Ressortarchiv: MEMMINGEN

Ortsteilversammlung in Steinheim mit großem Interesse in der Bevölkerung

Ortsteilversammlung in Steinheim mit großem Interesse in der Bevölkerung

Memmingen – Nicht alle Steinheimer sind begeistert von der geplanten Umgehungsstraße. Das sah man deutlich bei der Stadtteilversammlung, in der neben den ISEK-Plänen die Trassenvorschläge für die Umgehung von Uwe Weißfloch vom Stadtplanungsamt präsentiert wurden.
Ortsteilversammlung in Steinheim mit großem Interesse in der Bevölkerung
Biotonne: Leerung im Unterallgäu wieder zweiwöchentlich

Biotonne: Leerung im Unterallgäu wieder zweiwöchentlich

Unterallgäu - Die Biotonne wird ab Dienstag, 1. Oktober, wieder alle zwei Wochen geleert. Diese Regelung gilt in den Monaten von Oktober bis einschließlich Mai. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises hin.
Biotonne: Leerung im Unterallgäu wieder zweiwöchentlich
Landratswahl: CSU-Wunschkandidat Rainer Schaal sagt "Ja" zum Unterallgäu

Landratswahl: CSU-Wunschkandidat Rainer Schaal sagt "Ja" zum Unterallgäu

Unterallgäu – „Wir müssen nicht, aber wir wollen. Druck gibt es keinen.“ Fast ein wenig tiefstapelnd läutete Kreisvorsitzender Franz Josef Pschierer den Wahlkampf um den Landratsposten für die CSU ein, die am Mittwoch vergangener Woche ihren Kandidaten für die Wahl im März 2020 präsentierte. Gesucht wird dann ein Nachfolger für Hans-Joachim Weirather (Freie Wähler), der nicht mehr kandidieren wird (wir berichteten).
Landratswahl: CSU-Wunschkandidat Rainer Schaal sagt "Ja" zum Unterallgäu
Schwäbischer Feuerwehrtag vor der Stadthalle

Schwäbischer Feuerwehrtag vor der Stadthalle

Memmingen - 300 Vereinsmitglieder, davon 120 Aktive, gehören den Floriansjüngern der Maustadt zur Zeit an, erzählt der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Memmingen, Raphael Niggl, stolz. Der Memminger KURIER sprach mit Niggl, der auch Stadtbrandrat ist, anlässlich des „Schwäbischen Feuerwehrtags“.
Schwäbischer Feuerwehrtag vor der Stadthalle
„Bewegungsbad schließen - das geht gar nicht“

„Bewegungsbad schließen - das geht gar nicht“

Memmingen – Das Konzept von Alexandra Wehr, die sonst recht tristen Bürgerversammlungen als einen innovativen Event zu konzipieren, hat sich bewährt. Wie schon im vergangenen Jahr folgten auch heuer wieder viele Bürgerinnen und Bürger der Einladung des Oberbürgermeisters in die Stadthalle.
„Bewegungsbad schließen - das geht gar nicht“
Ottobeuren feiert 25 Jahre Partnerschaft mit Saint-Donat

Ottobeuren feiert 25 Jahre Partnerschaft mit Saint-Donat

Ottobeuren - Ottobeuren feierte mit einem großen Festakt das Jubiläum „25 Jahre Partnerschaft Ottobeuren/Saint-Donat“ im Pfarrheim St. Michael. Vor 25 Jahren, im September 1994, wurde die Partnerschaft zwischen den beiden Kommunen mit einem Vertrag besiegelt. Seither gibt es regelmäßige Treffen, wechselseitig in den beiden Partnergemeinden.
Ottobeuren feiert 25 Jahre Partnerschaft mit Saint-Donat
Klostermuseum Ottobeuren: Neukonzeption und interaktive Aufbereitung

