Ressortarchiv: Memmingen

Integrationslotsen für Memmingen

Integrationslotsen für Memmingen

Memmingen - Bis Flüchtlinge aus den Krisengebieten der Welt in unserer Gesellschaft auf eigenen Füßen stehen, eine Arbeitsstelle und eine Wohnung finden, brauchen sie manche Hilfestellung. Zahlreiche Memmingerinnen und Memminger stehen den Flüchtlingen mit Rat und Tat zur Seite. Um die Ehrenamtlichen zu unterstützen, führt die Stadt Memmingen das Projekt „Integrationslotsen“ ein, das vom Freistaat Bayern gefördert wird.
Integrationslotsen für Memmingen
Memmingen eine der besten Städte

Memmingen eine der besten Städte

Memmingen - Im „Deutschland Ranking 2018“ hat das Magazin Focus alle 401 Landkreise und kreisfreien Städte anhand mehrerer Millionen Daten untersucht und verglichen. In der Kategorie „Wachstum und Jobs“ landete Memmingen deutschlandweit hinter Donau-Ries und Rastatt auf dem dritten Platz.
Memmingen eine der besten Städte
Saisonbeginn in Illerbeuren

Saisonbeginn in Illerbeuren

Kronburg-Illerbeuren - Das Schwäbische Bauernhofmuseum in Illerbeuren öffnet am Donnerstag, 1. März, wieder seine Tore. Die Besucher können nach dem Winter wieder die alten Höfe, Stadel und Werkstätten besichtigen.
Saisonbeginn in Illerbeuren
„Schutz der Bürger hat höchste Priorität“

„Schutz der Bürger hat höchste Priorität“

Memmingen - Oberbürgermeister Manfred Schilder lud die städtischen Hilfsorganisationen zum traditionellen „Blaulicht-Empfang" ins Rathaus ein. Mit einem Festakt dankte der Rathauschef den Vertretern der Feuerwehr, des THW, des Bayerischen Roten Kreuzes, der Johanniter Unfall Hilfe, dem Malteser Rettungsdienst, der DLRG sowie dem THW für ihren ehrenamtlichen Einsatz zum Schutz der Bürger.
„Schutz der Bürger hat höchste Priorität“
Verkehrsbehinderung wegen Brückensanierung

Verkehrsbehinderung wegen Brückensanierung

BAB A7/Memmingen/Berkheim - Die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten teilt mit, dass der Schaden an der Illerbrücke Egelsee zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen und der Anschlussstelle Berkheim kurzfristig behoben werden kann.
Verkehrsbehinderung wegen Brückensanierung
„Ich bleib klar“

„Ich bleib klar“

Memmingen - Im Rahmen der Suchtprävention veranstaltete die Lindenschule in Memmingen in Zusammenarbeit mit dem Städtischen Gesundheitsamt Memmingen eine Ausstellung mit Workshop unter dem Titel „Ich bleib klar“.
„Ich bleib klar“
„Demokratie hinterm Werkstor“

„Demokratie hinterm Werkstor“

Unterallgäu/Memmingen - Von der Arbeitszeit über den Gesundheitsschutz bis hin zur Urlaubsplanung: Unter welchen Bedingungen Beschäftigte im Unterallgäu und in Memmingen arbeiten, darüber entscheidet nicht allein der Chef. Auch die Betriebsräte haben hier ein entscheidendes Wort mitzureden.
„Demokratie hinterm Werkstor“
Schützen werben um Nachwuchs

Schützen werben um Nachwuchs

MM-Steinheim - Der Schützenverein Steinheim e.V. lud Mitglieder und Förderer zur Jahreshauptversammlung ins Schützenheim ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Rechenschaftsberichte der Vereinsverantwortlichen sowie Ehrungen erfolgreicher Schützen und langjähriger Vereinsmitglieder.
Schützen werben um Nachwuchs
100.000 Euro für Kinderhospiz St. Nikolaus

100.000 Euro für Kinderhospiz St. Nikolaus

Memmingen/Bad Grönenbach - Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat den vom Memminger Landtagsabgeordneten Klaus Holetschek mit initiierten Änderungsantrag der CSU-Fraktion "Erweiterung des Kinderhospizes Bad Grönenbach" beschlossen. Über den Nachtragshaushalt 2018 werden damit 100.000 Euro für einmalige investive Maßnahmen bereitgestellt. Der Landtag muss den jetzigen Beschluss noch endgültig bestätigen.
100.000 Euro für Kinderhospiz St. Nikolaus
Wie soll es mit Stadt weitergehen?

