Ressortarchiv: MEMMINGEN

Biotonne wird ab Juni wieder wöchentlich geleert

Biotonne wird ab Juni wieder wöchentlich geleert

Unterallgäu - Ab Dienstag, 2. Juni, werden die Biotonnen im Unterallgäu wieder wöchentlich geleert. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises hin. Die Regelung gilt für die Sommermonate von Juni bis einschließlich September. Damit die Biomüllsammlung auch in den wärmeren Monaten eine saubere Sache bleibt, gibt die Abfallwirtschaftsberatung folgende Tipps:
Biotonne wird ab Juni wieder wöchentlich geleert
Memmingen: Mann bleibt in Seilen der Wakeboardanlage hängen

Memmingen: Mann bleibt in Seilen der Wakeboardanlage hängen

Memmingen - Am Freitagabend, kurz vor Mitternacht, ging bei der Polizei ein Notruf ein, dass ein Mann in den Seilen der Wakeboardanlage im Stadtpark Neue Welt in Memmingen herumgeklettert, dabei ausgerutscht und hängengeblieben ist.
Memmingen: Mann bleibt in Seilen der Wakeboardanlage hängen
Bad Grönenbach: Großbrand im Sägewerk

Bad Grönenbach: Großbrand im Sägewerk

Bad Grönenbach-Zell - Am Freitagabend hat laut Polizei die Halle eines holzverarbeitenden Betriebs in Zell (Bad Grönenbach) gebrannt.
Bad Grönenbach: Großbrand im Sägewerk
Fachzeitschrift: Memminger Kita-Amt Beispiel für Gesundheitsschutz

Fachzeitschrift: Memminger Kita-Amt Beispiel für Gesundheitsschutz

Memmingen - Die Fachzeitschrift der Unfallversicherung Bayern (KUVB) hat das Memminger KiTa-Amt als gutes Beispiel für den Gesundheitsschutz seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgesucht. Dazu hat die Zeitschrift ein Interview mit Bernhard Hölzle, Leiter des KiTa-Amts, und Thomas Geyer, Fachberater im KiTa-Amt, geführt.
Fachzeitschrift: Memminger Kita-Amt Beispiel für Gesundheitsschutz
Memminger Altstadt soll in neuem Licht erstrahlen

Memminger Altstadt soll in neuem Licht erstrahlen

Memmingen - Eine einheitliche Leuchtenfamilie, erhebliche Einsparungen sowie die Reduktion von CO2-Emissionen: In der Plenumssitzung vom 25. Mai beschloss der Stadtrat einstimmig die Umsetzung des erarbeiteten Lichtmasterplans.
Memminger Altstadt soll in neuem Licht erstrahlen
Kartause Buxheim öffnet am Pfingstwochenende

Kartause Buxheim öffnet am Pfingstwochenende

Buxheim - Auch die Kartause Buxheim mit dem Kartausenmuseum öffnet nach der Zwangspause wieder ihre Pforten – mit veränderten Öffnungstagen und -zeiten sowie entsprechend angepassten Hygiene- und Abstandsregeln.
Kartause Buxheim öffnet am Pfingstwochenende
Babenhausen: JuBi-Mitarbeiter bauen Bienenhotels

Babenhausen: JuBi-Mitarbeiter bauen Bienenhotels

Babenhausen - Mit einer besonders kreativen Solidaraktion haben die MitarbeiterInnen der Babenhauser Jugendbildungsstätte (JuBi) die Zeit der Corona-Beschränkungen genutzt: Während die JuBi zwangsweise geschlossen war, haben sie in liebevoller Handarbeit Bienensteine aus gebranntem Ton hergestellt. Die kann man im Garten aufhängen und so Wildbienen bei der Suche nach Nistmöglichkeiten unterstützen.
Babenhausen: JuBi-Mitarbeiter bauen Bienenhotels
St. Martin: Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellt 30.080 Euro für Turmkreuz bereit

St. Martin: Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellt 30.080 Euro für Turmkreuz bereit

