Ressortarchiv: MEMMINGEN

Jugendhilfeausschuss berät über Lage bei KiTa-Plätzen

Jugendhilfeausschuss berät über Lage bei KiTa-Plätzen

Memmingen – Die Einführung des Einschulungskorridors stellt den Leiter des Amts für Kindertageseinrichtungen, Bernhard Hölzle, vor große Probleme bei den Planungen für künftige KiTa-Plätze. Der Jugendhilfeausschuss vernahm in jüngster Sitzung den aktuellen Sachstandsbericht und beriet anschließend über das Thema.
Jugendhilfeausschuss berät über Lage bei KiTa-Plätzen
Bürgerinitiative Bf/4 stellt Vorschläge für das Bahnhofsareal vor

Bürgerinitiative Bf/4 stellt Vorschläge für das Bahnhofsareal vor

Memmingen – Die Initiatoren der Bürgerinitiative zur Umgestaltung des Bahnhofsareals, Bf/4, sehen ihre Arbeit mit dem erfolgreichen Bürgerbegehren noch nicht als beendet an, sondern wollen weiter mitarbeiten, um das Bestmögliche für diesen Altstadtbereich zu realisieren.
Bürgerinitiative Bf/4 stellt Vorschläge für das Bahnhofsareal vor
Memminger SPD äußert sich zur Klinkfusion

Memminger SPD äußert sich zur Klinkfusion

Memmingen/Unterallgäu - Aufgrund der Aussagen verschiedener Kreisräte des Landkreises Unterallgäu zur Klinikfusion der Kreiskliniken Unterallgäu mit dem Klinikverbund Kempten-Oberallgäu (wir berichteten), sieht sich die Memminger SPD in der Pflicht, „einige Richtigstellungen zu veröffentlichen“.
Memminger SPD äußert sich zur Klinkfusion
Großer bayerischer Flohmarkt – KURIER verlost 5 Standflächen

Großer bayerischer Flohmarkt – KURIER verlost 5 Standflächen

Türkheim - Was wären die Sommerferien im Unterallgäu ohne den traditionellen Flohmarkt auf dem weitläufigen Gelände im Gewerbegebiet Unterfeld in Türkheim-Irsingen. An Maria Himmelfahrt, 15. August, sowie am Wochenende, 17. und 18. August sowie jeweils von 6 bis 18 Uhr öffnet der große bayerische Flohmarkt erneut seine Tore und Schnäppchenjäger können hier nach Herzenslust stöbern, feilschen und kaufen. Der Memminger KURIER verlost fünf Gutscheine für einen Flohmarkt-Verkaufsstand.
Großer bayerischer Flohmarkt – KURIER verlost 5 Standflächen
Drei Schwerstverletzte nach Frontalzusammenstoß

Drei Schwerstverletzte nach Frontalzusammenstoß

Hawangen - Heute Morgen gegen 5.45 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße MN 16 zwischen Hawangen und Ungerhausen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 26-Jähriger wollte mit seinem Pkw von Ungerhausen kommend kurz vor dem Ortsbereich von Hawangen in einer unübersichtlichen Kurve einen Lkw überholen und hatte dabei offensichtlich den entgegenkommenden Pkw eines Geschwisterpaars, 31 und 34 Jahre alt, übersehen. Beide Pkw prallten frontal aufeinander.
Drei Schwerstverletzte nach Frontalzusammenstoß
Lindenschule erhält Berufswahlsiegel für herausragendes Engagement

Lindenschule erhält Berufswahlsiegel für herausragendes Engagement

Memmingen/Gersthofen - Die Lindenschule Memmingen hat in der Stadthalle Gersthofen zusammen mit 15 Schulen aus Schwaben das Berufswahlsiegel des Projektes von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern verliehen bekommen. „Die Berufsorientierung ist an unserer Schule eine Herzensangelegenheit und wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, sagte Schulleiterin Elke Schmid-Benecke.
Lindenschule erhält Berufswahlsiegel für herausragendes Engagement
In der Tiefgarage überfallen und entführt: Verfahrensauftakt am Landgericht

