Ressortarchiv: MEMMINGEN

Memmingen: Stadtrat wählt neue Straßenleuchten für die Innenstadt aus

Memmingen: Stadtrat wählt neue Straßenleuchten für die Innenstadt aus

Memmingen – Ein reine Geschmacksfrage stellte sich den Stadträten in jüngster Sitzung. Es ging um die Straßenleuchten, welche die Maustadt in den nächsten Jahren schmücken sollen.
Memmingen: Stadtrat wählt neue Straßenleuchten für die Innenstadt aus
Leutkirch: Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt jetzt genau geregelt

Leutkirch: Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt jetzt genau geregelt

 Leutkirch - Auf dem Leutkircher Wochenmarkt und dem Bauernmarkt gilt seit 19. Oktober eine Maskenpflicht. Die Stadt Leutkirch hat hierzu am Freitag, 30. Oktober, eine Allgemeinverfügung erlassen, die das im Detail regelt.
Leutkirch: Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt jetzt genau geregelt
Memmingen: Bürgerstiftleiter Walter Link in den Ruhestand verabschiedet

Memmingen: Bürgerstiftleiter Walter Link in den Ruhestand verabschiedet

Memmingen - In 22 Jahren hat Walter Link als Leiter des Bürgerstifts das frühere Alten- und Pflegeheim zu einem modernen Seniorenzentrum umgestaltet - mit umfassenden Versorgungsmöglichkeiten, viel Wohnqualität, Unterhaltung und Kontaktmöglichkeiten für die Bewohnerinnen und Bewohner. Nun wurde er von Oberbürgermeister Manfred Schilder in den Ruhestand verabschiedet.
Memmingen: Bürgerstiftleiter Walter Link in den Ruhestand verabschiedet
Deutschland wählt den „Vogel des Jahres“ 2021

Deutschland wählt den „Vogel des Jahres“ 2021

Bayern – Seit 1971 küren die Naturschutzverbände LBV und NABU den „Vogel des Jahres“, um auf die Gefährdung der Arten und ihrer Lebensräume hinzuweisen. Zum 50. Jubiläum der Aktion können erstmals alle Bürgerinnen und Bürger Deutschlands den „Vogel des Jahres“ selbst wählen.
Deutschland wählt den „Vogel des Jahres“ 2021
Sontheim: Mit dem Skateboard an Auto gehängt - 22-Jähriger gestorben

Sontheim: Mit dem Skateboard an Auto gehängt - 22-Jähriger gestorben

Sontheim - Wie die Polizei berichtet, wurde am Sonntagnachmittag ein Skateboardfahrer in der Bahnhofstraße in Sontheim lebensgefährlich verletzt.
Sontheim: Mit dem Skateboard an Auto gehängt - 22-Jähriger gestorben
2,8 Millionen Euro für die Dorferneuerung in Benningen

2,8 Millionen Euro für die Dorferneuerung in Benningen

Benningen – „Was lange währt, wird endlich gut“, freute sich Benningens Bürgermeister Martin Osterrieder beim Besuch des Leiters des Amtes für Ländliche Entwicklung Schwaben, Christian Kraye, und Staatssekretär Klaus Holetschek anlässlich der Bekanntgabe der Fördersumme für die Dorferneuerung Benningens.
2,8 Millionen Euro für die Dorferneuerung in Benningen
Memmingen:  „Keine Lockerungen möglich“

Memmingen:  „Keine Lockerungen möglich“

Memmingen – „Auch wenn das Gesundheitsamt aufgestockt wurde und Unterstützung von der Bundeswehr bekam, stoßen wir an unsere Grenzen“, erläuterte Oberbürgermeister Manfred Schilder in einem Statement zur aktuellen Coronalage in der jüngsten Sitzung des Stadtrates.
Memmingen:  „Keine Lockerungen möglich“
Memmingen: Busunternehmen halten an Verträgen mit der Stadt fest

Memmingen: Busunternehmen halten an Verträgen mit der Stadt fest

Memmingen – Schon lange will der Stadtrat einen 30-Minuten-Takt beim ÖPNV, doch die Mühlen mahlen langsam. Sinkende Fahrgastzahlen, bedingt durch Corona, erschweren zudem die schnelle Umsetzung, weil die Busunternehmen auf die Einhaltung der langfristigen Verträge pochen.
Memmingen: Busunternehmen halten an Verträgen mit der Stadt fest
Brandgeruch: Schule in Babenhausen evakuiert