Memmingen - Das Turmkreuz der St. Martinskirche in Memmingen ist instabil geworden und drohte, mit der Kugel hinabzustürzen. Für die Restaurierungsarbeiten stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) nun 30.080 Euro bereit. Ermöglicht wurde die Förderung durch zahlreiche zweckgebundene Spenden.
St. Martin: Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellt 30.080 Euro für Turmkreuz bereit
Memmingen: Radfahrerin bei Verkehrsunfall mit Sattelzug schwer verletzt

Memmingen: Radfahrerin bei Verkehrsunfall mit Sattelzug schwer verletzt

Memmingen - Am Dienstag wurde eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Memmingen schwer verletzt. Laut Polizei hatte der Fahrer eines Sattelzugs die Frau beim Abbiegen übersehen.
Memmingen: Radfahrerin bei Verkehrsunfall mit Sattelzug schwer verletzt
Ein Pflegestützpunkt für Memmingen?

Ein Pflegestützpunkt für Memmingen?

Memmingen – In einem Brief an Oberbürgermeister Manfred Schilder beantragen die beiden CSU-Stadträte Dr. Veronika Schraut und Klaus Holetschek, für Memmingen die Einrichtung eines Pflegestützpunkts im neugeschaffenen Ausschuss für Gesundheit und Pflege zu diskutieren und darüber im Stadtratsplenum abzustimmen zu lassen.
Ein Pflegestützpunkt für Memmingen?
Corona: Lockerungen bei Kultur und Sport

Corona: Lockerungen bei Kultur und Sport

Bayern – Welche Beschränkungen werden in Bayern gelockert? Wie lange muss man auf einen Test warten? Und wann dürfen Theater, Fitnessstudios und Co. wieder öffnen? Darum ging es in der jüngsten Pressekonferenz am 26. Mai mit Ministerpräsident Markus Söder.
Corona: Lockerungen bei Kultur und Sport
Memmingen: Neue Entdeckungen bei Sanierung der Stadtmauer

Memmingen: Neue Entdeckungen bei Sanierung der Stadtmauer

Memmingen - Es geht weiter voran bei der Sanierung der Memminger Stadtmauer. Im Bereich rund um das frühere Kalchtor, neben der Mauer, die parallel zur Kohlschanzstraße verläuft, haben Grabungen jetzt ein altes Pflaster zutage gefördert. Und ein schon lange verbauter Formstein ist den Fachleuten erst jetzt ins Auge gesprungen.
Memmingen: Neue Entdeckungen bei Sanierung der Stadtmauer
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich

Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich

Das ständige Wechseln von Hörsystem-Batterien gehört nun der Vergangenheit an, denn die Hörgeräte der ViO Kollektion gibt es ab sofort auch mit umweltschonender Akkutechnologie. Durch die einfache Handhabung bieten Ihnen die neuen Geräte zudem noch mehr Komfort und Unabhängigkeit – einfach abends in die Ladestation legen und am nächsten Tag 20 Stunden lang sorgenfrei hören.
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich
Familienbündnis für Menschen mit Behinderung: Beratung wieder möglich

Familienbündnis für Menschen mit Behinderung: Beratung wieder möglich

Leutkirch - Am Montag, 8. Juni, öffnet nach coronabedingter Schließung wieder der Sonnentreff in der Gerbergasse 8 in Leutkirch für das kostenlose Beratungsangebot für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen. Hier bekommen sie Unterstützung und Beratung in allen Fragen von Rehabilitation und Teilhabe.
Familienbündnis für Menschen mit Behinderung: Beratung wieder möglich
Unterallgäuer Kreisausschuss genehmigt 700.000 Euro Mehrausgaben

Unterallgäuer Kreisausschuss genehmigt 700.000 Euro Mehrausgaben

Unterallgäu - Mit der Corona-Pandemie kamen und kommen ungeplante Ausgaben auf den Landkreis Unterallgäu zu. Darum ging es jetzt in der Sitzung des Kreisausschusses des Kreistags. „Wir mussten schnell und schlagkräftig handeln“, so Landrat Alex Eder: „Und zunächst bleiben die Kosten dafür am Landkreis hängen.“
Unterallgäuer Kreisausschuss genehmigt 700.000 Euro Mehrausgaben
Lockerung der Corona-Beschränkungen: Zurück zur Normalität?

Lockerung der Corona-Beschränkungen: Zurück zur Normalität?