In der Tiefgarage überfallen und entführt: Verfahrensauftakt am Landgericht

Memmingen - Am Montag hat am Landgericht Memmingen das Verfahren gegen einen 37-Jährigen begonnen, der im Oktober 2018 seine Ex-Freundin in einer Tiefgarage in Memmingen überfallen haben soll (wir berichteten).
In der Tiefgarage überfallen und entführt: Verfahrensauftakt am Landgericht
Verfahren eingestellt: "Blaulichtjournalisten" sollen Funk abgehört haben

Verfahren eingestellt: "Blaulichtjournalisten" sollen Funk abgehört haben

Memmingen – Jeweils 1.200 Euro Spende an den Förderverein der Mittelschule Mindelheim und den Verein „Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder“ sowie 400 Euro für die DKMS: Damit endete am Memminger Amtsgericht das Verfahren gegen drei "Blaulichtjournalisten".
Verfahren eingestellt: "Blaulichtjournalisten" sollen Funk abgehört haben
Neues Online-Angebot der Erziehungsberatungsstelle Memmingen

Neues Online-Angebot der Erziehungsberatungsstelle Memmingen

Memmingen - Dr. Ulrich Birkholz, Leiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien (Erziehungsberatungsstelle), stellte gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Julia Berger Oberbürgermeister Manfred Schilder das neue Online-Angebot der Beratungsstelle vor. „Damit schaffen wir ein niederschwelliges Angebot, dass sowohl Eltern als auch Jugendliche anspricht“, lobte der Rathauschef.
Neues Online-Angebot der Erziehungsberatungsstelle Memmingen
Neue Gemeindeverbindungsstraße freigegeben

Neue Gemeindeverbindungsstraße freigegeben

Memmingerberg/Benningen/Hawangen - Nach etwa dreijähriger Bauzeit erfolgte im Rahmen eines kleinen Festaktes mit Vertretern der drei beteiligten Gemeinden sowie Vertretern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft die Verkehrsfreigabe des rund 2,4 Kilometer langen Bauabschnitts der neuen Gemeindeverbindungsstraße zwischen Benningen, Hawangen und Memmingerberg.
Neue Gemeindeverbindungsstraße freigegeben
Die nächsten Schritte für das Bahnhofsareal

Die nächsten Schritte für das Bahnhofsareal

Memmingen - Der Stadtrat hat den Aufstellungsbeschluss zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan des Bahnhofsareals einstimmig aufgehoben. Dieser hatte zum Ziel, den Entwurf des Investors Ten Brinke umzusetzen.
Die nächsten Schritte für das Bahnhofsareal
„jetzt red i“: Diskussion zu Massentierhaltung und Tierschutz in Hawangen

„jetzt red i“: Diskussion zu Massentierhaltung und Tierschutz in Hawangen

Hawangen – Auf einem Hof mit rund 1.800 Milchkühen in Bad Grönenbach sind Tiere schwer misshandelt worden; die Staatsanwaltschaft ermittelt. Der Bayerische Rundfunk lud deshalb mit seinem Format „jetzt red i“ wieder zur Livediskussion in die Mehrzweckhalle Hawangen ein.
„jetzt red i“: Diskussion zu Massentierhaltung und Tierschutz in Hawangen
Steinheim: Durchgangsverkehr deutlich reduzieren

Steinheim: Durchgangsverkehr deutlich reduzieren

Memmingen – Wo soll die dringend geforderte Umgehungsstraße Steinheim verlaufen? Zu diesem Thema präsentierte die Stadtverwaltung zusammen mit Claudia Zimmermann vom Ingenieurbüro Brenner Bernard in der jüngsten Stadtratssitzung mehrere Variationen.
Steinheim: Durchgangsverkehr deutlich reduzieren
Der KURIER verlost 10 x 2 Karten für das Gastspiel im Stadtpark

Der KURIER verlost 10 x 2 Karten für das Gastspiel im Stadtpark

Memmingen - Der in Monte Carlo im Jahre 2017 preisgekrönte Zirkus Charles Knie kommt nach Memmingen und gastiert vom 8. bis 11. August im Stadtpark Neue Welt. Der KURIER verlost 10 x 2 Tickets für die Premierenvorstellung am Donnerstag, 8. August, um 20 Uhr.
Der KURIER verlost 10 x 2 Karten für das Gastspiel im Stadtpark
Abbrucharbeiten im Zentrum von Ochsenhausen