Klostermuseum Ottobeuren: Neukonzeption und interaktive Aufbereitung

Ottobeuren - Die Benediktinerabtei Ottobeuren plant derzeit die Neukonzeption des Klostermuseums. Im Rahmen eines Pressegesprächs wurde jetzt das 1,9 Millionen Euro teure Vorhaben den Medienvertretern vorgestellt und erläutert. Gleichzeitig wurde zur Finanzierung ein erster Förderbescheid über 250.000 Euro aus dem Europäischen LEADER-Programm an den Projektträger übergeben.
Klostermuseum Ottobeuren: Neukonzeption und interaktive Aufbereitung
Memmingen: Schwerer Verkehrsunfall - Europastraße stundenlang gesperrt

Memmingen: Schwerer Verkehrsunfall - Europastraße stundenlang gesperrt

Memmingen - Am Freitagnachmittag (27. September 2019) gegen 13.25 Uhr kam es auf der Europastraße nahe Memmingen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem entgegenkommenden Motorradfahrer.
Memmingen: Schwerer Verkehrsunfall - Europastraße stundenlang gesperrt
Fest der Menschenrechte auf dem Theaterplatz

Fest der Menschenrechte auf dem Theaterplatz

Memmingen - Das neu gegründete „Bündnis für Demokratie und Menschenrechte“ ist ein Zusammenschluss von Menschen, die sich für mehr direkte Demokratie und mehr Bürgerbeteiligung bei politischen Entscheidungen einsetzt.
Fest der Menschenrechte auf dem Theaterplatz
Bewegungsbad wird wohl geschlossen

Bewegungsbad wird wohl geschlossen

Memmingen - In der Klinikumsenatssitzung vom Donnerstag war das Thema Bewegungsbad Gegenstand der Diskussion. Dabei wurden die Ergebnisse der Unterschriftensammlung und die beiden Anträge der Stadtratsfraktionen von Bündnis 90/DIE GRÜNEN und der SPD/FDP zu einem möglichen Erhalt des Bewegungsbades intensiv diskutiert, heißt es in einer Pressemitteilung.
Bewegungsbad wird wohl geschlossen
Neue Ausstellung im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim

Neue Ausstellung im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim

Mindelheim - Durch einen Wald gehen, über eine Wiese laufen und dabei an einem Bach und einem Moor vorbeikommen: Das kann man derzeit im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim.
Neue Ausstellung im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim
Flexibus-Angebot ausgeweitet

Flexibus-Angebot ausgeweitet

Unterallgäu - Ab Mitte November fährt der Flexibus in den Verwaltungsgemeinschaften (VGs) Boos und Babenhausen. Dafür sprach sich der Kreisausschuss des Unterallgäuer Kreistags aus. Der Betrieb wird am 12. November aufgenommen. Ab dann können Bürger aus allen Gemeinden der beiden VGs den Flexibus nutzen und sich unabhängig von einem Fahrplan nahezu von Tür zu Tür befördern lassen.
Flexibus-Angebot ausgeweitet
Memminger KURIER verlost zwei mal zwei Karten für „Am Boden”

Memminger KURIER verlost zwei mal zwei Karten für „Am Boden”

Memmingen – Nachdem „Am Boden”, in Inszenierung von Peter Kesten, sich in der vergangenen Spielzeit großer Beliebtheit erfreute, wird die Produktion diesen Oktober im Studio des Landestheaters wiederaufgenommen. Der hochaktuelle Monolog beschäftigt sich mit den verstörenden Folgen moderner virtueller Kampftechnologien für Opfer und Täter. Mit großer Intensität aus der Perspektive einer erfolgreichen Kampfpilotin geschrieben, nimmt „Am Boden” die Vorstellungen von Krieg und Familie hart ins Visier.
Memminger KURIER verlost zwei mal zwei Karten für „Am Boden”
Viele Teilnehmer bei „Fridays for Future“ in Memmingen

Viele Teilnehmer bei „Fridays for Future“ in Memmingen

Memmingen – Überall auf der Welt gingen vergangenen Freitag die Schüler auf die Straße, um für das Klima zu demonstrieren. Diesmal riefen auch einige Parteien und NGO´s zur Demo auf und es beteiligten sich viele Erwachsene an den Demonstrationen, so auch in Memmingen.
Viele Teilnehmer bei „Fridays for Future“ in Memmingen
Einweihung des neu renovierten Pfarrhauses Sankt Johann