Memmingen - Bilder wie dieses gehörten bis vor kurzem noch zum Alltag in Memmingen. Menschenleere Gassen sowie geschlossene Restaurants und Geschäfte sorgten an manchen Tagen für eine beinahe schon gespenstische Stimmung in der sonst so belebten Innenstadt. Gerade in dieser schwierigen Zeit zeigte sich: Zusammenhalt ist wichtiger als je zuvor.
Lockerung der Corona-Beschränkungen: Zurück zur Normalität?
Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln geht in die nächste Runde

Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln geht in die nächste Runde

Memmingen - Seit 2008 treten Bürgerinnen und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Memmingen ist vom 17. Juni bis 7. Juli 2020 wieder mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Memmingen leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, bei der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnisses mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.
Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln geht in die nächste Runde
Zweite Themenwerkstatt zum Memminger Rosenviertel

Zweite Themenwerkstatt zum Memminger Rosenviertel

Memmingen - Mit dem neuen Namen Rosenviertel (ehemals Bahnhofsareal) geht die Stadt Memmingen nach der Auftaktveranstaltung und der ersten Themenwerkstatt in die nächste Runde des Bürgerdialoges. Die Bürgerbeteiligung ist ab Freitag, 22. Mai, freigeschaltet. Unter dem Link lamapoll.de/Memmingen-Rosenviertel ist die Abstimmung bis 21. Juni möglich.
Zweite Themenwerkstatt zum Memminger Rosenviertel
Neuer Partner für die Pathologie in Memmingen

Neuer Partner für die Pathologie in Memmingen

Memmingen - Das Klinikum Memmingen hat für seine Pathologische Abteilung, in der wichtige Gewebeproben untersucht werden, einen neuen Partner gefunden. Das Institut für Pathologie Kaufbeuren-Ravensburg wird ab sofort die Pathologie am Klinikum Memmingen betreiben. Grund für die Neuerung ist das ruhestandsbedingte Ausscheiden des langjährigen Chefarztes Dr. Walter Hofmann.
Neuer Partner für die Pathologie in Memmingen
Nachbarschaftshilfe Lachen ist kreativ in der Krise

Nachbarschaftshilfe Lachen ist kreativ in der Krise

Lachen - Seit drei Jahren baut die Gemeinde Lachen bereits im Rahmen ihres Quartierskonzepts ihre Begegnungs- Beratungs- und Unterstützungsangebote aus, damit ältere Menschen so lange wie möglich selbstbestimmt zu Hause wohnen können. Ein großer Schritt war hier die Gründung des Nachbarschaftshilfevereins Lachen hilft e.V. unter Leitung von Vorstand Christian Fröhlich.
Nachbarschaftshilfe Lachen ist kreativ in der Krise
Memmingen: Linke wählen ihren Vorstand

Memmingen: Linke wählen ihren Vorstand

Memmingen - Die Memminger Basisorganisation (BO) der Partei DIE LINKE hat nach ihrem erfolgreichen Abschneiden bei der Stadtratswahl ihren Vorstand gewählt. Fabian Blösch ist Sprecher der Memminger Gruppe, Mitglied im Vorstand des Kreisverbands Allgäu und für Veranstaltungen zuständig. Sein Stellvertreter ist Rolf Diefenthaler, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit.
Memmingen: Linke wählen ihren Vorstand
Der Mord an einem Kind: Ausstellung "Geliebte Gabi" noch bis Sonntag in Ottobeuren

Der Mord an einem Kind: Ausstellung "Geliebte Gabi" noch bis Sonntag in Ottobeuren

Ottobeuren – Nur noch bis Sonntag, 24. Mai, zeigt das Klostermuseum in Ottobeuren die Wanderausstellung „Geliebte Gabi. Ein Mädchen aus dem Allgäu – ermordet in Auschwitz“. Sie erzählt eindringlich die Geschichte eines kleinen Kindes, das von den Nationalsozialisten getötet wurde.
Der Mord an einem Kind: Ausstellung "Geliebte Gabi" noch bis Sonntag in Ottobeuren
Bauen in Hanglage: Besondere Anforderungen bei der Planung und Ausführung