Wie soll es mit Stadt weitergehen?

Memmingen - Beim traditionellen Aschermittwochsessen der Wirtschaftsjunioren Memmingen/Unterallgäu im Gasthaus „Weber am Bach“ mit Oberbürgermeister Manfred Schilder standen Themen zur Infrastruktur- und Stadtentwicklung im Mittelpunkt der Gespräche. Gesprächsgrundlage war ein Positions- und Themenpapier der Jungunternehmer.
Wie soll es mit Stadt weitergehen?
Die Steuereinnahmen sprudeln in Memmingen

Die Steuereinnahmen sprudeln in Memmingen

Memmingen – Der Haushaltsentwurf der Stadt Memmingen geht dieses Jahr relativ spät in die erste Runde und wurde jetzt von der Verwaltung dem I. Senat, Finanz- und Wirtschaftsausschuss, vorgestellt und diskutiert. Aufgrund der anhaltend guten Wirtschaftslage stieg der Gesamthaushalt der Stadt um fünf Prozent von 163,7 Millionen auf knapp 172 Millionen Euro.
Die Steuereinnahmen sprudeln in Memmingen
A7 Füssen-Ulm ab sofort ein Fahrstreifen gesperrt

A7 Füssen-Ulm ab sofort ein Fahrstreifen gesperrt

A7/Memmingen/Berkheim - Die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten teilt mit, dass auf der A7 Füssen-Ulm ab heutigem Freitag (23. Februar 2018) vorerst auf unbestimmte Zeit in Fahrtrichtung Norden ein Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt werden muss.
A7 Füssen-Ulm ab sofort ein Fahrstreifen gesperrt
KURIER-Gewinnspiel: Circus einmal ganz anders...

KURIER-Gewinnspiel: Circus einmal ganz anders...

Memmingen - Der einzigartige Circus lol flic flac aus Deutschland ist vom 1. bis 11. März mit einem komplett neuen Programm in Memmingen zu Gast. Die New Circus Show präsentiert eine der modernsten Live-Shows in Deutschland. Der Memminger KURIER verlost für das Show-Spektakel 10 x 2 Eintrittskarten!
KURIER-Gewinnspiel: Circus einmal ganz anders...
In Erkheim wird es schnell

In Erkheim wird es schnell

Erkheim - Die Telekom hat beide öffentlichen Ausschreibungen für den Internet-Ausbau in der Marktgemeinde Erkheim und in den Ortsteilen gewonnen. Die Gemeinde und die Telekom haben dazu einen Vertrag in 2017 und einen weiteren in 2018 unterschrieben.
In Erkheim wird es schnell
„Alles nur Bla-Bla für die Presse“

„Alles nur Bla-Bla für die Presse“

Memmingen – Mehrere Kurzreferate gab es beim eher gemütlichen, aber doch abwechslungsreichen politischen Aschermittwoch der Freien Wähler im Gasthof Schwanen. Bei Käspatzen und Bier zogen die Stadträte über das vergangene Jahr Bilanz.
„Alles nur Bla-Bla für die Presse“
Beate Uhse und Speedy Gonzales in der Bronx

Beate Uhse und Speedy Gonzales in der Bronx

Memmingen – Beim tradtionellen politischen Aschermittwoch des CRB im „Rohrbecks“ ging es wieder äußerst unterhaltsam zu, diesmal unter anderem mit Lkw-Fahrer Janusz, Speedy Gonzales und Oberbürgermeister Schilder auf Dienstfahrt.
Beate Uhse und Speedy Gonzales in der Bronx
„Wir wollen dieses Jahr einiges durchsetzen“

