Ressortarchiv: MEMMINGEN

Zahlreiche Kommunen bauen Kinderbetreuung aus

Zahlreiche Kommunen bauen Kinderbetreuung aus

Unterallgäu - Auch in diesem Jahr besuchen wieder mehr Kinder die Unterallgäuer Krippen und Kindergärten. Um dem steigenden Bedarf zu begegnen, bauen viele Gemeinden ihre Kinderbetreuung aus und schaffen zusätzliche Plätze. Darüber informierte Saskia Nitsche nun in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses des Unterallgäuer Kreistags.
Zahlreiche Kommunen bauen Kinderbetreuung aus
Memminger Feuerwehr erhält neues Fahrzeug HLF 20

Memminger Feuerwehr erhält neues Fahrzeug HLF 20

Memmingen - Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 der Freiwilligen Feuerwehr Memmingen wurde jetzt anlässlich eines großen Festaktes gesegnet und in Dienst gestellt. Das modern ausgestattete, rund 440.000 Euro teure Fahrzeug soll gewährleisten, die jährlich durchschnittlich mehr als 400 Einsätze der ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehr zum Schutze der Bürgerinnen und Bürger schnell und reibungslos durchzuführen.
Memminger Feuerwehr erhält neues Fahrzeug HLF 20
Niederrieden: 30. Europatag mit EU-Kommissar Oettinger

Niederrieden: 30. Europatag mit EU-Kommissar Oettinger

Niederrieden - „Quo Vadis Europa – Wie machen wir Europa zukunftsfest?“ hieß das aktuelle Thema, über das EU-Kommissar Günther Oettinger bei der Jubiläumsveranstaltung der Unterallgäuer Gemeinde Niederrieden, zum Thema „30 Jahre Europatag“ als Gastredner sprach.
Niederrieden: 30. Europatag mit EU-Kommissar Oettinger
Wir hätten da was für Sie!

Wir hätten da was für Sie!

Können Sie Ihren Namen tanzen? Ja? Dann ist das schön für Sie! Wenn Sie ihn aber auch schreiben können – dann ist das schön für uns!
Wir hätten da was für Sie!
Memmingen: 160 demonstrieren gegen Rechts

Memmingen: 160 demonstrieren gegen Rechts

Memmingen - Zu einer Demonstration kam es am Samstagnachmittag im Bereich des Memminger Bahnhofes. Unter dem Titel „Rechtsdruck bekämpfen – Europa sieht rot“ trafen sich nach ersten Polizeiangaben rund 160 Demonstranten.
Memmingen: 160 demonstrieren gegen Rechts
Kinderparlament tagte wieder im Rathaus

Kinderparlament tagte wieder im Rathaus

Memmingen - In der Theodor-Heuss-Schule wurde ein Hochbeet angelegt. In Dickenreishausen wird in diesen Tagen eine heiß ersehnte Tischtennisplatte aufgestellt und der Marktreferent ist derzeit in Gesprächen mit Schaustellern wegen eines neuen, kleineren Jahrmarkts zu Ostern.
Kinderparlament tagte wieder im Rathaus
Memmingen: Stadtrat lobt offenen Brief an AfD-Mann Maier

Memmingen: Stadtrat lobt offenen Brief an AfD-Mann Maier

Memmingen – Großes Lob für seinen offenen Brief an den AfD-Landtagsabgeordneten und Memminger Rechtsanwalt, Christoph Maier, erhielt der SPD/FDP-Fraktionsvorsitzende Matthias Ressler vom gesamten Stadtrat.
Memmingen: Stadtrat lobt offenen Brief an AfD-Mann Maier
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?

Bis zum 28. Mai haben die Mädels, Frauen und Damen dieser Welt noch die Möglichkeit sich als TrachtenMadl 2019 zu bewerben. 250 fesche Kandidatinnen haben das bereits getan und ob deine Favoritin schon dabei ist, erfährst du in unseren Fotogalerien.
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
Die Kandidatinnen 201 bis 250