Bauen in Hanglage: Besondere Anforderungen bei der Planung und Ausführung

Ottobeuren – Eine schöne Aussicht und eine unverbaubare Lage, das versprechen sich viele Bauherrinnen und Bauherren von ihrem Traumhaus am Hang. Damit sich der Traum vom Eigenheim nicht in einen Albtraum verwandelt, gibt es bereits bei der Planung einige Faktoren zu beachten.
Bauen in Hanglage: Besondere Anforderungen bei der Planung und Ausführung
Mit einem Kilo Kokain: Rauschgifthändler in Memmingen festgenommen

Mit einem Kilo Kokain: Rauschgifthändler in Memmingen festgenommen

Memmingen - Ein Kilogramm Kokain trug ein 39-jähriger Memminger bei sich, den ein Spezialeinsatzkommando der Polizei am Dienstag in der Memminger Innenstadt bei einer geplanten Übergabe festgenommen hat.
Mit einem Kilo Kokain: Rauschgifthändler in Memmingen festgenommen
Landestheater Schwaben stellt neuen Spielplan 2020/21 vor

Landestheater Schwaben stellt neuen Spielplan 2020/21 vor

Memmingen – „Ein klein wenig Optimismus walten lassen“ konnte die Intendantin des Landestheaters Schwaben, Dr. Kathrin Mädler, bei der Pressekonferenz zur Vorstellung des Spielplans 2020/21. Wegen der Corona-Krise sei es sehr schwer ein Programm zu planen und deshalb werde es ein Theater „jenseits allem Gewohnten“ geben, erläutert die Intendantin.
Landestheater Schwaben stellt neuen Spielplan 2020/21 vor
Memmingen „eine der sichersten Regionen Deutschlands“

Memmingen „eine der sichersten Regionen Deutschlands“

Memmingen - Wohnungseinbruchsdiebstahl, Verkehrssicherheit und Callcenter-Betrug: Darum ging es unter anderem beim alljährlichen Sicherheitsgespräch zwischen Vetretern des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und der Stadt Memmingen.
Memmingen „eine der sichersten Regionen Deutschlands“
Memmingen: Stadtrat beschließt Neubesetzung der Ausschüsse

Memmingen: Stadtrat beschließt Neubesetzung der Ausschüsse

Memmingen – In der zweiten Sitzung des neu gewählten Stadtrates ging es um die Neuverteilung der Sitze in den Ausschüssen. Nicht alle waren damit zufrieden.
Memmingen: Stadtrat beschließt Neubesetzung der Ausschüsse
Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren öffnet wieder

Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren öffnet wieder

Illerbeuren - Es geht wieder los: Das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren hat ab Dienstag, 19. Mai, wieder wie gehabt dienstags bis sonntags geöffnet. Die Öffnungszeiten verkürzen sich auf die Zeit zwischen 11 und 17 Uhr.
Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren öffnet wieder
Seit Samstag: Memmingen gilt offiziell als coronafrei

Seit Samstag: Memmingen gilt offiziell als coronafrei

Memmingen - Als offiziell frei von COVID-19 erkrankten Personen gilt die Stadt Memmingen seit Samstagnacht um 0 Uhr (Stand: Montag, 18. Mai). „Alle 51 Personen, die sich mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt hatten, sind wieder gesund“, bestätigt Rechtsdirektor Thomas Schuhmaier, Leiter des Memminger Katastrophenschutzes.
Seit Samstag: Memmingen gilt offiziell als coronafrei
Flughafen Memmingen wieder eingeschränkt geöffnet

Flughafen Memmingen wieder eingeschränkt geöffnet

Memmingerberg - Der Flughafen Memmingen geht einen weiteren Schritt in Richtung Normalbetrieb. Seit vergangener Woche ist er zu bestimmten Zeiten wieder generell für den Flugbetrieb geöffnet. Das betrifft sowohl den Linien- und Charterflugverkehr wie Privatpiloten.
Flughafen Memmingen wieder eingeschränkt geöffnet
Turmfalken bei der Jungenaufzucht beobachten