Brandgeruch: Schule in Babenhausen evakuiert

Babenhausen - Am Dienstag, 27. Oktober, wurden in Babenhausen zwei Schulen evakuiert. Grund war Brandgeruch.
Brandgeruch: Schule in Babenhausen evakuiert
Was Bauherrinnen und Bauherren beim Bau einer Doppelhaushälfte beachten sollten

Was Bauherrinnen und Bauherren beim Bau einer Doppelhaushälfte beachten sollten

In den meisten Bebauungsplänen von Wohnbaugebieten ist eine Bebauung mit Einfamilienhäusern, Doppelhäusern und/oder Reihenhäusern vorgesehen. Wer mit dem Bau einer Doppelhaushälfte liebäugelt, der sollte sich vorher einige Gedanken machen.
Was Bauherrinnen und Bauherren beim Bau einer Doppelhaushälfte beachten sollten
Dunkelrot auf der Corona-Ampel - Diese Regeln gelten jetzt in Memmingen

Dunkelrot auf der Corona-Ampel - Diese Regeln gelten jetzt in Memmingen

Memmingen - Seit 24. Oktober hat die Stadt Memmingen den erhöhten Schwellenwert von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Automatisch gelten in Memmingen damit bayernweite Regelungen für die Stufe Dunkelrot der Corona-Ampel.
Dunkelrot auf der Corona-Ampel - Diese Regeln gelten jetzt in Memmingen
Flughafen Memmingen: Zwei neue Ziele, andere Verbindungen ausgesetzt

Flughafen Memmingen: Zwei neue Ziele, andere Verbindungen ausgesetzt

Memmingerberg – Mit 29 Zielen startet der Flughafen Memmingen ab Sonntag in die Wintersaison. Der aktuelle Winterflugplan bietet zwar zwei neue Strecken, andere fallen aber weg.
Flughafen Memmingen: Zwei neue Ziele, andere Verbindungen ausgesetzt
Unterallgäu: Kreistag befasst sich mit Klinikverbund, Radwegen und Arbeitsmarkt

Unterallgäu: Kreistag befasst sich mit Klinikverbund, Radwegen und Arbeitsmarkt

Unterallgäu - Mit dem Jahresabschluss 2019 des Klinikverbunds Allgäu, dem Unterallgäuer Radwegekonzept und der aktuellen Lage am Arbeitsmarkt hat sich jetzt der Unterallgäuer Kreistag befasst. Immer wieder spielten dabei auch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen eine Rolle. Die Sitzung fand wieder im Mindelheimer Forum statt.
Unterallgäu: Kreistag befasst sich mit Klinikverbund, Radwegen und Arbeitsmarkt
A96 bei Memmingen wegen Bauarbeiten von Samstag auf Sonntag gesperrt

A96 bei Memmingen wegen Bauarbeiten von Samstag auf Sonntag gesperrt

Memmingen – Autofahrer aufgepasst: An diesem Wochenende wird die A96 zwischen Memmingen Nord und Memmingen Ost in Fahrtrichtung München für einige Stunden gesperrt.
A96 bei Memmingen wegen Bauarbeiten von Samstag auf Sonntag gesperrt
Corona: Wie ist die Lage in Memmingen?

Corona: Wie ist die Lage in Memmingen?

Memmingen – Im Frühjahr kam die Stadt Memmingen noch relativ glimpflich durch die erste Infektionswelle und konnte zwischenzeitlich sogar vermelden, „coronafrei“ zu sein. Jetzt im Oktober sieht die Lage anders aus, war Memmingen doch unter den ersten bayerischen Städten, die den kritischen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 50 überschritten haben. Wie die Lage jetzt konkret aussieht, darüber informierte Oberbürgermeister Manfred Schilder nun zusammen mit Vertretern des Gesundheitsamts, des Klinikums und des Referats für öffentliche Sicherheit und Ordnung.
Corona: Wie ist die Lage in Memmingen?
Memmingen: So viele Zuschauer dürfen zu Sportveranstaltungen