„Wir wollen dieses Jahr einiges durchsetzen“

Memmingen - Nicht nur in Passau wird traditionsgemäß seit Jahren der Politische Aschermittwoch der CSU gefeiert, sondern auch der Kreisverband Memmingen/Unterallgäu lädt alljährlich Mitglieder und Freunde zu diesem Polit-Spektakel ein, den der ehemalige CSU-Grande Franz-Josef Strauß begründete. Stimmkreisabgeordneter Klaus Holetschek und Wirtschaftsstaatsekretär Franz Josef Pschierer stimmten die Besucher mit teils markigen Reden auf die politischen Ereignisse ein.
„Wir wollen dieses Jahr einiges durchsetzen“
„Ein deutliches „Ja“ für Europa“

„Ein deutliches „Ja“ für Europa“

Memmingen – Neben einigen lokalen Themen ging es beim politischen Aschermittwoch der Memminger SPD, der traditionell in der FCM-Stadiongaststätte stattfand, vor allem um die große Koalition. SPD-Vorsitzender David Yeow, der ehemalige Landtagsabgeordnete Herbert Müller, Bezirksrätin Petra Beer und der SPD/FDP Fraktionsvorsitzende Matthias Ressler waren dabei die Redner.
„Ein deutliches „Ja“ für Europa“
Nicht an Kreisumlage rütteln

Nicht an Kreisumlage rütteln

Unterallgäu - Die SPD-Kreistagsfraktion möchte an der jetzigen Kreisumlage in Höhe von 46,3 Punkten nicht rütteln. Sie sei ohnehin im Schwabenvergleich sehr niedrig und komme den Gemeinden entgegen.
Nicht an Kreisumlage rütteln
Geld für Sanierungsmaßnahmen

Geld für Sanierungsmaßnahmen

Unterallgäu - Die Sanierung der historischen Eisenbahnbrücke in Illerbeuren wird von der Deutschen Stiftung für Denkmalschutz mit weiteren 50.000 Euro unterstützt. Rudolf Amann, Kurator der Stiftung, übergab jetzt den Förderbescheid für den zweiten Bauabschnitt an Landrat Hans-Joachim Weirather.
Geld für Sanierungsmaßnahmen
SPD nominiert ihre Kandidaten

SPD nominiert ihre Kandidaten

Unterallgäu - Als letzter Stimmkreis in Schwaben nominierten die Delegierten der SPD aus dem Stimmkreis 708 Kaufbeuren-Unterallgäu ihre Direkt- und Listenkandidaten für die Land- und Bezirkstagswahl. Der Immenstädter Lehrer Markus Kubatschka setzte sich bei der Nominierungsversammlung in Kaufbeuren gegen den Kaufbeurer Carmine Macaluso, welcher die SPD bei der letzten Landtagswahl vertrat, durch.
SPD nominiert ihre Kandidaten
„Wir wollen die Angst vor dem Islam nehmen“

„Wir wollen die Angst vor dem Islam nehmen“

Memmingen - Die Gruppierung Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) hat sich auf die Fahnen geschrieben, den Islam zu reformieren, und lehnt die Verbreitung ihrer Religion mit Gewalt ab. Um diese Botschaft zu verbreiten, startete die Glaubensgemeinschaft deutschlandweit die Kampagne „Wir sind alle Deutschland“, mit der sie auch in Memmingen und dem Unterallgäu präsent sein wird.
„Wir wollen die Angst vor dem Islam nehmen“
Mehr Polizei am Allgäu Airport

Mehr Polizei am Allgäu Airport

Memmingerberg/München - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann kündigte jetzt eine kurzfristige Verstärkung der Polizei am Allgäu Airport in Memmingen an. Laut Herrmann stehen der 'Verfügungsgruppe Flughafen' der Polizeiinspektion Memmingen vorübergehend ab März zur Betreuung insgesamt 50 statt bislang 30 Polizistinnen und Polizisten zur Verfügung. Die GdP – Gewerkschaft der Polizei kritisiert, die Maßnahme „geht auf Kosten von anderen Polizeidienststellen“.
Mehr Polizei am Allgäu Airport
Politische Bildung hautnah

