Ressortarchiv: Memmingen

Herausgeputzte Rösser und blitzende Kutschen

Herausgeputzte Rösser und blitzende Kutschen

Mickhausen - Prächtige Rösser, blitzendes Zaumzeug und geschmückte Kutschen bestimmen am Sonntag, 2. September wieder das Bild in der von Linden und Birken gesäumten Naturarena auf der „Herrgottsruh“ hoch über der Staudengemeinde Mickhausen. Bereits zum neunten Mal veranstaltet der Förderverein der Herrgottsruhkapelle auf dem ehemaligen Schulsportplatz sein mittlerweile traditionelles Kutschenturnier. Ab 11 Uhr warten auf die Freunde des Pferde- und Fahrsports wieder packende Wettfahrten durch den eng gesteckten Pylonen-Parcours, der den Kutschern und ihren Pferden ein Höchstmaß an Können, Konzentration und Geschicklichkeit abverlangt.
Herausgeputzte Rösser und blitzende Kutschen
Cubanisch-Boarische Nacht

Cubanisch-Boarische Nacht

Erkheim - Flotte kubanische Rhythmen kombiniert mit erdigem bayerischen Sound gibt es am Freitag, 7. September, um 19.30 Uhr in der Verbandshalle Erkheim zu hören, wenn dort Leo Meixner und seine Band Cubavaria auf der Bühne mächtig einheizten.
Cubanisch-Boarische Nacht
Chemieunfall in Memmingen

Chemieunfall in Memmingen

Memmingen - Die Gefahrgutbeauftragte der Autobahnpolizei Memmingen wurde am gestrigen frühen Abend zu einem Chemieunfall in die Oberbrühlstraße gerufen. Ein 46-jähriger Arbeiter hatte dort laut Polizeibericht versehentlich zwei miteinander unverträgliche Stoffe vermischt.
Chemieunfall in Memmingen
Bessere Job-Perspektiven für Azubis gefordert

Bessere Job-Perspektiven für Azubis gefordert

Unterallgäu – Ausbildungsvertrag in der Hand, aber was kommt danach? Im Landkreis Unterallgäu können sich derzeit rund 760 Neu-Azubis über eine Lehrstelle freuen. So viele versorgte Bewerber zählte die Arbeitsagentur zum Start des Ausbildungsjahres. Damit die Karriere auch nach der Abschlussprüfung weitergeht, fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) nun bessere Job-Perspektiven für Berufseinsteiger. Eine große Hürde nach der Ausbildung, so die NGG, ist jedoch der Trend zum Job auf Zeit – zur Befristung.
Bessere Job-Perspektiven für Azubis gefordert
KURIER-Gewinnspiel: „Müller…nicht Shakespeare!“

KURIER-Gewinnspiel: „Müller…nicht Shakespeare!“

Unterallgäu - Seit Oktober 2017 ist Michl Müller mit seinem neuen Programm „Müller…nicht Shakespeare!“ auf Tour. Am Freitag, 14. September, um 20 Uhr kommt „Dreggsagg” Michl Müller mit seinem neuen Programm in den Kursaal Bad Wörishofen.
KURIER-Gewinnspiel: „Müller…nicht Shakespeare!“
„Unbedingt bezahlbaren Wohnraum schaffen“

„Unbedingt bezahlbaren Wohnraum schaffen“

MM-Amendingen – Die Memminger CSU setzte ihre Veranstaltungsreihe „Rund ums Rathaus“ fort und traf sich diesmal zu ihrem Dialogforum mit Bürgern in Amendingen in der Gaststätte „Adler“. Thema diesmal war die Stadtentwicklung, insbesondere des Stadtteils Amendingen.
„Unbedingt bezahlbaren Wohnraum schaffen“
Gesunde Abhärtung