Turmfalken bei der Jungenaufzucht beobachten

Memmingen/Unterallgäu - Die Kreisgruppe Unterallgäu/Memmingen des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) hat in einem Schleiereulenkasten eine Webcam installiert (wir berichteten). Über 25 Tage lang konnten die Besucher der Webcam das Bebrüten eines Geleges mit sieben Eiern beobachten. Vor einigen Tagen sind nun sechs Küken geschlüpft.
Turmfalken bei der Jungenaufzucht beobachten
So läuft die Bewältigung der Corona-Krise auf lokaler Ebene

So läuft die Bewältigung der Corona-Krise auf lokaler Ebene

Memmingen - Seit 16. März ist in ganz Bayern wegen der Corona-Pandemie der Katastrophenfall ausgerufen - zum ersten Mal sind alle Führungsgruppen Katastrophenschutz (FüGK) der 96 bayerischen Landkreise und kreisfreien Städte, der sieben Bezirksregierungen und des Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration gleichzeitig im Einsatz. Was bedeutet das konkret für die örtliche Führungsgruppe Katstrophenschutz? Ein Gespräch mit dem Leiter der FüGK der Stadt Memmingen, Rechtsdirektor Thomas Schuhmaier, und seinem Stellvertreter, Führungsassistent der FüGK, Andreas Land, Leiter des Amts für Brand- und Katastrophenschutz:
So läuft die Bewältigung der Corona-Krise auf lokaler Ebene
Die Memminger Museen öffnen wieder

Die Memminger Museen öffnen wieder

Memmingen - Der Internationale Museumstag am Sonntag, 17. Mai, wird in diesem Jahr digital gelebt. Alle teilnehmenden Museen sind auf der Webseite www.museumstag.de/-museenentdecken/digitalesprogramm zu finden. Er bietet schon einmal einen Vorgeschmack auf die Wiedereröffnung der Memminger Museen zwei Tage später.
Die Memminger Museen öffnen wieder
Ausstellung „Geliebte Gabi. Ein Mädchen aus dem Allgäu – ermordet in Auschwitz“ in Ottobeuren

Ausstellung „Geliebte Gabi. Ein Mädchen aus dem Allgäu – ermordet in Auschwitz“ in Ottobeuren

Ottobeuren – Nach der erzwungenen Auszeit durch die Corona-Pandemie öffnet das Klostermuseum der Benediktinerabtei in Ottobeuren am Samstag, 16. Mai, ab 10 Uhr wieder seine Pforten. Im Theatersaal der Abtei wird Einblick in das Schicksal eines jungen Opfers des Nationalsozialismus, der kleinen Gabriele Schwarz, geboten – die katholisch getaufte und erzogene Tochter einer jüdischen Mutter.
Ausstellung „Geliebte Gabi. Ein Mädchen aus dem Allgäu – ermordet in Auschwitz“ in Ottobeuren
OB Fischer aus Memmingens Partnerstadt Eisleben geht in Ruhestand

OB Fischer aus Memmingens Partnerstadt Eisleben geht in Ruhestand

Eisleben - Nach 14 Jahren als Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben hat sich Jutta Fischer nun von den Amtsgeschäften verabschiedet. Die 67-jährige Sozialdemokratin trat Ende 2019 aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl an. Ihr Nachfolger ist der parteilose und von der CDU unterstützte Carsten Staub. Staub wird aber nun nicht mehr den Titel Oberbürgermeister tragen, da Eisleben aktuell weniger als 25.000 Einwohner verzeichnet.
OB Fischer aus Memmingens Partnerstadt Eisleben geht in Ruhestand
Unterallgäuer Kreislehrgarten feiert 20-jähriges Jubiläum

Unterallgäuer Kreislehrgarten feiert 20-jähriges Jubiläum

Bad Grönenbach - Die Kräuter Sebastian Kneipps kennenlernen, die bunte Vielfalt unterschiedlichster Pflanzen bewundern, Kiwis und Beeren probieren, einen Schnittkurs besuchen oder mehr übers Imkern erfahren: Der Unterallgäuer Kreislehrgarten ist eine Lernstätte und Ideen-Fundgrube für alle Gartenliebhaber. Für viele Besucher ist der Garten mit seiner Lage auf dem Schlossberg, der Aussicht auf die Berge, den Mariengrotten und Ruheplätzen aber auch ein Ort der Erholung. Seit 20 Jahren befindet sich das grüne Paradies am Fuße des Hohen Schlosses in Bad Grönenbach.
Unterallgäuer Kreislehrgarten feiert 20-jähriges Jubiläum
Memmingen: Städtische Zulassungsstelle hat Betrieb erweitert

