte in der Mau-Stadt, die sogar aus dem baden-württembergischen Nachbarland anreisten, um sich ins Getümmel zu stürzen.
„Hexenkessel“ auf dem Marktplatz
„Wir wollen, dass Bayern eine starke Zukunft hat”

„Wir wollen, dass Bayern eine starke Zukunft hat”

Mindelheim - Als prominenter Redner beim diesjährigen Neujahrsempfang der CSU-Unterallgäu im Mindelheimer „Forum” sprach Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (MdL) zum Thema Sicherheitspolitik. Vorausgegangen war ein Vortrag durch Wirtschaft-Staatssekretär, Franz Josef Pschierer, (MdL) und ein Grußwort des Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Jugendkapelle der Stadt Mindelheim.
„Wir wollen, dass Bayern eine starke Zukunft hat”
Narren ziehen durch Memmingen

Narren ziehen durch Memmingen

Narren ziehen durch Memmingen
Sternmarsch der Guggamusiken Memmingen 2017

Sternmarsch der Guggamusiken Memmingen 2017

Sternmarsch der Guggamusiken Memmingen 2017
„Feste Institution auf dem Reiseplan“

„Feste Institution auf dem Reiseplan“

Memmingen/Cape Girardeau - „Welcome in Memmingen“ mit diesen Worten begrüßte Bürgermeisterin Margareta Böckh die Studentinnen und Studenten der Universität Cape Girardeau im US-amerikanischen Bundesstaat Missouri im Rathaus. Seit einigen Jahren besuchte die Studentengruppe im Rahmen ihres zweiwöchigen Deutschlandaufenthaltes regelmäßig die Maustadt.
„Feste Institution auf dem Reiseplan“
„Trumpf für die St. Martinskirche“

„Trumpf für die St. Martinskirche“

Memmingen - Unter dem Motto „St. Martin braucht Dich“ fand das erste Preisschafkopfen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus statt. Organisator Helmut Müller freute sich über 116 Teilnehmer, darunter auch einige Frauen und junge Spieler, die sogar bis von München angereist waren.
„Trumpf für die St. Martinskirche“
„Verkehrsproblem am Weinmarkt muss endlich gelöst werden”

„Verkehrsproblem am Weinmarkt muss endlich gelöst werden”

Memmingen - Ihren Neujahrsempfang hielt die Ortsgruppe der Memminger Freien Demokraten (FDP) diesmal in den Räumen des ehemaligen UNION Kinos ab. Zum Auftakt gab es eine persönliche Führung durch die gleichzeitig stattfindende Ausstellung „He Fräulein - Fakten und Bilder zur Frauengeschichte - aus dem Projekt „Zeitmaschine Freiheit” aus der Kulturstiftung des Bundes.
„Verkehrsproblem am Weinmarkt muss endlich gelöst werden”
„2016 war ein besonderes Jahr”

„2016 war ein besonderes Jahr”

Memmingen - In der Launch in „Rohrbecks Hotel” veranstaltete der Christliche Rathausblock (CRB) seinen diesjährigen Neujahrsempfang, der den zahlreichen Besuchern interessante Einblicke in die Stadtpolitik des vergangenen Jahrs gewährte und gleichzeitig aufzeigte, welche Erfolge der eigene Anspruch „100 Prozent für Memmingen” brachte und welche Entwicklungsinitiativen neu erarbeitet wurden.
„2016 war ein besonderes Jahr”
Staffelübergabe in den Kreiskliniken Unterallgäu

Staffelübergabe in den Kreiskliniken Unterallgäu

Mindelheim - Nach sechs Jahren verantwortungsvoller und intensiver Arbeit als Ärztlicher Direktor, gibt Privatdozent Dr. med. Peter Steinbigler, Chefarzt der Inneren Medizin und Kardiologie an den Kreiskliniken Unterallgäu, die Aufgabe des Ärztlichen Direktors an Dr. med. Manfred Nuscheler weiter.
Staffelübergabe in den Kreiskliniken Unterallgäu
Erfolgreiches Arbeitsmarktjahr

Erfolgreiches Arbeitsmarktjahr

Memmingen/Kempten – Für die neue Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen, Maria Amtmann, ist ihre erste Pressekonferenz zur Arbeitsmarktentwicklung im Allgäu 2016 wahrlich keine große Herausforderung, gibt es doch fast nur hervorragende Zahlen zu verkünden. Die Arbeitslosenquote lag erneut bei 3,1 Prozent, 11.200 Menschen waren arbeitslos gemeldet und die sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse lagen im Allgäu mit seinen drei kreisfreien Städten und vier Landkreisen bei einem Allzeithoch von nominal 257.000 Beschäftigten.
Erfolgreiches Arbeitsmarktjahr
Kulturliaison: Kabarett küsst Kunst

Kulturliaison: Kabarett küsst Kunst

Memmingen - „Schau’ mer mal, wie’s wird“, sagten sich die Verantwortlichen der PiK-Combo, die vor zwanzig Jahren die ersten Memminger Kabarett-Tage ins Leben riefen. Die Geburtshelfer des „Memminger Mauls“ bereichern nun zum zehnten Mal das Memminger Kulturleben mit der „Creme de la Creme“ des deutschsprachigen Kabaretts.
Kulturliaison: Kabarett küsst Kunst
„Besorgniserregender Fachkräftemangel”