Gesunde Abhärtung

MM-Volkratshofen – An der Volkratshofer Wassertretanlage am Entenweiher, nahe der alten Straße zwischen Volkratshofen und Ferthofen, steht neuerdings ein Hinweisschild mit Verhaltensmaßnahmen für die Benutzer. Gespendet wurde das Schild vom CSU-Politiker und Präsidenten des Kneippbundes Klaus Holetschek.
Gesunde Abhärtung
Klinikum Memmingen: Räumliche Verbesserung fällt noch größer aus

Klinikum Memmingen: Räumliche Verbesserung fällt noch größer aus

Memmingen - Am Klinikum Memmingen stehen die nächsten Baumaßnahmen bevor: Der zweite Bauabschnitt beinhaltet unter anderem die komplette Erneuerung des Operationsbereiches, eine Erweiterung des Herzkatheter-Messplatzes, die Erweiterung des Schockraums mit integriertem CT sowie eine Verbesserung der beengten und in die Jahre gekommenen Eingangssituation.
Klinikum Memmingen: Räumliche Verbesserung fällt noch größer aus
Eine ganze Reihe an Forderungen

Eine ganze Reihe an Forderungen

Memmingerberg – Auf Initiative der CSU Schwaben fand am Allgäu Airport eine Verkehrskonferenz mit schwäbischen Landtagsabgeordneten und einigen Vertretern der Wirtschaft statt. Als Hauptredner sprachen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Bayerns Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Ilse Aigner.
Eine ganze Reihe an Forderungen
Saisoneröffnung im Memminger Kulturzentrum Kaminwerk

Saisoneröffnung im Memminger Kulturzentrum Kaminwerk

Memmingen/Ochsenhausen - Das Memminger Kulturzentrum Kaminwerk startet am Samstag, 1. September in die vierzehnte Saison. Dabei ist bereits zum fünften Mal die Landesakademie Ochsenhausen zu Gast im Kaminwerk und vertieft die musikalische Zusammenarbeit zwischen Memmingen und Ochsenhausen.
Saisoneröffnung im Memminger Kulturzentrum Kaminwerk
Umbau nördlich des Autobahnkreuzes Memmingen

Umbau nördlich des Autobahnkreuzes Memmingen

Memmingen - Das Autobahnkreuz Memmingen ist oft verkehrlich überlastet. Deswegen plant die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, verschiedene sogenannte leistungssteigernde Maßnahmen im Vorfeld des späteren sechsstreifigen Ausbaus der A7 zwischen Memmingen und Illertissen.
Umbau nördlich des Autobahnkreuzes Memmingen
BayernTour Natur im September

BayernTour Natur im September

Unterallgäu - Interessantes über die vom Aussterben bedrohte Bachmuschel kann man im September bei der „Bachmuschel-Safari“ im Rahmen der BayernTour Natur des bayerischen Umweltministeriums erfahren. Außerdem finden wieder Wanderungen und Führungen statt, zum Beispiel zum Thema „Wildkräuter“. Im September ist im Unterallgäu Folgendes geboten:
BayernTour Natur im September
Symbiose von Mensch und Natur

Symbiose von Mensch und Natur

Ottobeuren – Noch bis zum 11. November stellt die Berliner Künstlerin Miriam Vlaming zusammen mit dem heimischen Künstler Diether Kunerth im Museum für zeitgenössische Kunst in Ottobeuren aus.
Symbiose von Mensch und Natur
Fledermausnacht im Schwäbischen Bauernhofmuseum

Fledermausnacht im Schwäbischen Bauernhofmuseum

Kronburg-Illerbeuren - Die scheuen Nachtschwärmer einmal bei Licht betrachten: Das können Besucher am Freitag, 24. August, im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren. Die Kreisgruppe Unterallgäu/Memmingen des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) lädt um 19 Uhr zur Fledermausnacht in den Museumsgasthof „Gromerhof“ nach Illerbeuren ein.
Fledermausnacht im Schwäbischen Bauernhofmuseum
Waffenkäufer durch Spezialeinsatzkommando festgenommen