Memmingen: So viele Zuschauer dürfen zu Sportveranstaltungen

Memmingen – In Memmingen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz weiterhin über dem Schwellenwert von 50 pro 100.000 Einwohnern. Deshalb gilt nun ab sofort die vierte Allgemeinverfügung der Stadt. Das bedeutet folgendes:
Memmingen: So viele Zuschauer dürfen zu Sportveranstaltungen
Memmingen: Marionettentheater zeigt „Tratsch im Treppenhaus“

Memmingen: Marionettentheater zeigt „Tratsch im Treppenhaus“

Memmingen – Am 3. Oktober öffnete sich erstmals der Vorhang für die neueste Produktion der Memminger Puppenspieler. Bedingt durch die derzeitigen Beschränkungen fand die Premiere, wie auch die zweite Vorstellung, vor „kleinem“, aber begeistertem Publikum statt. Gezeigt wurde die Komödie „Tratsch im Treppenhaus“ von Jens Exler.
Memmingen: Marionettentheater zeigt „Tratsch im Treppenhaus“
Memmingen: Einbruch in die Lindenschule

Memmingen: Einbruch in die Lindenschule

Memmingen - Schon wieder wurde in Memmingen eingebrochen, diesmal in die Lindenschule in der Maserstraße. Die Täter verursachten dabei einen hohen Sachschaden.
Memmingen: Einbruch in die Lindenschule
Unfallflucht in Bad Grönenbach – Polizei sucht Zeitungsausträger

Unfallflucht in Bad Grönenbach – Polizei sucht Zeitungsausträger

Bad Grönenbach - Die Memminger Polizei ist auf der Suche nach einem Zeitungsausträger - aber nicht etwa, weil der eine Straftat begangen hat.
Unfallflucht in Bad Grönenbach – Polizei sucht Zeitungsausträger
Buxheim: Sportheim brennt nieder

Buxheim: Sportheim brennt nieder

Buxheim - Am Donnerstag, 22. Oktober, ist in Buxheim das Sportheim abgebrannt. Rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Buxheim, Memmingen, Heimertingen, Buxach und Amendingen kämpften gegen die Flammen an.
Buxheim: Sportheim brennt nieder
Langjährige Beschäftigte der Stadt Memmingen in den Ruhestand verabschiedet

Langjährige Beschäftigte der Stadt Memmingen in den Ruhestand verabschiedet

Memmingen - „Ich danke Ihnen für Ihre engagierte Arbeit über viele Jahre hinweg und Ihre hohe Bereitschaft, sich für das Gemeinwesen in der Stadt einzubringen“, sprach Oberbürgermeister Manfred Schilder seine Anerkennung aus für zahlreiche städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei einer Feierstunde in der Stadthalle in den Ruhestand verabschiedet wurden.
Langjährige Beschäftigte der Stadt Memmingen in den Ruhestand verabschiedet
Ministerpräsident Söder warnt vor aktueller Corona-Entwicklung

Ministerpräsident Söder warnt vor aktueller Corona-Entwicklung

Bayern - Angesichts der zunehmenden Corona-Infektionen in Bayern drehte sich die heutige (21.10.2020) Regierungserklärung von Ministerpräsident Markus Söder im Landtag vor allem um die Strategie gegen das Virus. „Wir stehen vor anstrengenden Wochen. Wieder. Leider.“ Mit diesen Worten eröffnete Söder seine Ansprache. Die zweite Corona-Welle sei bereits da, ein sprunghaftes, exponentielles Wachstum sei klar erkennbar.
Ministerpräsident Söder warnt vor aktueller Corona-Entwicklung
Memmingen: Maskenpflicht jetzt auch in der Fußgängerzone

Memmingen: Maskenpflicht jetzt auch in der Fußgängerzone

Memmingen - Memmingen überschreitet seit mehr als einer Woche den Schwellenwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen, der Wert liegt aktuell mit 37 Neuinfektionen bei 83,9. Um einer weiteren Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus entgegenzuwirken, erlässt die Stadtverwaltung eine vierte Allgemeinverfügung, die eine Maskenpflicht im Bereich der Fußgängerzone vorsieht.
Memmingen: Maskenpflicht jetzt auch in der Fußgängerzone
Gewalt gegen Polizisten: Neues Konzept soll Täter schneller zur Verantwortung ziehen