Einweihung des neu renovierten Pfarrhauses Sankt Johann

Memmingen – Dieses ehrwürdige Haus aus dem 15. Jahrhundert wird und soll ein gastfreundliches Haus sein, erläutert Dekan Ludwig Waldmüller in seiner Begrüßung. Das ehemalige Augustinerkloster und Pfarrhaus direkt neben der Kirche Sankt Johann am Marktplatz wurde am vergangenen Wochenende nach langen Renovierungsarbeiten seiner Bestimmung übergeben.
Einweihung des neu renovierten Pfarrhauses Sankt Johann
Kaum Angebote für Jugendliche in Memmingen

Kaum Angebote für Jugendliche in Memmingen

Memmingen – Sehr viel von Tourismus und Vernetzung war die Rede bei der Vorstellung des von den Stadträten Holetschek, Börner und Ressler initiierten „Vermarktungskonzeptes Memmingen“. In der Studie wurde auch auf die Schwächen der Maustadt hingewiesen und Lösungsvorschläge unterbreitet.
Kaum Angebote für Jugendliche in Memmingen
Erstmals „Schwäbischer Feuerwehrtag“ im Regierungsbezirk Schwaben

Erstmals „Schwäbischer Feuerwehrtag“ im Regierungsbezirk Schwaben

Buxheim - Erstmalig organisierte der Bezirksverband Schwaben e.V. für alle Feuerwehren im Regierungsbezirk unter dem Motto „Reinschauen bei Deiner Feuerwehr“ einen „Schwäbischen Feuerwehrtag“, um der Bevölkerung die Möglichkeit zu bieten sich über „ihre“ Feuerwehr ausführlich zu informieren, um im Ernstfall Bescheid zu wissen.
Erstmals „Schwäbischer Feuerwehrtag“ im Regierungsbezirk Schwaben
Projekt „Natürlich Bayern”: Kurpark Ottobeuren wird zum Insektenparadies

Projekt „Natürlich Bayern”: Kurpark Ottobeuren wird zum Insektenparadies

Ottobeuren – Um mehr „Arten-Reiche” auf öffentlichen Flächen zu entwickeln, verwandelt der Landschaftspflegeverband Unterallgäu verschiedene Flächen in insektenreiche Lebensräume. Am vergangenen Donnerstag wurde gemeinsam mit dem bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber, Bürgermeister German Fries, Abt Johannes Schaber und zahlreichen Ehrengästen auf einer Wiese im Kneipp-Aktiv-Park in Ottobeuren der Grundstein für ein blütenreiches Insektenparadies gelegt.
Projekt „Natürlich Bayern”: Kurpark Ottobeuren wird zum Insektenparadies
Parkgebühren in Memmingen werden teurer

Parkgebühren in Memmingen werden teurer

Memmingen - Bei einer Sitzung des Werksenats standen am vergangenen Mittwoch im Memminger Rathaus Betriebsberichte für Gas und Wasser, der Nitrat-Zwischenstand sowie die geplanten Änderungen der Parkgebühren für das kommende Jahr auf der Tagesordnung.
Parkgebühren in Memmingen werden teurer
Psychotherapeutische Fachambulanz zieht nicht in die Hirschgasse

Psychotherapeutische Fachambulanz zieht nicht in die Hirschgasse

München/Memmingen - Die Außenstelle der Münchner Psychotherapeutischen Fachambulanz für Gewalt- und Sexualstraftäter in Memmingen wird nicht in die Hirschgasse ziehen, sondern vorerst in den bisherigen Räumlichkeiten verbleiben.
Psychotherapeutische Fachambulanz zieht nicht in die Hirschgasse
Was bedeuten negative Bauzinsen für den Hausbau?

Was bedeuten negative Bauzinsen für den Hausbau?