Waffenkäufer durch Spezialeinsatzkommando festgenommen

Unterallgäu - Auf Antrag der bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg errichteten Zentralstelle Cybercrime Bayern erging bereits gestern Haftbefehl gegen einen 49-Jährigen, der versucht hat, über das Darknet Schusswaffen und Schalldämpfer zu erwerben.
Waffenkäufer durch Spezialeinsatzkommando festgenommen
Drama im Schinderbach

Drama im Schinderbach

Ottobeuren - Anfang August erreichte den Vorstand des Fischereivereins Ottobeuren die telefonische Nachricht, dass im Schinderbach viele tote Fische liegen, da dort kein Wasser mehr laufen würde. Innerhalb einer halben Stunde wurden alle verfügbaren Kräfte des Vereins per Telefon aktiviert, die dann vor Ort in den verbliebenen, wasserführenden Gumpen und Tümpeln, noch lebende Fische und Muscheln zu sammeln, zu bergen und in den Mündungsbereich der Günz umzusetzen. Für unzählig viele Aitel, Groppus, Schmerlen, Elritzen, einen Edelkrebs und auch einige Bachmuscheln kam die Rettungsaktion aber leider bereits zu spät.
Drama im Schinderbach
Handwerk trifft Bayerischen Wirtschaftsminister und Abgeordnete

Handwerk trifft Bayerischen Wirtschaftsminister und Abgeordnete

Ottobeuren – Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer und die Abgeordneten Klaus Holetschek (MdL) und Stephan Stracke (MdB) trafen sich auf Einladung der Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim in Ottobeuren mit Handwerksunternehmer aus dem Allgäu, um über wichtige Fragen aus dem Handwerk zu diskutieren.
Handwerk trifft Bayerischen Wirtschaftsminister und Abgeordnete
„Dorfkerne-Dorfränder“ soll bayernweit als Vorbild dienen

„Dorfkerne-Dorfränder“ soll bayernweit als Vorbild dienen

Unterallgäu - Wer aufmerksam durch die Unterallgäuer Dörfer streift, kann den Wandel kaum übersehen: Vielerorts stehen große Höfe im Ortskern leer, Neubau- und Gewerbegebiete entstehen an den Ortsrändern und im Außenbereich. Die Dörfer verlieren ihren ursprünglichen Charakter!
„Dorfkerne-Dorfränder“ soll bayernweit als Vorbild dienen
Memmingens Oberbürgermeister Rudolf Machnig starb vor 50 Jahren

Memmingens Oberbürgermeister Rudolf Machnig starb vor 50 Jahren

Memmingen - Der SPD Politiker und ehemalige Oberbürgermeister Rudolf Machnig starb am 14. August 1968. Ab 1952 war er Mitglied des Stadtrats, ab Mai 1956 Zweiter Bürgermeister und im März 1966 wurde er mit fast 70 Prozent der Stimmen zum Stadtoberhaupt gewählt. Außerdem war er von 1953 bis 1966 auch Mitglied des Bayerischen Landtags.
Memmingens Oberbürgermeister Rudolf Machnig starb vor 50 Jahren
Hubschrauberlandeplatz wird umgebaut

Hubschrauberlandeplatz wird umgebaut

Memmingen - Um die notwendigen Anforderungen zu erfüllen, wird der bestehende Hubschrauberlandeplatz des Memminger Klinikums vom 30. August bis zum 31. Dezember 2018 umgebaut. In den vier Monaten Bauzeit wird der Sportplatz am Hühnerberg für nötige Hubschrauberlandungen zur Verfügung stehen.
Hubschrauberlandeplatz wird umgebaut
Stephan Stracke besucht das Kinderhaus SpitzMichl