Gewalt gegen Polizisten: Neues Konzept soll Täter schneller zur Verantwortung ziehen

Kempten – Während die Gewalt gegen Polizeibeamte im Einzugsgebiet des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West mit 61 Straftaten pro 100.000 Einwohner im bayernweiten Mittel liege, gebe es bestimmte Hotspots im Allgäu, die mit besonders vielen Fällen von Gewaltdelikten hervorstachen, berichtete der Leitende Kriminaldirektor Michael Haber vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West beim Pressegespräch der Staatsanwaltschaft Kempten.
Gewalt gegen Polizisten: Neues Konzept soll Täter schneller zur Verantwortung ziehen
Memmingen: Besuche im Klinikum nur eingeschränkt möglich

Memmingen: Besuche im Klinikum nur eingeschränkt möglich

Memmingen – Wie das Klinikum Memmingen mitteilt, gelten ab Donnerstag, 22. Oktober, eingeschränkte Besuchsregeln im Krankenhaus. Aufnahmen, OP- und Sprechstundentermine sollen dabei weiterhin stattfinden.
Memmingen: Besuche im Klinikum nur eingeschränkt möglich
Memmingen: Vier Einbrüche an einem Wochenende

Memmingen: Vier Einbrüche an einem Wochenende

Memmingen - Gibt es in Memmingen eine neue Einbruchsserie? Am vergangenen Wochenende wurde im Stadtgebiet jedenfalls viermal eingebrochen: in einen Kindergarten, eine Schule, eine Bäckerei und in das Berufsbildungszentrum.
Memmingen: Vier Einbrüche an einem Wochenende
Demenzprojekt "Wir treffen uns im Internet" wird finanziell gefördert

Demenzprojekt "Wir treffen uns im Internet" wird finanziell gefördert

Memmingen/Unterallgäu - Das bayerische Gesundheits- und Pflegeministerium fördert in diesem Jahr erstmals Projekte aus Mitteln des „Bayerischen Demenzfonds“. Davon profitieren nun auch Memmingen und das Unterallgäu.
Demenzprojekt "Wir treffen uns im Internet" wird finanziell gefördert
In Ottobeuren wird Tempo 30 eingeführt

In Ottobeuren wird Tempo 30 eingeführt

Ottobeuren - Im Markt Ottobeuren galt bislang in den meisten Wohnstraßen Tempo 50, mit einigen negativen Begleiterscheinungen: von mangelhafter Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger bis hin zum fehlenden Bewusstsein für die Rechts-vor-links-Regelung. Nach jahrelanger Überzeugungsarbeit ist es der Bunten Liste vor der Kommunalwahl letztlich gelungen, eine Mehrheit für die Einführung von Tempo 30 zu erreichen.
In Ottobeuren wird Tempo 30 eingeführt
Wolfertschwenden: Manfred Hanka erhält das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten

Wolfertschwenden: Manfred Hanka erhält das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten

Woringen/Unterallgäu - Mindestens 15 Jahre ehrenamtliches Engagement und ein erheblicher Einsatz, bei dem eigene Interessen auch mal hintenanstehen müssen – das sind Voraussetzungen, um das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten zu erhalten. „Das alles ist bei Ihnen der Fall“, sagte Landrat Alex Eder bei der Verleihung des Ehrenzeichens an Manfred Hanka aus Woringen.
Wolfertschwenden: Manfred Hanka erhält das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten
In Memmingen soll eine Fachakademie für Sozialpädagogik entstehen

In Memmingen soll eine Fachakademie für Sozialpädagogik entstehen

Unterallgäu/Memmingen - Auch in den Kindertagesstätten der Region sind Fachkräfte knapp. Um hier für Nachwuchs zu sorgen, wollen Landrat Alex Eder und Oberbürgermeister Manfred Schilder an der Berufsschule in Memmingen eine Fachakademie für Sozialpädagogik errichten.
In Memmingen soll eine Fachakademie für Sozialpädagogik entstehen
KURIER verlost fünf Exemplare: Neuer Bildband des Memminger Naturfotografen Ulrich Haas erschienen