Zu keiner Zeit war Bauen so günstig wie jetzt - jedenfalls was die Baufinanzierung angeht. Derzeit haben die Zinsen für Baugeld einen historischen Tiefstand erreicht. Doch die Finanzierung der eigenen Immobilie könnte noch billiger werden, denn es gibt schon erste Spekulationen über Negativzinsen. Das würde bedeuten: Häuslebauer erhalten von ihrer Bank mehr Geld, als sie am Ende zurückzahlen müssen.
Was bedeuten negative Bauzinsen für den Hausbau?
Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Memmingen - Am gestrigen Sonntag (22.9.2019) ereignete sich kurz nach 13 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.
Verkehrsunfall mit fünf Verletzten
Zeugen beschreiben mutmaßlichen Vergewaltiger von Babenhausen am dritten Prozesstag

Zeugen beschreiben mutmaßlichen Vergewaltiger von Babenhausen am dritten Prozesstag

Memmingen - Der dritte Verhandlungstag im Prozess um den mutmaßlichen Vergewaltiger von Egg an der Günz und Babenhausen hatte ein besonders umfangreiches Programm: Ganze 18 Zeugen sagten am vergangenen Mittwoch im Memminger Landgericht aus.
Zeugen beschreiben mutmaßlichen Vergewaltiger von Babenhausen am dritten Prozesstag
Konzert in der Stadthalle Memmingen: KURIER verlost Karten

Konzert in der Stadthalle Memmingen: KURIER verlost Karten

Memmingen – Das Ensemble „Tanz und Gesang Roter Sarafan” des Kultur-Mix e.V. Kaufbeuren feiert im Herbst 2019 sein zehnjähriges Jubiläum. Zur Feier des Jubiläums startet im Oktober in Deutschland die neue Konzert-Tour „Perle an der Wolga” gemeinsam mit dem staatlichen Ensemble Tanz und Gesang der Stadt Astrachan aus dem Wolgagebiet in Russland. Am 1. Oktober werden die professionellen Lied- und Tanzgruppen auch in Memmingen für Begeisterung sorgen.
Konzert in der Stadthalle Memmingen: KURIER verlost Karten
Der „Buchsbaumzünsler“ frisst sich durch

Der „Buchsbaumzünsler“ frisst sich durch

Unterallgäu - Ob in privaten Gärten, Parks oder auf Friedhöfen: Seit der Buchsbaumzünsler in Europa angekommen ist, frisst der Schädling immer mehr Buchsbäume kahl - auch im Unterallgäu. Wer stark geschädigte oder abgestorbene Buchse ersetzen möchte, sollte auch an Alternativen denken, raten Markus Orf und Andrea Prankl.
Der „Buchsbaumzünsler“ frisst sich durch
Stadelbrand mit erheblichem Sachschaden - Polizei bittet um Hinweise

Stadelbrand mit erheblichem Sachschaden - Polizei bittet um Hinweise

Lachen - Aus noch unbekannter Ursache kam es heute (20. September) in den frühen Morgenstunden auf einer landwirtschaftlichen Grünfläche zu einem Brand eines Feldstadels. Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen bittet um Hinweise.
Stadelbrand mit erheblichem Sachschaden - Polizei bittet um Hinweise
Seelsorgeeinheit Rot-Iller verabschiedet Pater Albert Kannaen

Seelsorgeeinheit Rot-Iller verabschiedet Pater Albert Kannaen

Berkheim – Acht Jahre lang hat der aus Indien stammende Pater Albert Kannaen in der Gemeinde Berkheim, dem Dekanat und der Seelsorgeeinheit Rot-Iller gewirkt. Vor kurzem verabschiedeten die Gläubigen in der Berkheimer Pfarrkirche den Seelsorger auf die Ostalb.
Seelsorgeeinheit Rot-Iller verabschiedet Pater Albert Kannaen
B300: Verkehrsunfall zwischen Boos und Winterrieden

B300: Verkehrsunfall zwischen Boos und Winterrieden

Heute Mittag (20. September) gegen 12.30 Uhr kam es auf der B300 zwischen Boos und Winterrieden zu einem schweren Verkehrsunfall.
B300: Verkehrsunfall zwischen Boos und Winterrieden
Neues Buch über das Kloster in Ottobeuren vorgestellt