Die Kandidatinnen 201 bis 250

Die Kandidatinnen 201 bis 250
Warmer Sommer sorgte für tonnenweise Grüngut

Warmer Sommer sorgte für tonnenweise Grüngut

Unterallgäu – Jeder Kreisbürger hat im vergangenen Jahr statistisch gesehen 569 Kilogramm Abfälle produziert. Davon wurden 77 Prozent wiederverwertet. Diese Zahlen präsentierte Edgar Putz, Leiter der kommunalen Abfallwirtschaft des Landkreises, nun im Umweltausschuss des Unterallgäuer Kreistags. Besonders auffallend war 2018 die große Menge an Gartenabfällen. Wegen des warmen Sommers wurde laut Putz so viel Grüngut erfasst wie sonst nie.
Warmer Sommer sorgte für tonnenweise Grüngut
Memmingen: Oberbürgermeister stellt Strafanzeige gegen Partei "Der Dritte Weg"

Memmingen: Oberbürgermeister stellt Strafanzeige gegen Partei "Der Dritte Weg"

Memmingen – Oberbürgermeister Manfred Schilder hat Strafantrag und Strafanzeige gegen die Partei „Der Dritte Weg“ gestellt. Das teilt die Pressestelle der Stadt Memmingen mit. Bei der Anzeige geht es um möglicherweise verfassungsfeindliche Wahlplakate im Stadtgebiet.
Memmingen: Oberbürgermeister stellt Strafanzeige gegen Partei "Der Dritte Weg"
CSU-MdEP Ferber besucht Fellheimer Synagoge

CSU-MdEP Ferber besucht Fellheimer Synagoge

Fellheim - Der Europaabgeordnete Markus Ferber (MdEP) besuchte auf Einladung des hiesigen CSU-Landtagsabgeordneten Klaus Holetschek die ehemalige Fellheimer Synagoge. Rund 300 Besucher jährlich zählt die Synagoge, darunter viele Schüler und Jugendliche, die nach der Renovierung und Wiedereröffnung des jüdischen Gotteshauses hierher kommen.
CSU-MdEP Ferber besucht Fellheimer Synagoge
ÖDP-MdEP Prof. Dr. Buchner sprach in der Stadthalle

ÖDP-MdEP Prof. Dr. Buchner sprach in der Stadthalle

Memmingen - Auf Einladung der Memminger ÖDP sprach der EU-Abgeordnete und Spitzenkandidat seiner Partei, Prof. Dr. Klaus Buchner, in der Stadthalle. Vorsitzende Gabriela Schimmer-Göresz zitierte bei ihrer Begrüßung die „Goldene Regel der ÖDP-Politik“: „Der oberste Grundsatz unseres politischen Handelns ist, dass wir nicht nur an uns selbst denken, sondern auch solidarisch an alle Menschen auf diesem Planeten und an die zukünftigen Generationen. Darüber hinaus sind wir uns bewusst, dass wir in die Natur um uns herum eingebettet sind und für sie Verantwortung haben.“
ÖDP-MdEP Prof. Dr. Buchner sprach in der Stadthalle
Musikkapelle Kirchhaslach feiert 150-jähriges Bestehen

Musikkapelle Kirchhaslach feiert 150-jähriges Bestehen

Kirchhaslach - Die Musikkapelle Kirchhaslach veranstaltet vom 7. bis 10. Juni zu ihrem 150. Jubiläum das 56. Bezirksmusikfest des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes des Bezirks 6 Memmingen am Festplatz in Olgishofen.
Musikkapelle Kirchhaslach feiert 150-jähriges Bestehen
Verkehrsfreigabe bei Lanzenhofen erfolgt

Verkehrsfreigabe bei Lanzenhofen erfolgt

Leutkirch - Im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke München – Lindau wurden die Bahnübergänge bei Lanzenhofen und Herrot abgeschafft und durch eine Brücke ersetzt. Am vergangenen Freitag wurden die Bauarbeiten für den Brücken-Neubau und die damit verbundene Verlegung der Kreisstraße offiziell abgeschlossen.
Verkehrsfreigabe bei Lanzenhofen erfolgt
Präsident des Bayerischen Landesamts für Pflege zu Gast im Landratsamt Unterallgäu

Präsident des Bayerischen Landesamts für Pflege zu Gast im Landratsamt Unterallgäu

Unterallgäu - Wie begegnet man im Landkreis Unterallgäu dem Fachkräftemangel in der Pflege? Wie werden unheilbar erkrankte Menschen versorgt? Welchen Herausforderungen müssen sich Seniorenheime in Zukunft stellen? Und kann die Bayerische Staatsregierung in solchen Fragen unterstützen? Darum ging es bei einem Gespräch mit Dr. Dr. Markus Schick, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Pflege.
Präsident des Bayerischen Landesamts für Pflege zu Gast im Landratsamt Unterallgäu
Unterallgäu und Landsberg am Lech ziehen Schlüsse aus Klimastudie