KURIER verlost fünf Exemplare: Neuer Bildband des Memminger Naturfotografen Ulrich Haas erschienen

Memmingen - Der leuchtend gelbe Löwenzahn ist eine kleine Schönheit – und gar nicht schüchtern: Als häufiger Gast macht er sich gerne an Wegrändern breit. Er dringt durch kleinste Mauerritzen. Auch bekannt als Kuhblume, Laternenblume, Maiblume oder Pusteblume, zaubert er leuchtend gelbe Blütenteppiche.
KURIER verlost fünf Exemplare: Neuer Bildband des Memminger Naturfotografen Ulrich Haas erschienen
Memmingen: Zwei Schulklassen in Quarantäne

Memmingen: Zwei Schulklassen in Quarantäne

Memmingen - Über 100 Schülerinnen und Schüler der Q11 des Vöhlin-Gymnasiums und einer Klasse der 12. Jahrgangsstufe der FOS/BOS müssen in Quarantäne und werden auf das Coronavirus getestet, genauso auch mehrere Lehrerinnen und Lehrer der beiden Schulen.
Memmingen: Zwei Schulklassen in Quarantäne
Memmingen: Zusätzliche Ausrüstung für den Katastrophenschutz

Memmingen: Zusätzliche Ausrüstung für den Katastrophenschutz

Memmingen - Das Technische Hilfswerk (THW) und die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) der Feuerwehr wurden von der Stadt mit Ausrüstungsgegenständen für den Katastrophenschutz ausgestattet.
Memmingen: Zusätzliche Ausrüstung für den Katastrophenschutz
Bayern verschärft Corona-Maßnahmen weiter

Bayern verschärft Corona-Maßnahmen weiter

Bayern - Nach den Bund-Länder-Beschlüssen zur weiteren Corona-Eindämmung zeigte sich Bayerns Ministerpräsident Markus Söder nicht zufrieden. Was das für die Regeln im Freistaat heißt, darüber hat das Kabinett heute Mittag beraten. „Wir wollen keinen erneuten Lockdown!“, machte Söder klar - betonte aber: „Wir rücken einem Lockdown jeden Tag näher.“ Man müsse jetzt konsequent reagieren, damit dieses Szenario nicht schneller Realität werde als angenommen. Man dürfe sich die aktuelle Lage nicht schönreden, sondern müsse sich der Wahrheit stellen.
Bayern verschärft Corona-Maßnahmen weiter
Lotto: Millionengewinner aus Memmingen gesucht

Lotto: Millionengewinner aus Memmingen gesucht

Memmingen - Am Samstag, 21. Dezember 2019 um 11.30 Uhr hat ein Spielteilnehmer in einer LOTTO-Annahmestelle im Raum Memmingen einen Spielauftrag abgegeben, der ihn zum Millionär bei der Lotterie „BayernMILLIONEN“ machte. Das Problem dabei ist nur: Er weiß nichts davon.
Lotto: Millionengewinner aus Memmingen gesucht
Memmingen: Gestaltungsbeirat mit Kritik und Lob – nicht nur gewerbliche Projekte besprochen

Memmingen: Gestaltungsbeirat mit Kritik und Lob – nicht nur gewerbliche Projekte besprochen

Memmingen - Mitunter kontroverse Diskussionen gab es zu den Projekten, die bei der zweiten Sitzung des Memminger Gestaltungsbeirats auf der Tagesordnung standen. Wie schon bei der ersten Sitzung wurden gewerbliche und private Bauvorhaben aus Memmingen und den Stadtteilen besprochen. Nach der Besichtigung der Grundstücke vor Ort am Vormittag, folgte die Besprechung mit den Planern am Nachmittag.
Memmingen: Gestaltungsbeirat mit Kritik und Lob – nicht nur gewerbliche Projekte besprochen
Wolfertschwenden: Karl Fleschhut für 30 Jahre als Bürgermeister geehrt

Wolfertschwenden: Karl Fleschhut für 30 Jahre als Bürgermeister geehrt

Wolfertschwenden – „Die Liebe für einen Ort, in dem er aufgewachsen und all die Jahre treu geblieben ist, standen stets im Mittelpunkt seines Wirkens.“ So begann die Wolfertschwendener Bürgermeisterin Beate Ullrich ihre Laudatio auf Altbürgermeister Karl Fleschhut bei dessen Verabschiedung in der Turn- und Festhalle.
Wolfertschwenden: Karl Fleschhut für 30 Jahre als Bürgermeister geehrt
Memminger Autobahnkreuz: Kommt ein Tempolimit auf der A7?