Politische Bildung hautnah

Leutkirch - Zu einem ganztägigen Workshop mit Oberstufen-Schülerinnen und -Schülern der Geschwister-Scholl-Schule und einem Vortrag bei der VHS kommt der renommierte Göttinger Politikprofessor und Islamismus-Experte Dr. Bassam Tibi am Dienstag, 20. Februar, nach Leutkirch.
Politische Bildung hautnah
Schüler wollen für gutes Klima sorgen

Schüler wollen für gutes Klima sorgen

Babenhausen - Die Anton-Fugger-Realschule in Babenhausen ist die erste Schule im Landkreis Unterallgäu, die sich als Klimaschule zertifizieren lassen möchte. Zum Auftakt versammelten sich die vier neunten Klassen mit ihren Lehrern, Klimaschutzmanagerin Andrea Ruprecht und Dr. Hans-Jörg Barth vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) in der Schulaula, um die ersten Schritte zu planen.
Schüler wollen für gutes Klima sorgen
„Grundpfeiler unserer Gesellschaft“

„Grundpfeiler unserer Gesellschaft“

Unterallgäu - „Menschen wie Sie sind Grundpfeiler unserer Gesellschaft.“ Dieses Fazit zog Landrat Hans-Joachim Weirather, als er Susanne Herz aus Buxheim, Konrad Kleiner und Dr. Herrmann Landherr, beide aus Mindelheim, das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten verlieh.
„Grundpfeiler unserer Gesellschaft“
Funk abgehört: vier Monate Gefängnis

Funk abgehört: vier Monate Gefängnis

Memmingen – Vor dem Landgericht Memmingen ist ein freiberuflicher Fotojournalist wegen Verstoß gegen das Telekommunikationsgesetz zu einer Freiheitsstrafe von vier Monaten verurteilt worden. Er hatte nachweislich und unerlaubt den Funkverkehr von Polizei und Rettungskräften abgehört.
Funk abgehört: vier Monate Gefängnis
Kostbarkeiten der Klassik

Kostbarkeiten der Klassik

Ochsenhausen - Am 12. Februar hat der Kartenvorverkauf für das Klassikfestival Musikfestspiele Schwäbischer Frühling begonnen, das über Christi Himmelfahrt den Bibliothekssaal und den Bräuhaussaal des ehemaligen Klosters Ochsenhausen mit einem Feuerwerk der Klassik füllt.
Kostbarkeiten der Klassik
ADFC unter neuem Vorstand

ADFC unter neuem Vorstand

Memmingen - Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) traf sich zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung im „Weißen Ross“. Im Mittelpunkt der alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung standen Rechenschaftsberichte, Neuwahlen zum Vorstand sowie die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder.
ADFC unter neuem Vorstand
Schwabenbühne verschiebt Aufführungen

Schwabenbühne verschiebt Aufführungen

Illertissen - Krankheitsbedingt muss die Schwabenbühne in Illertissen die Vorstellungen des Winterstücks "Schau nicht unters Rosenbeet" im historischen Stadtteater in Weißenhorn am kommenden Wochenende leider absagen.
Schwabenbühne verschiebt Aufführungen
„Wir konsumieren statt zu investieren“

„Wir konsumieren statt zu investieren“

Memmingen - Die Memminger FDP lud zu einem Weißwurstfrühstück mit dem Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der bayerischen FDP, Daniel Föst, Hintergrund ist die anstehende Landtagswahl in Bayern und die gescheiterten Jamaika-Sondierungsgespräche.
„Wir konsumieren statt zu investieren“
Gedenken an den „Großen Krieg“

Gedenken an den „Großen Krieg“

Fellheim - Der bekannte Schauspieler Johann von Bülow und das Berliner Boulanger Trio nehmen das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren zum Anlass, musikalisch wie literarisch an den sogenannten „Großen Krieg“ zu erinnern.
Gedenken an den „Großen Krieg“
Solide Bettenbilanz