Abbrucharbeiten im Zentrum von Ochsenhausen

Ochsenhausen - Am Montag, 29. Juli, beginnen im Stadtzentrum von Ochsenhausen auf dem sogenannten ehemaligen BayWa-Gelände die Abrissarbeiten der dortigen Gebäude. Die ehemalige Getreidesiloanlage, das Lagerhaus mit der Werkstatt und dem Büro sowie das benachbarte Waaghaus machen Platz für eine Neubebauung.
Abbrucharbeiten im Zentrum von Ochsenhausen
Im Gespräch mit Thomas Boxler zum Thema: Individualität, Qualität und Freude am Bauen

Im Gespräch mit Thomas Boxler zum Thema: Individualität, Qualität und Freude am Bauen

Ottobeuren - Seit über vier Jahrzehnten plant und verwirklicht Massivhaus Boxler den Traum von den eigenen vier Wänden. Egal, für welche Bauweise sich die angehenden Bauherr*innen entscheiden, ihnen steht beim Hausbau von Anfang an ein kompetenter Partner zur Seite. Im Gespräch mit dem KURIER gewährt Firmenchef Thomas Boxler einen Einblick in die Arbeitsweise von Massivhaus Boxler und gibt verschiedene Tipps, auf was beim Hausbau geachtet werden sollte.
Im Gespräch mit Thomas Boxler zum Thema: Individualität, Qualität und Freude am Bauen
KURIER verlost fünf Exemplare

KURIER verlost fünf Exemplare

Allgäu - Über 500 Ausflugsziele für die ganze Familie, zusammengefasst in einem Taschenbuch mit 320 Seiten: „KinderSommer 2019” ist ein umfassendes Nachschlagewerk, mit dem Urlauber und Einheimische viel Neues in der Region entdecken können.
KURIER verlost fünf Exemplare
Enkeltrickbetrüger in Babenhausen aktiv

Enkeltrickbetrüger in Babenhausen aktiv

Babenhausen – Immer wieder sind in der Region Betrüger unterwegs, die mit dem sogenannten „Enkeltrick“ vor allem ältere Menschen um ihr Erspartes bringen. Am vergangenen Dienstag, 23. Juli, traf es eine Babenhausenerin.
Enkeltrickbetrüger in Babenhausen aktiv
Linken-Bundestagsabgeordnete Ferschl spricht von "Ungleichland Deutschland"

Linken-Bundestagsabgeordnete Ferschl spricht von "Ungleichland Deutschland"

Memmingen – Großen Diskussionsbedarf gab es beim Besuch von Susanne Ferschl aus Kaufbeuren, Bundestagsabgeordnete der Partei „Die Linke“. Die Themen gingen von Pflegenotstand und Niedriglohn über den Soli bis zur CO2-Steuer und eine sanktionsfreie Grundsicherung.
Linken-Bundestagsabgeordnete Ferschl spricht von "Ungleichland Deutschland"
Denkmalgeschützte Alte Schule in Reichau wird Dorfgemeinschaftshaus

Denkmalgeschützte Alte Schule in Reichau wird Dorfgemeinschaftshaus

Boos/Reichau – Die denkmalgeschützte Alte Schule in Reichau von 1878 wird saniert und zu einem Dorfgemeinschaftshaus und einer Begegnungsstätte für die Reichauer Bürger ausgebaut. Start für den Baubeginn des rund 1,18 Millionen Euro teuren Vorhabens ist der Mai 2020. Die Fertigstellung soll bis September 2021 erfolgen.
Denkmalgeschützte Alte Schule in Reichau wird Dorfgemeinschaftshaus
Coole Flitzer gewinnen

Coole Flitzer gewinnen

Fehlt noch das nötige „Kleingeld“ für einen Sportwagen mit Salzwasserantrieb? Einen Sportwagen haben wir nicht, aber dafür drei flotte Flitzer!
Coole Flitzer gewinnen
Memminger Fassadenpreis geht an Nursel und Kenan Abraham