Neues Buch über das Kloster in Ottobeuren vorgestellt

Ottobeuren - Anlässlich des 100. Jahrestages der Wiedererhebung des Ottobeurer Klosters zur Abtei stellte jetzt Abt Johannes Schaber sein neues Buch über das Kloster mit dem Titel „Heilig ist dieser Ort“ im Kaisersaal der Öffentlichkeit vor. Erschienen ist das Werk in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch im Kunstverlag Josef-Fink in Füssen und sowohl über den Klosterladen als auch über den Buchhandel zum Preis von 29,80 Euro zu erwerben.
Neues Buch über das Kloster in Ottobeuren vorgestellt
Mitfahrzentrale „Ottobeuren-macht-mobil“ geht in die Testphase

Mitfahrzentrale „Ottobeuren-macht-mobil“ geht in die Testphase

Ottobeuren – Für den Markt Ottobeuren und Umgebung entsteht derzeit die lokale Mitfahrzentrale „Ottobeuren-macht-mobil“. Initiator und Projektleiter ist der Grünen-Politiker und Ottobeurer Marktrat Helmut Scharpf. Die Funktionen, Möglichkeiten und Grenzen dieser neuen Mitfahrzentrale wurden jetzt erstmals von den Initiatoren bei einer Veranstaltung im Gasthaus Mohren in Ottobeuren der Öffentlichkeit vorgestellt und erläutert.
Mitfahrzentrale „Ottobeuren-macht-mobil“ geht in die Testphase
Barrierefrei ins Gemeinschaftshaus

Barrierefrei ins Gemeinschaftshaus

MM-Dickenreishausen - Die Stadt Memmingen hat den Eingang zum Gemeinschaftshaus in Dickenreishausen barrierefrei ausgebaut. Die Aktion geht zurück auf eine Initiative des örtlichen Bürgerausschusses.
Barrierefrei ins Gemeinschaftshaus
Vertreter des BDM im Dialog mit Landrat Hans-Joachim Weirather

Vertreter des BDM im Dialog mit Landrat Hans-Joachim Weirather

Unterallgäu - Tierschutz, die Blauzungenkrankheit und die Nitratbelastung im Wasser - diese drei Themen brennen den Unterallgäuer Landwirten derzeit unter den Nägeln. Deshalb suchten die Vertreter des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM) im Landratsamt Unterallgäu das Gespräch mit Landrat Hans-Joachim Weirather und Vertretern des Veterinäramts.
Vertreter des BDM im Dialog mit Landrat Hans-Joachim Weirather
Vorstand und Fraktion für Ganzjahresbad in Memmingen

Vorstand und Fraktion für Ganzjahresbad in Memmingen

Memmingen - Einstimmig sprechen sich Vorstand und Fraktion des Christlichen Rathausblock (CRB) auch weiterhin für den Neubau eines Ganzjahresbades in Memmingen aus.
Vorstand und Fraktion für Ganzjahresbad in Memmingen
OB Schilder zu geplanter Fachambulanz für verurteilte Gewalt- und Sexualstraftäter in Memmingen

OB Schilder zu geplanter Fachambulanz für verurteilte Gewalt- und Sexualstraftäter in Memmingen

Memmingen - „Unser heutiges Gespräch mit Vertretern des Justizministeriums und des Evangelischen Hilfswerks hat leider zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis geführt“, bedauert Oberbürgermeister Manfred Schilder in einer Pressemitteilung vom Mittwoch.
OB Schilder zu geplanter Fachambulanz für verurteilte Gewalt- und Sexualstraftäter in Memmingen
DAV-Sektion Memmingen feiert 150-jährigen Geburtstag

DAV-Sektion Memmingen feiert 150-jährigen Geburtstag

Memmingen - Im Rahmen der mehrgliedrigen Feierlichkeiten zum 150-jährigen Jubiläum des Deutschen Alpenvereins (DAV) – Sektion Memmingen, wurde jetzt in der Mewo-Kunsthalle die neu erschienene Chronik „Nauf ond Na“ vorgestellt sowie anschließend ein Archivvertrag mit der Stadt unterzeichnet. Daran anschließend wurde die Jubiläumsausstellung „Alpen Mythos Natur“ sowie „Die Berge und wir“ eröffnet. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Trio Picante.
DAV-Sektion Memmingen feiert 150-jährigen Geburtstag
Bauausschuss diskutiert über 135 neue Wohnungen