Solide Bettenbilanz

Memmingen – Die Stadt Memmingen kam im vergangenen Jahr auf genau 182.853 Gäste-Übernachtungen zurückblicken – 20,4 Prozent mehr als noch 2016. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Die NGG Schwaben beruft sich hierbei auf die neuesten Beherbergungszahlen des Statistischen Landesamts.
Solide Bettenbilanz
Mehr als ein Schulterklopfen

Mehr als ein Schulterklopfen

Memmingen – Oberbürgermeister Manfred Schilder, die Projektleiterin Sabine Braun und Alexandra Störl vom Memminger Stadtmarketingverein stellten das Projekt Bayerische Ehrenamtskarte vor, mit der es Vergünstigungen in vielen Bereichen gibt.
Mehr als ein Schulterklopfen
Kettershausen auf Glückswegen

Kettershausen auf Glückswegen

Unterallgäu - Kettershausen ist die erste Gemeinde, die offiziell beim Projekt „Glückswege“ dabei ist. Bürgermeisterin Susanne Schewetzky und Landrat Hans-Joachim Weirather haben nun im Landratsamt Unterallgäu den Kooperationsvertrag unterzeichnet.
Kettershausen auf Glückswegen
Mehr Sicherheit für Patienten

Mehr Sicherheit für Patienten

Memmingen - Einrichtungen der Gesundheitsversorgung gehören – neben Atomkraftwerken, der Luftfahrt, dem Straßenverkehr oder Katastrophenschutz – zu den kritischen Infrastrukturen des öffentlichen Lebens. Deshalb hat der Gemeinsame Bundesausschuss allen Krankenhäusern die Auflage erteilt, ein Risikomanagement einzurichten.
Mehr Sicherheit für Patienten
„Situation nicht zukunftsfähig“

„Situation nicht zukunftsfähig“

MM-Dickenreishausen - Der Ortsvorstand der SPD Memmingen fordert den Neubau eines Kindergartens in Dickenreishausen. Dies sei für die Weiterentwicklung des Memminger Ortsteiles dringend nötig.
„Situation nicht zukunftsfähig“
Nachwuchskräfte für die Justiz

Nachwuchskräfte für die Justiz

Memmingen - Der Präsident des Landgerichts Memmingen, Dr. Thomas Ermer, begrüßte jetzt die neuen Nachwuchskräfte für den Justizfachwirtedienst, die bereits am 1. September 2017 ihre Ausbildung im Landgerichtsbezirk begonnen haben.
Nachwuchskräfte für die Justiz
Wann wähle ich die 112?

Wann wähle ich die 112?

Memmingen/Unterallgäu - Ob Unfall oder medizinischer Notfall: Um schnellstmöglich Hilfe zu rufen, wählt man die Telefonnummer 112. Dies gilt allerdings nur für echte Notfälle. Wer bei nicht lebensbedrohlichen Beschwerden außerhalb der Sprechzeiten des Hausarztes zuständig ist, erklären die Rettungsdienstexperten der Johanniter.
Wann wähle ich die 112?
Marionetten haben ein neues Zuhause

Marionetten haben ein neues Zuhause

Memmingen - Schon lange Zeit war Theaterleiter Marc Wiche mit seinem Team auf der Suche nach einem festen Sitz für den Memminger Marionettentheaterverein. Umso glücklicher war man dann, einen festen Standort gefunden zu haben. In einer alten Gaststätte am Schweizerberg in Memmingen hat das Theater nun eigene Räumlichkeiten.
Marionetten haben ein neues Zuhause
Nachbarschaftshilfen bekommen Unterstützung

Nachbarschaftshilfen bekommen Unterstützung

Memmingen - Insgesamt 13 bürgerschaftlich engagierte Nachbarschaftshilfen gibt es derzeit in der Stadt Memmingen und dem Landkreis Unterallgäu. Einige Initiativen sind noch in der Gründungsphase oder stehen bereits in den Startlöchern.
Nachbarschaftshilfen bekommen Unterstützung
„Vertrauen der Bürger in den Staat stärken“

„Vertrauen der Bürger in den Staat stärken“

Memmingen - Die hiesige CSU hatte durchaus ein glückliches Händchen, als sie Bayerns Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder als Gastredner für ihren Neujahrsempfang verpflichten konnte. Das Memminger Landestheater war jedenfalls mit Besuchern bis auf den letzten Platz gefüllt, um die Botschaften des künftigen bayerischen Ministerpräsidenten hören.
„Vertrauen der Bürger in den Staat stärken“
Beim Bahnhofsareal tut sich was