Memmingen: Städtische Zulassungsstelle hat Betrieb erweitert

MM-Amendingen - „Das Konzept geht gut auf“, resümierte Birgit Haldenmayr, Leiterin des Straßenverkehrsamts der Stadt Memmingen, bei einem Besuch von Oberbürgermeister Manfred Schilder in der Zulassungsstelle. „Wir hatten in den ersten Tagen, wie erwartet, einen großen Andrang, aber alles klappt reibungslos“, erklärt die Amtsleiterin.
Memmingen: Städtische Zulassungsstelle hat Betrieb erweitert
Weniger Reichsbürger, mehr Propagandadelikte

Weniger Reichsbürger, mehr Propagandadelikte

Memmingen/Unterallgäu – Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, zu dem auch die Stadt Memmingen und der Landkreis Unterallgäu gehören, hat vor kurzem seinen Jahresbericht 2019 über politisch motivierte Kriminalität veröffentlicht.
Weniger Reichsbürger, mehr Propagandadelikte
75 Jahre Kriegsende: Ausstellung in Memmingen und Ottobeuren beschädigt

75 Jahre Kriegsende: Ausstellung in Memmingen und Ottobeuren beschädigt

Memmingen/Ottobeuren – Wie berichtet, hat der soziokulturelle Verein Memmingen e.V. zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs eine Ausstellung in Memmingen und Ottobeuren zum Thema „Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!“ organisiert. Schon einen Tag danach wurden nach Auskunft des Vereins die Plakate jedoch von bisher Unbekannten entfernt, beschmiert oder zerstört.
75 Jahre Kriegsende: Ausstellung in Memmingen und Ottobeuren beschädigt
Durchsuchungen in der Region: Polizei findet illegale Waffen

Durchsuchungen in der Region: Polizei findet illegale Waffen

Memmingen/Unterallgäu/Oberallgäu - Am Dienstag, 12. Mai, hat die Polizei gleichzeitig insgesamt sechs Privat- und Firmengebäude in Memmingen sowie in den Landkreisen Unter- und Oberallgäu durchsucht. Dabei fanden die Beamten unter anderem eine ganze Reihe an illegalen Waffen.
Durchsuchungen in der Region: Polizei findet illegale Waffen
Neue Fußgängerbrücke am Bahnhof Memmingen eröffnet

Neue Fußgängerbrücke am Bahnhof Memmingen eröffnet

Memmingen – Darauf haben viele Memminger lange gewartet – jetzt wurde der neue Fußgängersteg am Bahnhof endlich fertiggestellt. Seit Freitag, 8. Mai, können Fußgänger die Bahnstrecke wieder überqueren.
Neue Fußgängerbrücke am Bahnhof Memmingen eröffnet
Memmingen: Kundgebung und Ausstellung zum Kriegsende

Memmingen: Kundgebung und Ausstellung zum Kriegsende

Memmingen – In ganz Europa wurde am 8. Mai an das Kriegsende vor 75 Jahren erinnert. So auch in Memmingen. Aufgrund der Corona-Krise wurde aber auf eine große Kundgebung verzichtet.
Memmingen: Kundgebung und Ausstellung zum Kriegsende
Fellheim: Mann mit Baseballschläger schwer verletzt

Fellheim: Mann mit Baseballschläger schwer verletzt

Fellheim - Wie die Polizei berichtet, kam es am vergangenen Samstag in Fellheim nach einer Feier zu einer schweren körperlichen Auseinandersetzung, bei der zwei Männer mit Schneeschaufel und Baseballschläger aufeinander eingeschlagen haben. Beide standen unter Alkoholeinfluss.
Fellheim: Mann mit Baseballschläger schwer verletzt
Hochwasserschutz Günztal: Pläne für zweites Rückhaltebecken bei Engetried liegen aus

Hochwasserschutz Günztal: Pläne für zweites Rückhaltebecken bei Engetried liegen aus