Memminger Autobahnkreuz: Kommt ein Tempolimit auf der A7?

Memmingen - Ein mögliches Tempolimit auf der Autobahn A7 am Memminger Autobahnkreuz war Thema eines von Staatssekretär Klaus Holetschek initiierten Runden Tischs im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, an dem auch Oberbürgermeister Manfred Schilder teilgenommen hat.
Memminger Autobahnkreuz: Kommt ein Tempolimit auf der A7?
Ochsenhausen: 100 Mal für andere geblutet

Ochsenhausen: 100 Mal für andere geblutet

Ochsenhausen - Bürgermeister Andreas Denzel hat in einer außergewöhnlichen Feierstunde im Sitzungssaal des Rathauses langjährige Blutspender geehrt. Normalerweise hätte die Ehrung im Rahmen einer Gemeinderatssitzung stattfinden sollen, so das Stadtoberhaupt zur Begrüßung, aber coronabedingt habe man sich für eine Ehrung ausnahmsweise im kleineren Kreis entschieden, denn: „Sicherheit geht vor“.
Ochsenhausen: 100 Mal für andere geblutet
Corona-Schwellenwert: Stadt Memmingen erlässt neue Allgemeinverfügung

Corona-Schwellenwert: Stadt Memmingen erlässt neue Allgemeinverfügung

Memmingen - Seit Samstag, 10. Oktober, hat die Stadt Memmingen den Corona-Schwellenwert von 50 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner überschritten, der Wert liegt mit 26 Neuinfektionen aktuell bei 59,0. „Überwiegend handelt es sich um Infektionen im familiären Bereich. Leider ist das Infektionsgeschehen aber nicht klar eingrenzbar“, erklärt Oberbürgermeister Manfred Schilder. Die Stadt reagiert auf den neuerlichen Anstieg der Infektionszahlen mit dem Erlass einer Allgemeinverfügung, die weitere Beschränkungen der Teilnehmerzahl von Privatfeierlichkeiten und Veranstaltungen vorsieht.
Corona-Schwellenwert: Stadt Memmingen erlässt neue Allgemeinverfügung
Schritt in den Gesellenstand und großartige Leistungen: Keine Freisprechungsfeier wegen Corona

Schritt in den Gesellenstand und großartige Leistungen: Keine Freisprechungsfeier wegen Corona

Memmingen-Mindelheim/Kempten – Aufgrund von Corona konnte die traditionelle gemeinsame Herbst-Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaften Memmingen-Mindelheim und Kempten nicht stattfinden. 234 junge Männer und Frauen hätten hier normalerweise im festlichen Rahmen einer offiziellen Freisprechung ihre Abschlusszeugnisse überreicht bekommen. Im Beisein ihrer Familie und Freunden sowie prominenter Vertreter aus Politik und Wirtschaft wäre ihre Leistung gebührend gewürdigt und gefeiert worden.
Schritt in den Gesellenstand und großartige Leistungen: Keine Freisprechungsfeier wegen Corona
Büros verwüstet: Einbruch in Memminger Berufsschule

Büros verwüstet: Einbruch in Memminger Berufsschule

Memmingen - In der Nacht von Samstag, 10. Oktober, auf Sonntag, 11. Oktober, wurde in eine Berufsschule im Osten Memmingens eingebrochen. Der bisher unbekannte Täter ging dabei laut Polizei mit "brachialer Gewalt" vor.
Büros verwüstet: Einbruch in Memminger Berufsschule
Memmingen: Kostenlos surfen in der Stadtbibliothek