Memminger Fassadenpreis geht an Nursel und Kenan Abraham

Memmingen - Im Rahmen der „Heimatstunde“, traditionell Schlussveranstaltung des Fischertags, wurde auch dieses Jahr wieder der mit 4.500 Euro dotierte städtische Fassadenpreis an Bauherren für städtebaulich gelungene Sanierungen verliehen. Übergeben wurde der von der Fachjury des Bausenats ermittelte Preis von Oberbürgermeister Manfred Schilder im Kreuzherrnsaal. Umrahmt wurde die Feier von Beiträgen der städtischen Sing- und Musikschule sowie durch Tänzerinnen der Tanzschule Orchidee.
Memminger Fassadenpreis geht an Nursel und Kenan Abraham
Das war das Kinderfest in Leutkirch

Das war das Kinderfest in Leutkirch

Leutkirch - Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 30 Grad sorgte am Dienstag, 23. Juli, der Kinderfest-Umzug in Leutkirch für ausgelassene Stimmung bei Groß und Klein. Wie jedes Jahr war er das Highlight des dreitägigen Kinderfests.
Das war das Kinderfest in Leutkirch
Bedarf an Wohnraum im Unterallgäu steigt

Bedarf an Wohnraum im Unterallgäu steigt

Unterallgäu/Bad Wörishofen - Ob maximale Betriebszeiten von Vereins- und Dorffesten, der steigende Druck, ausreichend Betreuungsplätze für Kleinkinder zur Verfügung stellen zu können, die große Nachfrage nach Wohnraum in den Gemeinden, Wasserversorgung oder Datensicherheit: Groß war die Bandbreite der Themen, mit denen sich die Bürgermeister der 52 Unterallgäuer Städte, Märkte und Gemeinden jetzt befasst haben.
Bedarf an Wohnraum im Unterallgäu steigt
Empfang der Nachfahren von Elise Weindl in Memmingen

Empfang der Nachfahren von Elise Weindl in Memmingen

Memmingen – Zu Ehren von Elise Weindl wurde im Neubaugebiet Dobelhalde eine Straße nach der couragierten Frau benannt. Sie hatte während des Zweiten Weltkriegs fünf Menschen bei sich vor der Verfolgung durch das Naziregime versteckt. Nun wurden Weindls Nachfahren in Memmingen empfangen.
Empfang der Nachfahren von Elise Weindl in Memmingen
Schüler des Berufsgrundschuljahres gestalten und fertigen Kleinmöbel

Schüler des Berufsgrundschuljahres gestalten und fertigen Kleinmöbel

Memmingen – Die Schüler des Berufsgrundschuljahres im Tischlerhandwerk haben in der Johann-Bierwirth-Schule ihre Abschlussarbeiten zur Bewertung vorgestellt. Dem Sieger winkte dabei ein Preisgeld in Höhe von 50 Euro.
Schüler des Berufsgrundschuljahres gestalten und fertigen Kleinmöbel
Walter IV., der Taucher, ist der neue Fischerkönig

Walter IV., der Taucher, ist der neue Fischerkönig

Memmingen - Walter IV., der Taucher, heißt der neu gekrönte Memminger Fischerkönig. 1.840 Gramm wog die Forelle, die Walter Gröner, wie der neue Regent mit bürgerlichem Namen heißt, aus dem Stadtbach zog. Dieses Gewicht bescherte ihm die Würden des Fischerkönigs.
Walter IV., der Taucher, ist der neue Fischerkönig
Ausstellung der Frauengeschichtswerkstatt in Memmingen

Ausstellung der Frauengeschichtswerkstatt in Memmingen

Memmingen – Dem „starken Geschlecht“ ist die neueste Ausstellung im Hermansbau gewidmet. Die Frauengeschichtswerkstatt unter der Leitung von Museumsleiterin Ute Perlitz trug für diese Ausstellung über drei Etagen Stücke von herausragenden Memmingerinnen zusammen und präsentiert jetzt 63 Frauengeschichten die „exemplarisch für viele weitere großartige Frauen und ihre Geschichten stehen“.
Ausstellung der Frauengeschichtswerkstatt in Memmingen
Memmingen: Mehr als 10.000 Besucher bei der „Meile 2019“