Bauausschuss diskutiert über 135 neue Wohnungen

Memmingen - 135 Wohnungen, mehrere Gebäude für kleinteiliges Gewerbe und Büroflächen, eine Kindertagesstätte und ein großer Spielplatz sollen an der Hangfläche zwischen der Allgäuer Straße und dem Dickenreiser Weg entstehen. Sarah Hartmann vom Planungsamt stellte das Vorhaben in der jüngsten Sitzung des Bausenats vor.
Bauausschuss diskutiert über 135 neue Wohnungen
Internationale Wirtschaft an der FOS/BOS Memmingen

Internationale Wirtschaft an der FOS/BOS Memmingen

Memmingen - Für 53 Schülerinnen und Schüler begann am letzten Dienstag der Unterricht in der neuen Ausbildungsrichtung Internationale Wirtschaft an der FOS/BOS Memmingen.
Internationale Wirtschaft an der FOS/BOS Memmingen
22 Touren beim Unterallgäuer Wanderherbst

22 Touren beim Unterallgäuer Wanderherbst

Unterallgäu - Was gibt es im Schweinwald bei Böhen zu entdecken? Wie sieht Mindelheim von oben aus? Welche Heckenfrüchte, Wurzeln und Kräuter wachsen am Wegesrand? Wo liegt eigentlich die Herrgottsruhkapelle? Beim Wandern kann man seine Heimat ganz neu entdecken.
22 Touren beim Unterallgäuer Wanderherbst
VdK-Vorstandsmitglieder überreichen 100 SOS-Notfall-Dosen

VdK-Vorstandsmitglieder überreichen 100 SOS-Notfall-Dosen

Memmingen - Führende Vertreter des Sozialverbandes VdK überreichten anlässlich eines Rathausempfangs im Büro des Oberbürgermeisters jeweils 50 SOS-Notfall-Dosen an das Memminger Rote Kreuz sowie den Malteser Rettungsdienst. Diese SOS-Notfall-Dosen, besonders wichtig für allein lebende Mitbürger, können in extremen Notfällen Leben retten, wenn sie alle relevanten Gesundheitsdaten der in Not geratenen Person enthalten, die für den Rettungsdienst von Wichtigkeit sind.
VdK-Vorstandsmitglieder überreichen 100 SOS-Notfall-Dosen
Sonnenenergie spielt im Unterallgäu eine große Rolle

Sonnenenergie spielt im Unterallgäu eine große Rolle

Unterallgäu - Die Wirtschaft im Unterallgäu floriert, die Einwohnerzahlen steigen - der Stromverbrauch bleibt trotzdem nahezu konstant. Insgesamt wurden vergangenes Jahr im Landkreis 1.121 Gigawattstunden (GWh) Strom verbraucht. 2017 waren es 1.123 GWh, 2016 1.113 GWh. Das besagt die Strombilanz des Landkreises Unterallgäu.
Sonnenenergie spielt im Unterallgäu eine große Rolle
Den Luftverkehrsstandort Memmingen stärken

Den Luftverkehrsstandort Memmingen stärken

Memmingerberg – Auch am Allgäu Airport in Memmingerberg macht man sich, innerhalb der Möglichkeiten, Gedanken über den Klimaschutz. „Unser Ziel heißt Klimaneutralität“, betont der Geschäftsführer des Airports, Ralf Schmid, bei der Einweihung einer Erdgastankstelle für die Betriebsfahrzeuge des Flughafens.
Den Luftverkehrsstandort Memmingen stärken
SPD/FDP-Fraktion beantragt klimapolitische Maßnahmen

SPD/FDP-Fraktion beantragt klimapolitische Maßnahmen

Memmingen – In einem Antrag hat die SPD/FDP-Fraktion im Memminger Stadtrat unter der Überschrift „Grün in die Stadt“ zahlreiche klimapolitische Maßnahmen zur weiteren Begrünung der Stadt gemacht. Aufgrund der fortschreitenden Klimaerwärmung ist die Fraktion der Meinung, dass die Stadt Memmingen mit ihren Bürgerinnen und Bürgern alles dafür tun muss, um der Klimaerwärmung entgegen zu wirken und eine klimatische Verbesserung zu schaffen.
SPD/FDP-Fraktion beantragt klimapolitische Maßnahmen
LTS lädt zum Theaterfest ein