Unterallgäu - Der Hochwasserschutz Günztal kommt voran: Die Planungen für den Bau des zweiten Rückhaltebeckens bei Engetried sind fertig. Seit dieser Woche sind sie auf der Internetseite des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/aktuelles unter Bekanntmachungen zu finden. Zusätzlich liegen die Unterlagen bis 4. Juni im Rathaus von Markt Rettenbach aus. Bis 18. Juni sind im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens Einwendungen möglich, wie der Leiter des Sachgebiets Wasserrecht am Landratsamt, Martin Daser, erklärt.
Hochwasserschutz Günztal: Pläne für zweites Rückhaltebecken bei Engetried liegen aus
THW zieht Zwischenbilanz im Corona-Einsatz

THW zieht Zwischenbilanz im Corona-Einsatz

Memmingen - Seit sieben Wochen sind die Einsatzkräfte des THW Memmingen nun schon bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie im Einsatz. Mehr als 30 Helferinnen und Helfer unterstützen derzeit den Freistaat Bayern beim Transport von Schutzausstattung sowie dem Betrieb der zentralen Test-Station in der Stadt Memmingen.
THW zieht Zwischenbilanz im Corona-Einsatz
„Corona hat viele von uns zurzeit unsichtbar gemacht“

„Corona hat viele von uns zurzeit unsichtbar gemacht“

Memmingen - „Inklusion von Anfang an. Los geht’s. Mit dir!“ Das war das Motto des diesjährigen europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai. Anlässlich dieses Tages veranstaltet der Behindertenbeirat der Stadt Memmingen alljährlich einen Informationsstand in der Memminger Fußgängerzone.
„Corona hat viele von uns zurzeit unsichtbar gemacht“
Städtische Einrichtungen können wieder besucht werden

Städtische Einrichtungen können wieder besucht werden

Memmingen – Ab kommender Woche kehrt in Memmingen wieder ein bisschen mehr Normalität in den Alltag ein. So öffnen beispielsweise die Stadtbibliothek und Musikschulen wieder ihre Türen.
Städtische Einrichtungen können wieder besucht werden
Ab nächster Woche erscheint der Memminger KURIER wieder am Mittwoch

Ab nächster Woche erscheint der Memminger KURIER wieder am Mittwoch

Memmingen – In unserer Samstagsausgabe vom 21. März hatten wir unsere Leser*innen, Kunden*innen und Geschäftspartner*innen darüber informiert, dass wir aufgrund der Situation rund um das Coronavirus vorübergehend die Mittwochsausgaben des Memminger KURIER einstellen müssen. Sieben Wochen ist das jetzt her – aber ab nächster Woche kehrt auch für uns ein Stück Normalität zurück: Der Memminger KURIER am Mittwoch wird wieder erscheinen!
Ab nächster Woche erscheint der Memminger KURIER wieder am Mittwoch
Regio-S-Bahn macht Fortschritte

Regio-S-Bahn macht Fortschritte

Memmingen – Seinen allerletzten Termin als Unterallgäuer Landrat absolvierte Hans-Joachim Weirather im Memminger Rathaus. Grund war die Unterzeichnung der Fördervereinbarung zwischen den Landkreisen Neu-Ulm und Unterallgäu sowie den Städten Memmingen und Ulm für das grenzüberschreitende Projekt „Regio-S-Bahn Donau-Iller“.
Regio-S-Bahn macht Fortschritte
Memmingen: Margareta Böckh und Hans-Martin Steiger erneut als Bürgermeister bestätigt

Memmingen: Margareta Böckh und Hans-Martin Steiger erneut als Bürgermeister bestätigt

Memmingen – Am vergangenen Montag (4. Mai 2020) versammelten sich alle 40 Stadträtinnen und Stadträte in der Memminger Stadthalle zu einer konstituierenden Sitzung mit Oberbürgermeister Manfred Schilder. Den Amtsantritt der 17 neuen Stadtratsmitglieder bezeichnete der Rathaus-Chef als „erhebliche Veränderung“ - einen ähnlich großen Wechsel habe es erst ein einziges Mal in einer Wahlperiode gegeben.
Memmingen: Margareta Böckh und Hans-Martin Steiger erneut als Bürgermeister bestätigt