Memmingen: Mehr als 10.000 Besucher bei der „Meile 2019“

Memmingen – Die 43. „Memminger Meile“ lockte bei schönstem Sommerwetter mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher zu einem besonders vielfältigen Programm aus mehr als 18 unterschiedlichen Programmpunkten.
Memmingen: Mehr als 10.000 Besucher bei der „Meile 2019“
Sonderausstellung zu Anton Schranz im Klostermuseum Ochsenhausen

Sonderausstellung zu Anton Schranz im Klostermuseum Ochsenhausen

Ochsenhausen - Dem Maler Anton Schranz (1769-1839) ist eine Sonderausstellung im Klostermuseum Ochsenhausen gewidmet. Der Künstler wurde vor 250 Jahren in Ochsenhausen geboren und später auf der Mittelmeerinsel Malta als Marinemaler berühmt, wo er eine ganze Künstlerdynastie begründete.
Sonderausstellung zu Anton Schranz im Klostermuseum Ochsenhausen
Verleihung der Memminger Kinderfestmedaille

Verleihung der Memminger Kinderfestmedaille

Memmingen – Im Rahmen eines Dämmerschoppens im Bürgerstift wurden die diesjährigen Kinderfestmedaillen verliehen. Diese erhalten jeweils Personen oder Institutionen, die sich um das Kinderfest besonders verdient gemacht haben. Diesjährige Preisträger sind die bisherige Kinderfestbeauftragte an der Lindenschule, Eva Marschner, und der ehemalige Rektor der Amendinger Schule, Josef Böckh.
Verleihung der Memminger Kinderfestmedaille
Memmingen: Farbenfrohes Kinderfest bei strahlendem Sonnenschein

Memmingen: Farbenfrohes Kinderfest bei strahlendem Sonnenschein

Memmingen – Der Andrang war groß und das Wetter wieder einmal traumhaft. Bei Sonnenschein und 20 Grad versammelten sich etwa 2.000 Kinder und tausende Eltern, Großeltern und Besucher auf dem Marktplatz zum alljährlichen Kinderfest.
Memmingen: Farbenfrohes Kinderfest bei strahlendem Sonnenschein
Fritz Brey im Alter von 87 Jahren gestorben

Fritz Brey im Alter von 87 Jahren gestorben

Memmingen - Am Dienstag ist der Memminger Unternehmer Fritz Brey im Alter von 87 Jahren gestorben. Brey war Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande, erhielt das Memminger Stadtsiegel und die Freiheitsmedaille.
Fritz Brey im Alter von 87 Jahren gestorben
Schwarzstörche brüten im Unterallgäu

Schwarzstörche brüten im Unterallgäu

Ottobeuren - Die Bayerischen Staatsforsten verzeichnen zusammen mit der AG Schwarzstorchschutz Allgäu im Landesbund für Vogelschutz (LBV) einen großen Erfolg bei der Schwarzstorchbrut. Im Juni konnten drei junge Schwarzstörche im erst 2017 neu errichteten Kunsthorst beringt werden.
Schwarzstörche brüten im Unterallgäu
Weichen zur Kliniken-Fusion sind gestellt

Weichen zur Kliniken-Fusion sind gestellt

Wiggensbach/Unterallgäu – Am vergangenen Freitag kamen die Vertreter der Aufsichtsgremien, die Arbeitnehmervertreter sowie die Geschäftsführungen und Ärztlichen- und Pflege-Direktoren des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu und der Kreiskliniken Unterallgäu mit den Fraktionsvorsitzenden der politischen Gremien der Gebietskörperschaften der Landkreise Oberallgäu und Unterallgäu und der Stadt Kempten zu einer gemeinsamen Klausurtagung in Wiggensbach zusammen.
Weichen zur Kliniken-Fusion sind gestellt
Wohnmobil brennt auf der Autobahn komplett aus

