Ausstellung beleuchtet Geschichte des Ortes

Damals in Frickenhausen…

+
Das Foto zeigt die heutige Bergstraße in Frickenhausen im Jahr 1910.

Frickenhausen - Wie sah Frickenhausen vor 100 Jahren aus? Diese Frage wird mit der Ausstellung "Damals in Frickenhausen…" beantwortet, die am Sonntag, 12. November, und Sonntag, 19. November, im Hasenheim zu sehen ist. Auf Initiative von Martin Bögle und Jörg Güthler ist eine Ausstellung mit über 300 historischen Fotos entstanden.

Ein Blick zurück auf vergangene Frickenhauser Zeiten mittels alter Fotos verspricht Information und angeregte Gespräche. Der Heimatverein Frickenhausen lädt alle Geschichtsinteressierte dazu ein, „Frickenhausen in alten Zeiten“ kennenzulernen. 

Die ausgestellten Fotos reichen größtenteils bis zu einem Jahrhundert zurück, einige sind auch älter. Über 300 Fotos wurden digital aufbereitet und eine Vielzahl auch vergrößert. Die Fotos sind nach Bereichen geordnet: Luftaufnahmen, alte Ansichten vom Dorf, den Häusern, seinen Bewohnern, dem Handwerk, der Landwirtschaft, der Schule und dem Dorfleben. Auch alte Postkarten gibt es zu sehen. Die Fotoausstellung ist ein Projekt des Heimatverein Frickenhausen.

 „Wir möchten das alte Frickenhausen bewahren und zeigen, Geschichte erlebbar machen und hoffen bei der Ausstellung auf viele Gespräche, auch zwischen Jung und Alt“, sagt Mitorganisator Martin Bögle. Am Anfang des Projekts standen Hausbesuche und viele Gespräche. Nach Sichtung des gesammelten Fotomaterials wurden aus den knapp 1000 die besten Fotos ausgewählt digitalisiert und beschriftet. Zu den zahlreichen Frickenhausern, die Fotos beigesteuert haben, gehört auch Luise Moser, die bereits seit vielen Jahren alte Bilder vom Dorf sammelt und somit einen tollen Grundstock bereits geschaffen hatte. 

Im Anschluss an die Ausstellung werden die Bilder der Gemeinde übergeben, um im Archiv auch zukünftigen Generationen ein Stück Vergangenheit zeigen zu können. Die Ausstellung ist am Sonntag, 12. November, von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag, 19. November, von 13 bis 17 Uhr im Hasenheim in Frickenhausen. Der Eintritt ist frei. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Feenzauber im Stadttheater Memmingen
Feenzauber im Stadttheater Memmingen
Bahnübergänge sollen umgebaut werden
Bahnübergänge sollen umgebaut werden
Beton, Stahl und Silber
Beton, Stahl und Silber
Alltagstaugliche Elektromobilität
Alltagstaugliche Elektromobilität

Kommentare