Stephan Stracke besucht das Kinderhaus SpitzMichl

Bad Grönenbach - Seit zwei Jahren gibt es in Bad Grönenbach unweit des Rathauses das Kinderhaus SpitzMichl. Hier werden Kinder und Jugendliche betreut, die aufgrund schwerster Erkrankungen und Mehrfachbehinderungen eine besondere intensivmedizinische Versorgung brauchen. Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete und sozialpolitische Sprecher der CSU im Deutschen Bundestag Stephan Stracke besuchte zusammen mit Bürgermeister Bernhard Kerler das Kinderhaus.
Stephan Stracke besucht das Kinderhaus SpitzMichl
Mit Messer zugestochen: Bewährungsstrafe

Mit Messer zugestochen: Bewährungsstrafe

Memmingen – Ein 19-Jähriger will sich mit dem Vater seiner Freundin über die Beziehung unterhalten. Stattdessen bekommt er von ihm Schläge und wird von der älteren Schwester des Mädchens mit einem Küchenmesser angegriffen. Das ist jedoch nicht die ganze Geschichte, wie sich nun am Landgericht Memmingen herausstellte.
Mit Messer zugestochen: Bewährungsstrafe
Omnibus informiert zum Volksbegehren

Omnibus informiert zum Volksbegehren

Memmingen – Von Montag, 20. August, bis Mittwoch, 22. August,  von jeweils 9.30 bis 18 Uhr steht der „Omnibus für Direkte Demokratie“ am Memminger Schrannenplatz. Passanten sind dort eingeladen, sich über das Volksbegehren „Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge – stoppt das Artensterben!“ zu informieren und sich bei Interesse auch gleich einzutragen.
Omnibus informiert zum Volksbegehren
Ottobeurer Ministranten auf Romwallfahrt

Ottobeurer Ministranten auf Romwallfahrt

Rom/Ottobeuren - Ministranten aus ganz Europa haben auch dieses Jahr wieder eine Wallfahrt nach Rom unternommen – selbstverständlich waren auch die Minis aus der Pfarreiengemeinschaft Ottobeuren mit dabei. Zusammen mit Oberministrant Benjamin Nägele, Pfarrer Pater Christoph Maria OSB und einigen Eltern machten sich 60 Kinder und Jugendliche auf den Weg in die ewige Stadt.
Ottobeurer Ministranten auf Romwallfahrt
„Rettet die Bienen“ - ÖDP zieht positives Fazit

„Rettet die Bienen“ - ÖDP zieht positives Fazit

Memmingen - Ein positives Fazit zieht die ÖDP-Kreisvorsitzende Gabriela Schimmer-Göresz. Wenige Wochen nach Start des von der ÖDP initiierten und von vielen Bündnispartnern unterstützten Volksbegehrens zur Verbesserung des Bayerischen Naturschutzgesetzes seien bereits über 1.500 Unterschriften allein in Memmingen und Umgebung gesammelt worden.
„Rettet die Bienen“ - ÖDP zieht positives Fazit
SPD-Fraktionschef auf „Roter Radler-Tour“

SPD-Fraktionschef auf „Roter Radler-Tour“

Memmingen - Auf Einladung der Memminger SPD Landtags- und Bezirkstagskandidaten David Yeow und Petra Beer besuchte der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Markus Rinderspacher die Maustadt, um mit den Kandidaten und weiteren Interessierten eine sogenannte „Rote-Radler-Tour“ durch den Wahlkreis zu unternehmen.
SPD-Fraktionschef auf „Roter Radler-Tour“
Leutkirch startet das Handyparken

Leutkirch startet das Handyparken

Leutkirch - Seit 15. August bietet die Stadt Leutkirch das Handyparken als Alternative zum Ticketkauf am Parkscheinautomaten an. Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle und Vertreter der Entwicklungsfirma EasyPark GmbH stellten das neue Parksystem jetzt anlässlich eines Pressegesprächs in allen Einzelheiten vor.
Leutkirch startet das Handyparken
Geflügelzüchter erörtern Haltungsbedingungen