Wohnmobil brennt auf der Autobahn komplett aus

Memmingen/A7 - Am Donnerstag, 18. Juli, um kurz nach 12 Uhr war ein Ehepaar mit seinem Wohnmobil von der A96 kommend auf die A7 in Richtung Norden unterwegs. Dann bemerkten die beiden im Fahrzeuginneren Brandgeruch.
Wohnmobil brennt auf der Autobahn komplett aus
Großes Konzertwochenende in Ottobeuren

Großes Konzertwochenende in Ottobeuren

Ottobeuren - Am Sonntag, 21. Juli, feiert Ottobeuren das Jubiläum „70 Jahre Ottobeurer Basilikakonzerte“. Zu diesem Festtag führen das Münchener Bach-Orchester und der Münchener Bach-Chor unter Leitung von Hansjörg Albrecht das Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel um 15 Uhr in der Basilika auf.
Großes Konzertwochenende in Ottobeuren
Klimaforscher spricht in Erkheim 

Klimaforscher spricht in Erkheim 

Erkheim - Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke sprachen der Klimaforscher Professor Dr. Wolfgang Buermann und die Beauftragte der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, MdB Dr. Anja Weisgerber, im Bistro „Akut“ zum Thema Klimaschutz als die große weltpolitische Herausforderung.
Klimaforscher spricht in Erkheim 
BR kommt mit „jetzt red i“ wieder nach Hawangen

BR kommt mit „jetzt red i“ wieder nach Hawangen

Hawangen - Das BR Fernsehen kommt mit seiner Sendung „jetzt red i“ am Mittwoch, 24. Juli, in die Mehrzweckhalle Hawangen. Tilmann Schöberl und Franziska Eder diskutieren mit Gästen über das Thema: „Massentierhaltung und Tierschutz - Geht das zusammen?“
BR kommt mit „jetzt red i“ wieder nach Hawangen
Jugendliche aus Memmingen gewinnen Europäischen Schülerwettbewerb

Jugendliche aus Memmingen gewinnen Europäischen Schülerwettbewerb

Memmingen - „YOUrope – es geht um dich!“ Unter diesem Motto fand der 66. Europäische Schülerwettbewerb statt, an dem sich 71 Schülerinnen und Schüler des Vöhlin-Gymnasiums, des Bernhard-Striegel-Gymnasiums und der Sebastian-Lotzer-Realschule beteiligten.
Jugendliche aus Memmingen gewinnen Europäischen Schülerwettbewerb
Treffen der Memminger Stadtbachfischer im Bonhoeffer-Haus

Treffen der Memminger Stadtbachfischer im Bonhoeffer-Haus

Memmingen - Die Gruppe der Stadtbachfischer traf sich zu ihrer traditionellen Fischerversammlung im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, um die Akteure der Fischer, bevor sie wieder in den Bach jucken, erneut auf die Verhaltensregeln des Bachausfischens hinzuweisen und gleichzeitig auf das bevorstehende große Heimatfest einzustimmen.
Treffen der Memminger Stadtbachfischer im Bonhoeffer-Haus
Müllvermeidung: P-Seminar des Vöhlin-Gymnasiums stellt Arbeiten vor

Müllvermeidung: P-Seminar des Vöhlin-Gymnasiums stellt Arbeiten vor

Memmingen – Nicht nur freitags demonstrieren, sondern sich wirklich Gedanken um die Umwelt machen und aktiv werden. Das taten die Schülerinnen und Schüler des Vöhlin-Gymnasiums und starteten zusammen mit dem Amt für technischen Umweltschutz ein Projekt zum Thema Müllvermeidung.
Müllvermeidung: P-Seminar des Vöhlin-Gymnasiums stellt Arbeiten vor
Ausstellung zu Hermann Zeller im Schwäbischen Bauernhofmuseum

Ausstellung zu Hermann Zeller im Schwäbischen Bauernhofmuseum

Illerbeuren - Hermann Zeller, der Gründer des Bauernhofmuseums Illerbeuren, wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Ohne ihn, aber auch ohne seine Unterstützer im Heimatdienst Illertal, wäre niemals das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren in seinem heutigen Ausmaß entstanden.
Ausstellung zu Hermann Zeller im Schwäbischen Bauernhofmuseum
Memmingen: Stadtbuskonzept nimmt Formen an