„Besorgniserregender Fachkräftemangel”

Fellheim - Mit einem Festakt im Foyer feierte die Seniorenresidenz Schloss Fellheim Altershorizonte GmbH am Dreikönigstag, gemeinsam mit der Gemeinde ihren inzwischen 21. Neujahrsempfang mit Gästen aus Gesellschaft, Gemeinderat und Kommunalpolitik sowie mit Vertretern der Geistlichkeit. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Rück- und Ausblicke über Entwicklungsschritte der Seniorenresidenz sowie der Gemeinde.
„Besorgniserregender Fachkräftemangel”
OB-Wahl am 19. März!

OB-Wahl am 19. März!

Memmingen - Die Oberbürgermeisterwahl wird am Sonntag, 19. März 2017, stattfinden, informiert Bürgermeisterin Margareta Böckh.
OB-Wahl am 19. März!
Optimistisch ins neue Jahr

Optimistisch ins neue Jahr

Kammlach – Bei ihrem traditionellen Dreikönigstreffen in Oberkammlach blickten die Freien Wähler auf ein erfolgreiches Jahr zurück und diskutierten Möglichkeiten, das Unterallgäu touristisch und wirtschaftlich auf Erfolgskurs zu halten.
Optimistisch ins neue Jahr
Barrierefrei beim Zoll

Barrierefrei beim Zoll

Memmingen - Beim Zollamt Memmingen wurde vor Kurzem das Kontaktbüro für Fragen zur Kraftfahrzeugsteuer barrierefrei eingerichtet. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit konnten im Rahmen einer kleinen Feierstunde zusätzliche Räume und der barrierefreie Zugang an die Nutzer des Zollamts Memmingen übergeben werden.
Barrierefrei beim Zoll
„Verantwortung für unsere Stadt“

„Verantwortung für unsere Stadt“

Memmingen - Manfred Schilder wird sich für die CSU Memmingen um das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Memmingen bewerben. Die Kreisvorstandschaft und die Stadtratsfraktion haben Manfred Schilder einstimmig gebeten sich als Kandidat für dieses Amt zur Verfügung zu stellen. Dies gab die CSU jetzt in einer Pressemitteilng bekannt.
„Verantwortung für unsere Stadt“
Kleine, aber wichtige Lebensretter

Kleine, aber wichtige Lebensretter

Memmingen - Seit dem 1. Januar gilt in Bayern die sogenannte Rauchwarnmelderpflicht. Was genau das für den Einzelnen bedeutet, ist vielen Menschen immer noch nicht ganz klar. Deshalb informierte die Atemschutzgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Amendingen im Media Markt Memmingen die Kundschaft über die neuen Richtlinien.
Kleine, aber wichtige Lebensretter
Klinikum Memmingen startet Hebammenausbildung

Klinikum Memmingen startet Hebammenausbildung

Memmingen - Hebammen sind gefragter denn je. Denn deutschlandweit werden wieder mehr Kinder geboren. Das Klinikum Memmingen verzeichnete im vergangenen Jahr mit 1.962 Geburten einen Anstieg um über 20 Prozent. Um den Hebammennachwuchs rekrutieren zu können, bietet das Krankenhaus ab April eine eigene Hebammenausbildung an.
Klinikum Memmingen startet Hebammenausbildung
„Oberbürgermeister aus den eigenen Reihen“

„Oberbürgermeister aus den eigenen Reihen“

Memmingen - Der Tod von Oberbürgermeister Markus Kennerknecht schweißt die Fraktionen zusammen. Das Schicksal des Stadtoberhaupts stimmt alle Parteien betroffen, wie der Fraktionsvorsitzende der ÖDP und Stadtrat Professor Dr.-Ing. Dieter Buchberger anlässlich des Dreikönisgtreffens seiner Partei in Memmingen betonte.
„Oberbürgermeister aus den eigenen Reihen“
„Das Jahr war geprägt von zahlreichen Einsätzen”

„Das Jahr war geprägt von zahlreichen Einsätzen”

Memmingen - Der Ortsverband Memmingen des Technischen Hilfswerks (THW) feierte bei einem Festakt mit zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Feuerwehr und Polizei sowie Vertretern weiterer Hilfsorganisationen in ihrer Unterkunft ihren traditionellen Neujahrsempfang. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Jahresrückblick des Ortsbeauftragten, sowie Auszeichnungen und Ehrungen langjähriger ehrenamtlicher Helfer.
„Das Jahr war geprägt von zahlreichen Einsätzen”
SPD benennt OB-Kandidaten

SPD benennt OB-Kandidaten

Memmingen – Der Memminger SPD Ortsverein hat auf einer Sitzung des erweiterten Ortsvorstandes einen Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt in Memmingen gefunden. Der gebürtige Memminger Dr. Friedrich Zeller (50) soll auf den jüngst verstorbenen Oberbürgermeister Markus Kennerknecht folgen.
SPD benennt OB-Kandidaten