Geflügelzüchter erörtern Haltungsbedingungen

Memmingen - Zum Sommertreffen des Geflügelzuchtverein Memmingen e.V. hatte Vorstand Anton Höger Mitglieder und Freunde eingeladen, die Teilnehmer waren zahlreich erschienen.
Geflügelzüchter erörtern Haltungsbedingungen
THW-Übungsalarm bei der Firma Berger

THW-Übungsalarm bei der Firma Berger

Memmingen - Am vergangenen Dienstagabend schwärmten die Helfer des THW bei der der Firma Berger in Memmingen aus. Der Grund: ein Übungsalarm.
THW-Übungsalarm bei der Firma Berger
Jugendliche absolvieren Bildungsmaßnahme bei Kolping

Jugendliche absolvieren Bildungsmaßnahme bei Kolping

Memmingen - Zehn Jugendliche der Kolping Akademie in Memmingen absolvierten erfolgreich die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme. Die Maßnahme wird von der Agentur für Arbeit gefördert und soll jungen Menschen Hilfen zur Berufsorientierung und Berufswahl geben sowie berufliche Grundfertigkeiten in den Werkstätten der Kolping Akademie und in Betrieben vermitteln.
Jugendliche absolvieren Bildungsmaßnahme bei Kolping
Aufbrüche auf Autobahnparkplätzen – Polizei bittet um Hinweise

Aufbrüche auf Autobahnparkplätzen – Polizei bittet um Hinweise

Unterallgäu - Die Autobahnpolizei Memmingen hat in den letzten Wochen mehrere Fahrzeugaufbrüche und „Planenschlitzer“ an Autobahnparkplätzen registriert und bittet um Hinweise hierzu. Bei den Taten schliefen die Fahrer jeweils in ihren Fahrzeugen.
Aufbrüche auf Autobahnparkplätzen – Polizei bittet um Hinweise
Mitgliederwerbeaktion des Bund Naturschutz

Mitgliederwerbeaktion des Bund Naturschutz

Unterallgäu - Zehn junge Leute sind derzeit im Landkreis Unterallgäu und in Memmingen unterwegs – als Werbeteam in Sachen Natur. Der BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) möchte die Bevölkerung über seine Arbeit informieren und neue Unterstützerinnen und Unterstützer gewinnen.
Mitgliederwerbeaktion des Bund Naturschutz
Auf Bachsafari im Fischereihof Salgen

Auf Bachsafari im Fischereihof Salgen

Salgen - Mit Keschern ausgestattete Kinder waten durch einen Bach, begeistert untersuchen sie ihre Fänge später unter dem Mikroskop. Sie entdecken Bachflohkrebse, Fliegenlarven, Wasserschnecken – Tiere, die man sonst nicht zu sehen kriegt. Solche Szenen spielen sich regelmäßig im Fischereihof Salgen ab.
Auf Bachsafari im Fischereihof Salgen
Klinikum informiert über Lasertechniken

Klinikum informiert über Lasertechniken

Memmingen - Ein Laserstrahl kann im Körper eines Patienten ganze Gewebestücke heraussprengen. Zu Nutzen macht sich diese Technik neben großen Universitätskliniken die Klinik für Urologie am Klinikum Memmingen, deren Chefarzt jetzt erklärte, wie mithilfe eines Lasers Tumore zerstört oder Harnsteine abgetragen werden können.
Klinikum informiert über Lasertechniken
Wizz Air wächst weiter

Wizz Air wächst weiter

Memmingerberg – Vor neun Jahren ist die erste Wizz-Air-Maschine von Memmingen aus nach Kiew abgehoben. Seitdem hat sich viel getan: Mittlerweile starten vom Allgäu Airport aus auf 16 Routen pro Woche 76 Flüge der ungarischen Airline – und vor kurzem landete die zweimillionste Wizz-Air-Passagierin in Memmingen.
Wizz Air wächst weiter
Grüne lehnen kombinierten Badneubau ab