Memmingen: Stadtbuskonzept nimmt Formen an

Memmingen – Den Individualverkehr in der Stadt zu reduzieren, ist das erklärte Ziel aller Fraktionen im Stadtrat und deshalb wurde im Mai vergangenen Jahres ein Stadtbuskonzept erstellt. Das Berliner Planungsbüro für Verkehr PBV hat auf dieser Grundlage ein Harmonisierungskonzept erarbeitet und dem Stadtrat in jüngster Sitzung vorgestellt.
Memmingen: Stadtbuskonzept nimmt Formen an
Stiller Protest gegen Skandalmilchbetrieb in Bad Grönenbach

Stiller Protest gegen Skandalmilchbetrieb in Bad Grönenbach

Bad Grönenbach – Nach den Vorwürfen gegen einen Milchviehbetrieb in Bad Grönenbach regt sich mittlerweile nicht nur in der Region großer Widerstand. Mehrere 100 Demonstranten - Augenzeugen sprechen sogar von rund 1.000 Teilnehmern - haben sich am vergangenen Sonntag vor dem Bad Grönenbacher Rathaus versammelt, um gegen die Zustände auf einem ortsansässigen Milchviehbetrieb zu protestieren.
Stiller Protest gegen Skandalmilchbetrieb in Bad Grönenbach
Demo gegen Bad Grönenbacher Milchviehbetrieb

Demo gegen Bad Grönenbacher Milchviehbetrieb

Demo gegen Bad Grönenbacher Milchviehbetrieb
„Eine Sportstätte von großer Bedeutung“

„Eine Sportstätte von großer Bedeutung“

Memmingen - Im Kaisergarten in der Allgäuer Straße 24 entsteht in den nächsten Monaten, nach Abriss der alten Geschäftsstellen, das neue DAV Boulder Alpin Zentrum Memmingen des Deutschen Alpenvereins, Sektion Memmingen. Mit dem Spatenstich wurde jetzt der Baubeginn offiziell eingeleitet. Die Fertigstellung der insgesamt 2,7 Millionen Euro teuren Halle ist für Mai 2020 vorgesehen.
„Eine Sportstätte von großer Bedeutung“
„Eine salomonische Lösung“

„Eine salomonische Lösung“

Memmingen – Da es wieder einmal ums Geld ging, war der Andrang bei der jüngsten Stadtratssitzung im Rathaussaal groß. Die Stadt war aber vorbereitet und ließ hinter der Glasfassade aufstuhlen und so fanden die 120 Besucher ausreichend Platz, um den Diskussionen zu folgen. Immer wenn so viel Andrang ist, geht es um die Erschließungsbeiträge von Anwohnern für noch nicht erstmalig endgültig hergestellte Straßen (wir berichteten mehrfach).
„Eine salomonische Lösung“
Die „Unendliche Geschichte“ geht weiter

Die „Unendliche Geschichte“ geht weiter

Memmingen – Seit über zehn Jahren diskutiert man nun schon über ein neues Bad für die Maustadt. 2017 wurde das Thema wieder aufgegriffen und das Architekturbüro Asböck stellte nun dem Plenum erneut überarbeitete Pläne vor. Der Kostenaufwand beträgt inzwischen 41,3 Millionen Euro.
Die „Unendliche Geschichte“ geht weiter
Die zauberhafte Welt von Janosch

Die zauberhafte Welt von Janosch

Ochsenhausen - Wer hat nicht schon mit dem kleinen Tiger und dem kleinen Bär auf ihrer abenteuerlichen Reise nach Panama mitgefiebert? Dem Schöpfer dieser und vieler weiterer zauberhafter Figuren ist die diesjährige Große Sommerausstellung in der Städtischen Galerie im Fruchtkasten des Klosters Ochsenhausen gewidmet. Mit Janosch stellt die Ausstellung vom 7. Juli bis zum 6. Oktober einen der bedeutendsten Kinderbuchautoren und -illustratoren des 20. Jahrhunderts vor.
Die zauberhafte Welt von Janosch