Beim Bahnhofsareal tut sich was

Memmingen – Beim Thema Neugestaltung des Bahnhofsareals hat der Stadtrat in jüngster Sitzung einen wichtigen Beschluss gefasst. Von den beiden verbleibenden Investoren wurde der Entwurf von Ten Brinke aufgrund der besseren Bewertung ausgewählt und man wird nun genauere Details bezüglich der Ausführung ausarbeiten sowie die Verhandlungen über die Grundstückskaufverträge beginnen.
Beim Bahnhofsareal tut sich was
Weiberfasnacht in Aichstetten

Weiberfasnacht in Aichstetten

Bei der Weiberfasnacht in Aichstetten haben es die Narren mal wieder so richtig krachen lassen!
Weiberfasnacht in Aichstetten
Funkenfeuer rechtzeitig anmelden

Funkenfeuer rechtzeitig anmelden

Unterallgäu - Überall im Unterallgäu werden am ersten Wochenende der Fastenzeit, in diesem Jahr am 17. und 18. Februar, wieder Funkenfeuer abgebrannt. Nach altem Brauch soll damit der Winter ausgetrieben werden.
Funkenfeuer rechtzeitig anmelden
„Bewahren sie sich Ihre Neugierde“

„Bewahren sie sich Ihre Neugierde“

Memmingen - Die besten Absolventen des Bachelor of Arts und die besten Absolventen des Bachelor of Science wurden für ihre herausragenden akademischen Leistungen an der School of Management und Technology (SMT), Studienzentrum Memmingen, ehemals Business School Memmingen, auch dieses Jahr mit dem Dr.-Ivo-Holzinger-Preis ausgezeichnet. Bei einem Rathausempfang wurden die Preise von Alt-Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger eigenhändig, assistiert von OB Manfred Schilder und dem Wissenschaftlichen Leiter, Professor Dr. Axel Lamprecht überreicht.
„Bewahren sie sich Ihre Neugierde“
„Wir liegen voll im Zeitplan“

„Wir liegen voll im Zeitplan“

Ungerhausen - Der Neubau der Alois Müller GmbH in Ungerhausen zur Erweiterung der Green Factory 2.0 kommt zügig voran. Nach Fertigstellung des Rohbaus konnte jetzt das Richtfest im Beisein der Familie, prominenter Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie der Belegschaft gefeiert werden. Die Inbetriebnahme erfolgt schrittweise in den nächsten Monaten.
„Wir liegen voll im Zeitplan“
Müllgebühren bleiben stabil

Müllgebühren bleiben stabil

Unterallgäu - Die Müllgebühren im Unterallgäu bleiben stabil: Wie Edgar Putz von der Abfallwirtschaft des Landkreises im Umweltausschusses des Unterallgäuer Kreistags informierte, können die Gebühren für ein weiteres Jahr auf dem aktuell niedrigen Niveau gehalten werden.
Müllgebühren bleiben stabil
175 Einsatzstunden geleistet

175 Einsatzstunden geleistet

Buxach – Die Freiwillige Feuerwehr Buxach hatte auch dieses Jahr wieder zu einem Jahresrückblick in das örtliche Bürgerhaus geladen. Neben einer Vielzahl an Ehrungen stand das bevorstehende große Jubiläum der Wehr im Mittelpunkt.
175 Einsatzstunden geleistet
14 neue Fachkräfte für Inklusion

14 neue Fachkräfte für Inklusion

Memmingen – Oberbürgermeister Manfred Schilder gratulierte 13 Erzieherinnen und einem Erzieher zum erfolgreichen Abschluss als Fachkraft Inklusion. Das städtische Amt für Kindertageseinrichtungen unter der Leitung von Bernhard Hölzle hatte die Fortbildung in Kooperation mit dem Caritasverband für die Diözese Augsburg angeboten.
14 neue Fachkräfte für Inklusion