Sie wurde nur fünf Jahre alt

Ausstellung „Geliebte Gabi. Ein Mädchen aus dem Allgäu – ermordet in Auschwitz“ in Ottobeuren

Die Ausstellung „Geliebte Gabi. Ein Mädchen aus dem Allgäu - ermordet in Auschwitz" wird ab Samstag in der Benediktinerabtei Ottobeuren gezeigt.
+
Die Ausstellung „Geliebte Gabi. Ein Mädchen aus dem Allgäu - ermordet in Auschwitz" wird ab Samstag in der Benediktinerabtei Ottobeuren gezeigt.

Ottobeuren – Nach der erzwungenen Auszeit durch die Corona-Pandemie öffnet das Klostermuseum der Benediktinerabtei in Ottobeuren am Samstag, 16. Mai, ab 10 Uhr wieder seine Pforten. Im Theatersaal der Abtei wird Einblick in das Schicksal eines jungen Opfers des Nationalsozialismus, der kleinen Gabriele Schwarz, geboten – die katholisch getaufte und erzogene Tochter einer jüdischen Mutter.

Der Historiker und Filmemacher Leo Hiemer beschäftigt sich seit 30 Jahren mit der Geschichte des kleinen Mädchens. Er sammelte nicht nur Dokumente und Erzählungen, sondern auch die Fotografien, die Spiel- und Anziehsachen aus Gabis Leben, die in der Ausstellung zu sehen sind. In einer Hörstation wird ihr Schicksal nach dem Abschied von ihren Pflegeeltern erzählt, in einer Videostation erinnern sich Zeitzeugen an das kleine Mädchen.

Am 17. Mai feiert das Klostermuseum den internationalen Museumstag rein digital und bietet auf der Homepage unter www.geliebtegabi.de sowie auf Instagram und Facebook eine Führung durch die Sonderausstellung mit dem Historiker und Filmemacher Leo Hiemer und Fotos sowie Clips zur Ausstellung.

Die Ausstellung ist nur noch kurze Zeit in Ottobeuren zu sehen; am 24. Mai wandert sie weiter ins Bauernhausmuseum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg, wo sie vom 30. Mai bis 30. August zu sehen sein wird. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Böller und Raketen in der Altstadt unerwünscht
Böller und Raketen in der Altstadt unerwünscht
Memmingen: Grüne fordern Abriss der Obdachlosenunterkunft im Erlenweg
Memmingen: Grüne fordern Abriss der Obdachlosenunterkunft im Erlenweg
KURIER verlost Karten für „I am from Austria“ in der Memminger Stadthalle
KURIER verlost Karten für „I am from Austria“ in der Memminger Stadthalle

Kommentare