LTS lädt zum Theaterfest ein

Memmingen – Am Samstag, 14. September, startet das Landestheater Schwaben von 13 bis 17 Uhr mit einem Theaterfest unter dem Spielzeitmotto „Es kommt darauf an...“ in die Saison und lädt alle Neugierigen zum gemeinsamen Feiern ein.
LTS lädt zum Theaterfest ein
Mittlerweile fünf Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Leutkirch

Mittlerweile fünf Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Leutkirch

Leutkirch - Die Lechwerke (LEW) haben in Leutkirch vor kurzem eine öffentliche Gleichstrom-Schnellladestation in Betrieb genommen. Sie steht auf dem Gelände des Autohauses Sirch in der Wangener Straße 90 und liegt damit nahe an der Autobahnausfahrt Leutkirch-Süd der A96. Dank Schnellladetechnologie und einer Leistung von bis zu 50 Kilowatt dauert es an einer solchen Station durchschnittlich 20 Minuten, bis der Akku eines Elektroautos zu 80 Prozent aufgeladen ist.
Mittlerweile fünf Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Leutkirch
Mutmaßlicher Vergewaltiger beharrt weiter auf Unschuld

Mutmaßlicher Vergewaltiger beharrt weiter auf Unschuld

Memmingen - Am zweiten Verhandlungstag im Prozess um den mutmaßlichen Vergewaltiger von Egg an der Günz und Babenhausen stritt der Angeklagte die ihm zur Last gelegten Taten weiterhin ab.
Mutmaßlicher Vergewaltiger beharrt weiter auf Unschuld
Verkehrssicherer Ausbau des Radnetzes

Verkehrssicherer Ausbau des Radnetzes

Leutkirch - Verkehrsminister Winfried Hermann hat sich im Rahmen seiner Sommertour über die Bauarbeiten für die Rad- und Gehwegunterführungen bei Leutkirch-Haselburg informiert. Im Bereich des Knotenpunkts der L 318 / L 319 wird zurzeit am Bau zweier Unterführungen, sowie am verkehrssicheren Ausbau des Radnetzes gearbeitet.
Verkehrssicherer Ausbau des Radnetzes
Daxberger Vereine präsentieren sich

Daxberger Vereine präsentieren sich

Erkheim-Daxberg - Mit einer gemeinsamen Aktion versuchen die Daxberger Ortsvereine ihre Mitgliederzahlen aufzustocken, um auf Dauer funktionsfähig zu bleiben. Anlässlich eines unterhaltsamen Nachmittags im Schützenhaus mit Kaffee, Kuchen und anschließendem Ratespiel stellten die Vereinsvertreter ihre Vereine vor und gaben Einblicke in ihre Aktivitäten, um Besucher gemeinsam für eine Mitgliedschaft anzusprechen und zu werben.
Daxberger Vereine präsentieren sich
Erneuter Einbruch in Memminger Kindergarten

Erneuter Einbruch in Memminger Kindergarten

Memmingen - In der Zeit von Dienstag, 10. September, 14 Uhr bis Mittwoch, 11. September, 7.30 Uhr drang erneut ein unbekannter Täter in einen Kindergarten am Zollergraben ein.
Erneuter Einbruch in Memminger Kindergarten
Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge hat sich verdoppelt

Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge hat sich verdoppelt

Memmingen/Unterallgäu - Mehr als 200 Elektrofahrzeuge sind derzeit im Landkreis Unterallgäu zugelassen. In der kreisfreien Stadt Memmingen sind es nochmal knapp 50. Insgesamt sind das rund doppelt so viele wie noch Ende 2016. Auch die Lademöglichkeiten wurden in den letzten Jahren deutlich ausgebaut.
Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge hat sich verdoppelt
Impressionen vom Memminger Weinfest 2019

Impressionen vom Memminger Weinfest 2019

Impressionen vom Memminger Weinfest 2019