Unterallgäu und Landsberg am Lech ziehen Schlüsse aus Klimastudie

Unterallgäu - Heiße, trockene Sommer, weniger Schnee, Starkregen, Sturm – dem Klimawandel werden viele Folgen zugeschrieben. Doch wie ändert sich das Klima in unserer Region? Auf welche Folgen müssen sich hier Landwirte, Forstwirte, Unternehmer, Touristiker und Bürger einstellen?
Unterallgäu und Landsberg am Lech ziehen Schlüsse aus Klimastudie
Abschaltung der Ampelanlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Kalchstraße

Abschaltung der Ampelanlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Kalchstraße

Memmingen - Aufgrund von Wartungsarbeiten und der Erneuerung des Steuergerätes muss die Ampelanlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Kalchstraße ab Montag, 20. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 24. Mai, abgeschaltet werden.
Abschaltung der Ampelanlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Kalchstraße
Bundesverdienstkreuz am Bande für Margareta Böckh

Bundesverdienstkreuz am Bande für Margareta Böckh

Memmingen - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Memmingens zweiter Bürgermeisterin Margareta Böckh für ihr vielfältiges ehrenamtliches Engagement in der Gesellschaft das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Auszeichnung nahm Staatsminister Dr. Hans Reichart im Rahmen eines Festaktes im Rathaus vor.
Bundesverdienstkreuz am Bande für Margareta Böckh
Schadstoffmobil kommt wieder in die Gemeinden

Schadstoffmobil kommt wieder in die Gemeinden

Unterallgäu - Das Schadstoffmobil fährt vom 20. bis 25. Mai die Gemeinden im Landkreis Unterallgäu an. Dort können dann wieder Problemabfälle wie Lösungsmittel, Lackreste, Rostentferner und Reinigungsmittel kostenlos abgegeben werden.
Schadstoffmobil kommt wieder in die Gemeinden
Festakt des FDP-Kreisverbands zum Europatag 2019

Festakt des FDP-Kreisverbands zum Europatag 2019

Memmingen - „Freiheit und Europa“ - unter diesem Motto hat der FDP-Kreisverband zu einem Festakt zum Europatag 2019 in die historischen Räume der Kramerzunft am Weinmarkt eingeladen. Über das Wohl und auch Wehe Europas sprachen der FDP-Bundestagsabgeordnete Stephan Thomae und die Europakandidatin für Schwaben, Heike A. Schalk.
Festakt des FDP-Kreisverbands zum Europatag 2019
Babys der Woche im Klinikum Memmingen

Babys der Woche im Klinikum Memmingen

Babys der Woche im Klinikum Memmingen
Zangmeisterstraße übers Wochenende gesperrt

Zangmeisterstraße übers Wochenende gesperrt

Memmingen - Die Zangmeisterstraße bleibt am kommenden Wochenende, 17. bis 19. Mai, für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Zangmeisterstraße übers Wochenende gesperrt
IHK-Regionalversammlung Schwaben feiert Maiempfang

IHK-Regionalversammlung Schwaben feiert Maiempfang

Memmingerberg - Die IHK-Regionalversammlung Memmingen und Unterallgäu feierte mit ihren Partnern aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Gesellschaft ihren diesjährigen Maiempfang auf dem Allgäu Airport. Zum Thema „Imaginierte Zukunft – Fiktionale Erwartungen und die Dynamik des Kapitalismus“ sprach Professor Dr. Jens Beckert, Direktor am Max-Planck Institut für Gesellschaftsforschung und Soziologie.
IHK-Regionalversammlung Schwaben feiert Maiempfang
Fachdelegation aus Taiwan besucht Ottobeuren

Fachdelegation aus Taiwan besucht Ottobeuren

Ottobeuren – Besuch aus Taiwan gab es vor kurzem in Ottobeuren. Eine Fachdelegation unter der Leitung von Professor Tse-Fong Tseng von der National University of Kaohsiung wollte mehr über die Quartiers- und Seniorenarbeit vor Ort erfahren.
Fachdelegation aus Taiwan besucht Ottobeuren
Grünen-Europakandidat Reinhard von Wittken in Ottobeuren