Grüne lehnen kombinierten Badneubau ab

Memmingen - „Ja“ zu einer Sanierung der bestehenden Bäder und einer Erweiterung des Hallenbades und „Nein“ zu einem neuen kombinierten Hallen- und Freibad sagte der Vorstand des Kreisverbandes Memmingen von Bündnis 90/Die Grünen bei der jüngsten Vorstandssitzung.
Grüne lehnen kombinierten Badneubau ab
Sanierung des Steinheimer Zehntstadels beginnt

Sanierung des Steinheimer Zehntstadels beginnt

MM-Steinheim - Viele haben nicht mehr daran geglaubt – nun wird es zur Gewissheit. Dem Steinheimer Zehntstadel wird neues Leben eingehaucht. Der jahrelange Kampf einzelner Befürworter für den Erhalt dieses geschichtsträchtigen Gebäudes hat sich gelohnt.
Sanierung des Steinheimer Zehntstadels beginnt
Auto überschlagen

Auto überschlagen

Memmingen - Am Montagabend gegen 22.30 Uhr kam es bei der Autobahnabfahrt Memmingen-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall.
Auto überschlagen
Zertifikatsübergabe bei der IHK Schwaben

Zertifikatsübergabe bei der IHK Schwaben

Augsburg/Memmingen - Die modulare Teilqualifizierung, als Vorbereitung zur Abschlussprüfung zum Fachpraktiker für personale Dienstleistungen gemäß BBiG § 66, besteht aus fünf Modulen, die jeweils mit einer Kompetenzfeststellung enden.
Zertifikatsübergabe bei der IHK Schwaben
Die „Linke“ rüstet sich für die Landtagswahl in Bayern

Die „Linke“ rüstet sich für die Landtagswahl in Bayern

Memmingen - Die Partei „die Linke“ hat im Gasthaus „El Greco“ für den Stimmkreis Memmingen ihre beiden Kandidaten für die kommende Landtagswahl in Bayern am 4. Oktober vorgestellt. Als Direktkandidat für den Landtag steht Udo Kaufmann und als Kandidatin für den Bezirkstag Heike Benz in den Startlöchern.
Die „Linke“ rüstet sich für die Landtagswahl in Bayern
Dirt Park ist in Betrieb

Dirt Park ist in Betrieb

Diepoldshofen – Der neue Dirt Park in Leutkirch-Diepoldshofen ist in Betrieb. Mit jugendlichen Vereinsmitgliedern des SV Diepoldshofen wurden im Vorfeld in Workshops Ideen für den Park erarbeitet. Für das Streckendesign und die Ausführung wurde Profi-Mountainbiker Guido Tschugg mit ins Boot genommen.
Dirt Park ist in Betrieb
Landrat lädt wieder zum Unterallgäuer Radlertag ein

Landrat lädt wieder zum Unterallgäuer Radlertag ein

Unterallgäu - Am Feiertag Maria Himmelfahrt, am Mittwoch, 15. August, werden wieder Radler aus allen Teilen des Landkreises in Baumgärtle erwartet. An diesem Tag findet wie jedes Jahr die traditionelle Sternfahrt in den Wallfahrtsort statt. Treffpunkt in Baumgärtle ist um 13.30 Uhr.
Landrat lädt wieder zum Unterallgäuer Radlertag ein
Neue Abteilung für Alterstraumatologie

Neue Abteilung für Alterstraumatologie

Memmingen - Nicht selten passiert es, dass ein alter Patient, der zuvor noch eigenständig zu Hause gelebt hat, nach einem Sturz oder Knochenbruch seine Mobilität und Selbstständigkeit verliert und in ein Pflegeheim muss. Um solche Schicksale so gut es geht zu vermeiden, wurde am Klinikum Memmingen jetzt eine Abteilung für Alterstraumatologie eingerichtet, in der sich Unfallchirurgen und Internisten gemeinsam intensiv um alte Menschen kümmern.
Neue Abteilung für Alterstraumatologie
Neuer Kreisverkehr bei Lauben fertig

