Ressortarchiv: MEMMINGEN

Vögel zählen am Muttertagswochenende

Vögel zählen am Muttertagswochenende

Memmingen/Unterallgäu – Bereits zum 16. Mal heißt es Anfang Mai wieder Vögel zählen. Die diesjährige „Stunde der Gartenvögel“ findet vom 8. bis 10. Mai statt.
Vögel zählen am Muttertagswochenende
Memmingen: Raubüberfall war nur vorgetäuscht

Memmingen: Raubüberfall war nur vorgetäuscht

Memmingen - Der Raub von vergangenem Montagvormittag (4. Mai 2020) zwischen Benningen und Memmingen im Bereich des Umspannwerkes (wir berichteten) war nur vorgetäuscht.
Memmingen: Raubüberfall war nur vorgetäuscht
Krähe erschossen - Ermittlungen wegen Straftat gegen Unbekannt eingeleitet

Krähe erschossen - Ermittlungen wegen Straftat gegen Unbekannt eingeleitet

Memmingen - Am Donnerstagmorgen, 7. Mai 2020, gegen 8 Uhr wurde die Memminger Polizei darüber verständigt, dass im Libauweg in Memmingen zwei Schüsse zu hören gewesen seien.Die Anruferin hatte außerdem beobachtet, wie nach dem zweiten Schuss eine Krähe von einem Baum fiel.
Krähe erschossen - Ermittlungen wegen Straftat gegen Unbekannt eingeleitet
Besuche im Klinikum wieder möglich

Besuche im Klinikum wieder möglich

Memmingen - In der aktuellen Situation mussten Patientinnen und Patienten in den vergangenen acht Wochen bayernweit auf Besuche in Kliniken verzichten. Ab Samstag, 9. Mai, ist dies nun zu bestimmten Uhrzeiten und Auflagen wieder für jeweils eine Kontaktperson möglich.
Besuche im Klinikum wieder möglich
75. Jahrestag des Kriegsendes: Spazierausstellung in Memmingen und Ottobeuren

75. Jahrestag des Kriegsendes: Spazierausstellung in Memmingen und Ottobeuren

Memmingen/Ottobeuren – Zum 75. Jahrestag der Befreiung hat der Soziokulturelle Verein Memmingen eine 15-teilige Spazierausstellung in Memmingen und in Ottobeuren erarbeitet.
75. Jahrestag des Kriegsendes: Spazierausstellung in Memmingen und Ottobeuren
Tierquälerei: Völlig verwahrloster Yorkshire Terrier in Wolfertschwenden aufgefunden

Tierquälerei: Völlig verwahrloster Yorkshire Terrier in Wolfertschwenden aufgefunden

Wolfertschwenden - Bereits am 17. April, gegen 15 Uhr, wurde durch Spaziergänger in der Ehwiesmühlstraße in Wolfertschwenden ein total verwahrloster Yorkshire Terrier aufgefunden. Das Tier wurde anschließend ins Tierheim Memmingen verbracht, wo es dringend tierärztlich behandelt werden musste.
Tierquälerei: Völlig verwahrloster Yorkshire Terrier in Wolfertschwenden aufgefunden
Wildunfall bei Ottobeuren

Wildunfall bei Ottobeuren

Ottobeuren - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagabend wurde ein Pkw-Fahrer schwer verletzt. Er hatte versucht, einem Reh auszuweichen, das die Fahrbahn überquerte.
Wildunfall bei Ottobeuren
Unterallgäu: Vier Kilogramm Marihuana per Post verschickt

Unterallgäu: Vier Kilogramm Marihuana per Post verschickt

Unterallgäu - Wie die Polizei berichtet, war einem Mitarbeiter eines großen Postdienstleisters in einem Paket-Verteilerzentrum ein nach Marihuana riechendes Paket aufgefallen. Die Sendung wurde auf Anordnung der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Memmingen durch Polizeibeamte beschlagnahmt.
Unterallgäu: Vier Kilogramm Marihuana per Post verschickt
Coronavirus: Schrittweise Öffnung bei Schulen, Kindergärten und Gastronomie

Coronavirus: Schrittweise Öffnung bei Schulen, Kindergärten und Gastronomie

Bayern - Die bayerische Staatsregierung hat am Dienstag beschlossen, wie es in Bezug auf die Anti-Corona-Maßnahmen im Freistaat weitergehen soll. Es gibt Änderungen und Lockerungen bei Schulen und Kindergärten, aber auch in der Wirtschaft. Wir haben im Folgenden die wichtigsten Punkte der jüngsten Pressekonferenz zusammengefasst: 
Coronavirus: Schrittweise Öffnung bei Schulen, Kindergärten und Gastronomie
Corona-Soforthilfe: Wirtschaftsministerium warnt vor gefälschten E-Mails