Grünen-Europakandidat Reinhard von Wittken in Ottobeuren

Ottobeuren – Der grüne Europakandidat Reinhard von Wittken war in Ottobeuren zu Gast. Dort sprach er über „die Erneuerung des europäischen Versprechens“ und diskutierte mit seinen Zuhörern über Klimaschutz, Subventionen und Populismus.
Grünen-Europakandidat Reinhard von Wittken in Ottobeuren
Kulturamt präsentiert die Memminger Meile 2019

Kulturamt präsentiert die Memminger Meile 2019

Memmingen – Weil Pfingsten in diesem Jahr etwas später ist, beginnt auch die Memminger Meile erst am 27. Juni, erzählt Kulturamtsleiter Dr. Hans-Wolfgang Bayer, der zusammen mit seiner Kollegin Miriam Grossmann das Programm der Meile in einem Pressegespräch vorstellte. Der Innenhof des Weinhauses Löwen gehört wie die Christuskirche im Osten und der Glasbau des Autohauses Seitz in diesem Jahr zu den neuen Spielstätten.
Kulturamt präsentiert die Memminger Meile 2019
Erkheimer Wasenmoos: Neuordnungsverfahren vorgestellt

Erkheimer Wasenmoos: Neuordnungsverfahren vorgestellt

Erkheim - Der Kernbereich des Wasenmooses in Erkheim soll wiedervernässt werden, um einen weiteren Artenschwund im Moos zu verhindern. Zur Vorstellung des Projektes trafen sich, auf Einladung des Amtes für Ländliche Entwicklung (ALE), Vertreter der Gemeinde, der unteren Naturschutzbehörde, des Bund Naturschutz und der Landwirte im Erkheimer Rathaus, um das weitere Vorgehen gemeinsam zu besprechen.
Erkheimer Wasenmoos: Neuordnungsverfahren vorgestellt
Vorschriften zum Schutz vor Ausbreitung der Blauzungenkrankheit geändert

Vorschriften zum Schutz vor Ausbreitung der Blauzungenkrankheit geändert

Unterallgäu - Für den Handel mit Rindern gelten ab 18. Mai neue Regeln. Wegen der Blauzungenkrankheit dürfen ungeimpfte Tiere künftig grundsätzlich nicht mehr aus Sperrzonen gebracht werden. Das teilt das Veterinäramt am Landratsamt Unterallgäu mit. Ausnahmen gibt es nur noch für Kälber und Schlachttiere. Hintergrund ist eine neue Risikobewertung des Friedrich-Loeffler-Instituts, dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit.
Vorschriften zum Schutz vor Ausbreitung der Blauzungenkrankheit geändert
Europabus macht Station in Memmingen

Europabus macht Station in Memmingen

Memmingen – In Kooperation mit der Bayerischen Staatskanzlei, dem DGB und einigen anderen Organisationen tourt das „Bayerische Bündnis für Toleranz“ seit dem 30. April mit einem alten Berliner Doppeldeckerbus durch ganz Bayern, um im Zuge der Europawahl über die EU zu informieren.
Europabus macht Station in Memmingen
Brand im Maxx-Forum in Memmingen

Brand im Maxx-Forum in Memmingen

Memmingen - In der vergangenen Nacht kam es zum Brand im Dachstuhl eines Bürogebäudes in der Maximilianstraße. Der Schaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.
Brand im Maxx-Forum in Memmingen
Tausende Besucher bei „Memmingen blüht“

Tausende Besucher bei „Memmingen blüht“

Memmingen – Pünklich um 9.30 Uhr hörte es zu regnen auf, als Oberbürgermeister Manfred Schilder zusammen mit der Blumenkönigin Marina I, der „Mutter des Festes“ Claudia Flemming und dem Vorsitzenden von mm-marketing, Hermann Oßwald, das Memminger Blumenfest auf der Hallhofbühne eröffnete.
Tausende Besucher bei „Memmingen blüht“
"Memmingen blüht 2019"

"Memmingen blüht 2019"

"Memmingen blüht 2019"
Steinheim: Vortrag zum Thema Dorfentwicklung im Gemeindehaus

Steinheim: Vortrag zum Thema Dorfentwicklung im Gemeindehaus

MM-Steinheim - Im Rahmen der Integrierten Stadtentwicklung (ISEK) zeigten Planer und Architekten im Gespräch mit Steinheimer Bürger unter dem Motto „Höfe – Umnutzung – Neues Wohnen“ Möglichkeiten auf, wie durch Umbau und Umwandlung alter und bestehender Gehöfte neue Wohn- und Aufenthaltsmöglichkeiten geschaffen werden könnten.
Steinheim: Vortrag zum Thema Dorfentwicklung im Gemeindehaus
Bürgerversammlung: Memmingerberg investiert kräftig