Neuer Kreisverkehr bei Lauben fertig

Unterallgäu - Entschärft ist jetzt ein Unfallschwerpunkt im Landkreis: Ein neuer Kreisverkehr ersetzt die unfallträchtige Kreuzung der Kreisstraßen MN 32 und MN 13 zwischen Lauben und Erkheim beziehungsweise Günz und Frickenhausen.
Neuer Kreisverkehr bei Lauben fertig
Preisträger des Wettbewerbs „Bewegter Wandertag“

Preisträger des Wettbewerbs „Bewegter Wandertag“

Unterallgäu - Ob Besuch bei einem Imker oder auf einem Bio-Bauernhof, ob Pflanzaktion in einem Biotop, Kunstwanderung oder der Bau von Eichhörnchenhäusern: Richtig viel einfallen lassen haben sich die diesjährigen Preisträger des Wettbewerbs „Bewegter Wandertag und Aktionstag Klimawandel und Klimaschutz“.
Preisträger des Wettbewerbs „Bewegter Wandertag“
Autos aufgebrochen - Polizei bittet um Mithilfe

Autos aufgebrochen - Polizei bittet um Mithilfe

Memmingen/Unterallgäu - Gleich drei verschiedene Diebstahlserien aus Pkw beschäftigen derzeit die Polizeidienststellen in Memmingen. Der entstandene Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei bittet dringend um Hinweise und gibt Tipps zur Prävention.
Autos aufgebrochen - Polizei bittet um Mithilfe
Lindenschule verabschiedet Rektor Franz Schneider

Lindenschule verabschiedet Rektor Franz Schneider

Memmingen - In einer fröhlichen Abschiedsfeier wurde der langjährige Lindenschul-Chef Franz Schneider in den Ruhestand verabschiedet. Die einzelnen Klassen bereicherten diese Feier mit verschiedenen Einlagen.
Lindenschule verabschiedet Rektor Franz Schneider
Hospizeinrichtung im ehemaligen Leutkircher Krankenhaus

Hospizeinrichtung im ehemaligen Leutkircher Krankenhaus

Leutkirch – Die Einrichtung eines Hospizes in den ehemaligen Räumen des Leutkircher Krankenhauses läuft derzeit bereits auf Hochtouren. Bis April nächsten Jahres soll die Umbauphase abgeschlossen sein, sodass anschließend die ersten Patienten einziehen können.
Hospizeinrichtung im ehemaligen Leutkircher Krankenhaus
In den Ruhestand verabschiedet

In den Ruhestand verabschiedet

Memmingerberg - Der langjährige Schulleiter der Grund- und Mittelschule Memmingerberg Werner Sprick wurde am Ende des Schuljahres 2017/18 in den Ruhestand verabschiedet. Auch Studienrätin Edeltraud Merk-Schnurrenberger und der Hausmeister Hermann Weidle beendeten ihre berufliche Tätigkeit.
In den Ruhestand verabschiedet
Neue Tragkraftspritze für Feuerwehr Steinheim

Neue Tragkraftspritze für Feuerwehr Steinheim

MM-Steinheim - Die Freiwillige Feuerwehr Steinheim konnte ihren Fuhrpark durch eine neue Tragkraftspritze aufwerten. Der neue Anhänger mit Tragkraftspritze, Schlauchmaterial und Saugschläuchen zur Wassergewinnung aus fließendem Gewässer oder einem See ersetzt die aus dem Jahre 1961 stammende TSA. Die Übergabe erfolgte anlässlich einer kleinen Feier vor Ort in Anwesenheit einiger prominenter Gäste.
Neue Tragkraftspritze für Feuerwehr Steinheim