Übersicht über gesperrte Straßen im Landkreis

Unterallgäu-App verbessert

+
In der überarbeiteten Unterallgäu-App werden nicht nur alle Baustellen auf Autobahnen, Bundes-, Staats- und Kreisstraßen im Unterallgäu angezeigt, zusätzlich gibt es nun die Vollsperrungen an wichtigen Gemeindestraßen.

Unterallgäu - Sie erinnert daran, die Mülltonne rauszustellen, man kann sich mit ihr sein Wunschkennzeichen sichern und den passenden Wertstoffhof finden: Die Unterallgäu-App bietet jede Menge Service.

Im Bereich Baustellen wurde dieser jetzt nochmals verbessert, wie Landrat Hans-Joachim Weirather sagt. Bislang wurden in der App alle Baustellen auf Autobahnen, Bundes-, Staats- und Kreisstraßen im Unterallgäu angezeigt. Nun sind darin zusätzlich Vollsperrungen an wichtigen Gemeindestraßen zu finden. »Wir wollen möglichst alle Baustellen veröffentlichen«, sagt Weirather. »Sollte aber doch eine wichtige Baustelle fehlen, dann würden wir uns über einen entsprechenden Hinweis freuen.« Seit knapp eineinhalb Jahren ist die Unterallgäu-App kostenlos in allen gängigen App-Stores für Smartphones mit den Betriebssystemen Android, iOS und Windows Phone erhältlich. Sie erinnert beispielsweise an jeden gewünschten Müllabfuhrtermin, enthält sämtliche Informationen über alle Wertstoffhöfe, Glascontainer und Kompostanlagen und bietet ein Abfall-Abc mit den Entsorgungswegen von über 200 verschiedenen Abfällen. Wer will, kann sich zudem Neuigkeiten aus dem Landratsamt als RSS-Feeds direkt aufs Handy schicken lassen. Nähere Informationen über die Unterallgäu-App findet man im Internet unter www.unterallgaeu.de/app. Baustellen können der Pressestelle per E-Mail an pressestelle@lra.unterallgaeu.de gemeldet werden. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Etwas andere Abiturfeier am Memminger Vöhlin-Gymnasium
Etwas andere Abiturfeier am Memminger Vöhlin-Gymnasium
»Wichtige Maßnahme für die Gesundheitsversorgung«
»Wichtige Maßnahme für die Gesundheitsversorgung«

Kommentare