Bürgerversammlung: Memmingerberg investiert kräftig

Memmingerberg - Die diesjährige Bürgerversammlung in der Berger Sport- und Festhalle zeigte erneut die positive Entwicklung und aufstrebende Tendenz der Unterallgäuer Kommune am Allgäu-Airport, was sich unter anderem auch an der ständig steigenden Einwohnerzahl festmachen lässt. Zählte man im Vorjahr noch 3.222 Einwohner, so stieg die Zahl bis Ende April 2019 bereits auf 3.334 Einwohner.
Bürgerversammlung: Memmingerberg investiert kräftig
Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019

Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019

200 fesche Madln in rund zwei Wochen, der Andrang um den Titel "TrachtenMadl 2019" ist dieses Jahr besonders groß. Kein Wunder, immerhin warten Preise im Wert von über 30.000 Euro auf unsere Kandidatinnen! Neu in diesem Jahr: Der Hauptpreis, ein nagelneuer MINI One*, wird unter allen Kandidatinnen verlost. Einfach so, unabhängig von Voting, Jury oder sonstigen Kriterien, allein das Los entscheidet.
Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019
Die Kandidatinnen 101 bis 200

Die Kandidatinnen 101 bis 200

Die Kandidatinnen 101 bis 200
Fesselnde Premiere des Monodrams "Am Boden" am Flughafen

Fesselnde Premiere des Monodrams "Am Boden" am Flughafen

Memmingen/Memmingerberg - Töten per Knopfdruck: Das vielfach ausgezeichnete und weltweit inszenierte Monodram „Grounded – Am Boden“ des US-amerikanischen Dramatikers George Brant beschreibt die verstörenden Folgen virtueller Kampftechnologie und widmet sich damit einem von der internationalen Öffentlichkeit weitgehend ignorierten Thema: dem völkerrechtswidrigen Kampfdrohneneinsatz des US-amerikanischen Militärs.
Fesselnde Premiere des Monodrams "Am Boden" am Flughafen
„Allgäu rechtsaußen“ vom BJV ausgezeichnet

„Allgäu rechtsaußen“ vom BJV ausgezeichnet

München/Allgäu - Eine Jury des Bayerischen Journalisten-Verbandes (BJV) hat die Arbeit des Rechercheportals „Allgäu rechtsaußen“ beim bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb zum Tag der Pressefreiheit gewürdigt.
„Allgäu rechtsaußen“ vom BJV ausgezeichnet
Präsident des Pflegeamtes besucht das Kinderhospiz St. Nikolaus

Präsident des Pflegeamtes besucht das Kinderhospiz St. Nikolaus

Bad Grönenbach - Mit neuen Förderprogrammen in den Ausbau der Pflegeinfrastruktur zu investieren, das ist eine Aufgabe des neuen Bayerischen Landesamtes für Pflege in Amberg. Auf Einladung des Unterallgäuer Landrats Hans-Joachim Weirather ist der Präsident des Landesamtes, Dr. Dr. Markus Schick, gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Rüdiger Erling zu Besuch ins Kinderhospiz St. Nikolaus nach Bad Grönenbach gekommen, um sich vor Ort über die Arbeit in dem einzigen stationären Kinderhospiz in Bayern zu informieren.
Präsident des Pflegeamtes besucht das Kinderhospiz St. Nikolaus
Siebendächer will weiter bauen

Siebendächer will weiter bauen

Memmingen – Bei der Siebendächer Baugenossenschaft sind derzeit 850 Wohnungssuchende vorgemerkt. Die Siebendächer will deshalb „sofern genügend Bauland zur Verfügung steht, die Neubautätigkeit im Miet- und Eigentumswohnbau weiter forcieren“, erklärte Vorstand Markus Sonntag anlässlich der Mitglieder-Generalversammlung in der Stadthalle.
Siebendächer will weiter bauen
Diebstahlsserie im Memminger Klinikum geklärt