Memmingen: Kostenlos surfen in der Stadtbibliothek

Memmingen - Wer in der Stadtbibliothek mit dem Smartphone, Tablet oder Laptop im Internet recherchieren möchte, kann ab sofort kostenfreies WLAN nutzen. Die Stadt Memmingen hat in Kooperation mit @BayernWLAN einen offenen Zugang zum Internet für die Stadtbibliothek und den benachbarten Antoniersaal freigeschaltet.
Memmingen: Kostenlos surfen in der Stadtbibliothek
A96/Unterzeil: Verkehr wegen Sondertransporten beeinträchtigt

A96/Unterzeil: Verkehr wegen Sondertransporten beeinträchtigt

A96/Unterzeil - Die Firma Doppelmayr plant in den nächsten Wochen sechs Sondertransporte zum ehemaligen Holzhof bei Unterzeil durchzuführen.
A96/Unterzeil: Verkehr wegen Sondertransporten beeinträchtigt
Autobahn A96 München - Lindau: Behinderungen durch Markierungsarbeiten

Autobahn A96 München - Lindau: Behinderungen durch Markierungsarbeiten

Unterallgäu - Die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, führt von Montag, 12. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 16. Oktober, an mehreren Anschlussstellen (AS) der A 96 Markierungsarbeiten durch.
Autobahn A96 München - Lindau: Behinderungen durch Markierungsarbeiten
Memmingen: „Adressbuch 2020“ erschienen

Memmingen: „Adressbuch 2020“ erschienen

Memmingen - Ein druckfrisches Exemplar des „Adressbuchs 2020“ nahm Oberbürgermeister Manfred Schilder aus den Händen von Thomas Bleicher (Bleicher Medien) und Wolfgang Diesch, (Memminger MedienCentrum) entgegen. „Ich freue mich, dass eine aktualisierte Auflage des Adressbuchs erschienen ist. Es ist ein beliebtes Nachschlagewerk mit einer Fülle an hilfreichen Informationen“, würdigte der Oberbürgermeister das Memminger Adressbuch, das nun in der 13. überarbeiteten Auflage vorliegt und ab sofort erhältlich ist.
Memmingen: „Adressbuch 2020“ erschienen
Fliegende Intensivstation gelandet: Allgäu Airport spielt wichtige Rolle in weltweiter Rettungskette

Fliegende Intensivstation gelandet: Allgäu Airport spielt wichtige Rolle in weltweiter Rettungskette

Memmingerberg - Premiere am Flughafen Memmingen: Erstmals landete am Dienstagabend (6. Oktober) ein Airbus A310 der Bundeswehr auf dem schwäbischen Verkehrsflughafen, der damit seine Rolle in der weltweiten Rettungskette der Luftwaffe erneut unter Beweis stellte.
Fliegende Intensivstation gelandet: Allgäu Airport spielt wichtige Rolle in weltweiter Rettungskette
Memmingen und Lutherstadt Eisleben feiern „Perlenhochzeit“

Memmingen und Lutherstadt Eisleben feiern „Perlenhochzeit“

Memmingen/Eisleben - „Städtepartnerschaften sind die größte Friedensbewegung unserer Zeit“, betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einem Festakt zum dreißigjährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Memmingen und der Lutherstadt Eisleben im Kloster St. Marien zu Helfta. Gefeiert wurden an einem gemeinsamen Fest-Wochenende auch die Städtepartnerschafts-Jubiläen Eislebens mit den Städten Herne in Nordrheinwestfalen und Weinheim in Baden-Württemberg.
Memmingen und Lutherstadt Eisleben feiern „Perlenhochzeit“
Memmingen: Jahrmarkt im G`schäft

Memmingen: Jahrmarkt im G`schäft

Memmingen – Aufgrund der aktuellen Situation wird es in diesem Jahr keinen Memminger Jahrmarkt geben. Auch ein zunächst angedachter kleinerer „Herbstmarkt“ war letztlich von der Stadt untersagt worden (wir berichteten).
Memmingen: Jahrmarkt im G`schäft
Leenders: „Demokratie braucht Beteiligung“

Leenders: „Demokratie braucht Beteiligung“

Memmingen – Mit einer engagierten Rede empfahl sich die Memminger Kandidatin für den Bundestag, Regina Leenders, den Genossinnen und Genossen bei der Jahreshauptversammlung der Memminger SPD in der Stadthalle.
Leenders: „Demokratie braucht Beteiligung“