Corona-Soforthilfe: Wirtschaftsministerium warnt vor gefälschten E-Mails

Bayern – Betrüger haben viele Wege gefunden, die Corona-Krise für ihre Zwecke auszunutzen. Nun warnt das Bayerische Wirtschaftsministerium Unternehmen vor gefälschten E-Mails zur Corona-Soforthilfe.
Corona-Soforthilfe: Wirtschaftsministerium warnt vor gefälschten E-Mails
Raubüberfall auf Fußgänger - Mann mit Messer verletzt

Raubüberfall auf Fußgänger - Mann mit Messer verletzt

Memmingen/Benningen - Am Montagmorgen, 4. Mai, wurde laut Polizei ein 31-jähriger Mann von drei unbekannten Tätern im Bereich des Schaltwerks zwischen Benningen und Memmingen überfallen.
Raubüberfall auf Fußgänger - Mann mit Messer verletzt
Flughafen Memmingen nimmt Betrieb allmählich wieder auf

Flughafen Memmingen nimmt Betrieb allmählich wieder auf

Memmingerberg - Nach der Einstellung des regulären Flugbetriebs am Flughafen Memmingen am 5. April erfolgt nun ein allmählicher Neustart. Am Samstag (2. Mai) landete und startete erstmals wieder eine Maschine der Fluggesellschaft Wizz Air, die am Wochenende in Europa auf ausgewählten Strecken ihren Betrieb wiederaufnahm. Das Ziel war Sofia. Weitere sollen folgen.
Flughafen Memmingen nimmt Betrieb allmählich wieder auf
Rollerfahrerin nach Verkehrsunfall gestorben

Rollerfahrerin nach Verkehrsunfall gestorben

Trunkelsberg/Schwaighausen - Bereits am vergangenen Donnerstag, 23. April, war es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße MN15 zwischen Schwaighausen und Trunkelsberg gekommen. Eine darin verwickelte Rollerfahrerin ist laut Polizei nun im Krankenhaus gestorben.
Rollerfahrerin nach Verkehrsunfall gestorben
Leutkirch: Stadtverwaltung öffnet schrittweise wieder

Leutkirch: Stadtverwaltung öffnet schrittweise wieder

Leutkirch - Die verschiedenen Stellen der Leutkircher Stadtverwaltung werden schrittweise, beginnend ab Dienstag, 5. Mai, wieder geöffnet.
Leutkirch: Stadtverwaltung öffnet schrittweise wieder
Maskenpflicht auch am Wertstoffhof

Maskenpflicht auch am Wertstoffhof

Unterallgäu - Wie in Geschäften oder Bussen muss man ab sofort auch am Wertstoffhof eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Statt einer Maske kann auch ein Schal oder ein Tuch genutzt werden. Das teilt die Abfallwirtschaft des Landkreises mit. Die Regelung gilt an allen Wertstoffhöfen und Kompostanlagen im Unterallgäu sowie an der Umladestation Breitenbrunn.
Maskenpflicht auch am Wertstoffhof
Es geht in Richtung Normalbetrieb

Es geht in Richtung Normalbetrieb

Memmingen - Es geht in Richtung Normalbetrieb in den Ämtern der Stadtverwaltung. Haus für Haus wird derzeit mit Schutzausrüstung ausgestattet oder derart organisiert, dass das Infektionsrisiko für Bürgerinnen, Bürger und städtische Beschäftigte so gering wie möglich bleibt.
Es geht in Richtung Normalbetrieb
„Das Ende einer Schreckensherrschaft“

„Das Ende einer Schreckensherrschaft“

Memmingen - 75 Jahre ist es her, seitdem in Memmingen am 26. April 1945 der Krieg endete. Aus diesem Anlass gedachten Oberbürgermeister Manfred Schilder, Dekan Christoph Schieder und Dekan Ludwig Waldmüller den Opfern am Kriegerdenkmal auf dem Waldfriedhof.
„Das Ende einer Schreckensherrschaft“
Besuch im Rathaus mit Termin

Besuch im Rathaus mit Termin

Ochsenhausen - Die Stadtverwaltung Ochsenhausen wird ab Montag, 4. Mai, wieder Besucher empfangen. Zunächst muss jedoch mit dem zuständigen Sachbearbeiter ein Termin vereinbart werden.
Besuch im Rathaus mit Termin
Ausweise und Pässe werden in Leutkirch zugestellt

Ausweise und Pässe werden in Leutkirch zugestellt

Leutkirch - Die Stadtverwaltung startet ab sofort damit, Personalausweise und Pässe direkt zuzustellen. Dadurch soll ein Besucheransturm, wenn die Verwaltung wieder öffnet, vermieden werden.
Ausweise und Pässe werden in Leutkirch zugestellt