Diebstahlsserie im Memminger Klinikum geklärt

Memmingen - Wie die Memminger Polizei mitteilt, ist es ihr gelungen, eine Serie von Diebstählen im Klinikum aufzuklären. Von Mitte Februar bis Anfang Mai hatte ein 22-Jähriger Festplatten, Arbeitsspeicher, einen PC und drei Monitore geklaut.
Diebstahlsserie im Memminger Klinikum geklärt
„Maske des Saubermanns gefallen“: Offener Brief von Stadtrat an AfD-Mann Maier

„Maske des Saubermanns gefallen“: Offener Brief von Stadtrat an AfD-Mann Maier

Memmingen – Zu einem weiteren Eklat kam es bei einem AfD-Treffen des nationalistischen „Flügels“ der Partei in Bayern am 4. Mai im Hypodrom Greding im mittelfränkischen Landkreis Roth, unter anderem mit dem AfD-Rechtsaußen Björn Höcke und der Fraktionsvorsitzenden der Partei im Bayerischen Landtag, Katrin Ebner-Steiner.
„Maske des Saubermanns gefallen“: Offener Brief von Stadtrat an AfD-Mann Maier
Mehr als 21 Millionen Übernachtungen

Mehr als 21 Millionen Übernachtungen

Leutkirch/Allgäu - Die Erfolgsbilanz des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben e.V. ist eindeutig positiv, wie bei Jahreshauptversammlung im Center Park bei Leutkirch aufgezeigt wurde. Über sechs Millionen Gästeankünfte und mehr als 21 Millionen Übernachtungen im Bereich des Verbandes bedeuten ein Plus von 6,7 beziehungsweise 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Mehr als 21 Millionen Übernachtungen
Große Traktorsegnung im Bauernhofmuseum

Große Traktorsegnung im Bauernhofmuseum

Illerbeuren - Am Sonntag, 12. Mai, findet im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren eine Traktorsegnung mit anschließender Geschicklichkeitsfahrt statt. Besucher können die breite Vielfalt der Landmaschinen erleben und dabei manche Rarität entdecken.
Große Traktorsegnung im Bauernhofmuseum
Memmingen: Turmkreuz von St. Martin abgenommen

Memmingen: Turmkreuz von St. Martin abgenommen

Memmingen – Schon wieder stand am Mittwoch ein Autokran in der Memminger Zangmeisterstraße. Nachdem dort vor rund drei Wochen der Dachstuhl des denkmalgeschützten Färberhauses zusammenzubrechen drohte (wir berichteten), ging es diesmal um den Turm von St. Martin: Aufgrund eines durchgefaulten Balkens ("Kaiserstiel") drohte das Kreuz samt Unterkonstruktion einzustürzen.
Memmingen: Turmkreuz von St. Martin abgenommen
Leutkirch macht den „Fußverkehrs-Check“

Leutkirch macht den „Fußverkehrs-Check“

Leutkirch - Die Stadt Leutkirch im Allgäu wurde für die Teilnahme an den „Fußverkehrs-Checks 2019“ ausgewählt, die vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg finanziert werden.
Leutkirch macht den „Fußverkehrs-Check“
Landestheater Schwaben stellt Stücke der neuen Spielzeit vor

Landestheater Schwaben stellt Stücke der neuen Spielzeit vor

Memmingen – Die Spielzeit am Landestheater Schwaben geht langsam zu Ende und so wurde es Zeit, den neuen Spielplan der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Motivation der Verantwortlichen des LTS war dabei deutlich zu spüren.
Landestheater Schwaben stellt Stücke der neuen Spielzeit vor
Memmingen als Pilotregion für Mobilität?

Memmingen als Pilotregion für Mobilität?

Memmingen - Der CSU-Bezirksvorsitzende und Europaabgeordnete Markus Ferber war Gast der CSU-Kreishauptversammlung im Memminger Hotel „Weißes Ross“. Ferber sprach anlässlich der bevorstehenden Europawahl zum Thema „Starkes Bayern in einem starken Europa“. Desweiteren standen Arbeitsberichte der Funktionsträger und Neuwahlen des Vorstandes im Zentrum der Veranstaltung.
Memmingen als Pilotregion für Mobilität?
„Memminger Altstadt Leuchten“ abgesagt

„Memminger Altstadt Leuchten“ abgesagt

Memmingen - Aufgrund der schlechten Wetterprognosen für Samstag, 11. Mai, muss die Veranstaltung „Memminger Altstadt Leuchten“ verschoben werden.
„Memminger Altstadt Leuchten“ abgesagt