Bauarbeiten beginnen - Sperrung in der Unterdorfstraße

Neue Kanäle in Dickenreishausen

+
Ab dem heutigen Mittwoch, 4. Oktober, wird die Unterdorfstraße in Dickenreishausen im Bereich der Tennisplätze und der Einfahrt zum Fußballplatz wegen Bauarbeiten für einen neuen Kanal gesperrt.

MM-Dickenreishausen - In Dickenreishausen beginnen am heutigen Mittwoch, 4. Oktober, die Bauarbeiten für den neuen Stauraumkanal, teilt das Tiefbauamt der Stadt Memmingen mit. Von 4. Oktober bis 1. Dezember muss daher die Unterdorfstraße im Bereich der Tennisplätze und der Einfahrt zum Fußballplatz des SV Dickenreishausen voll gesperrt werden.

Der Zugang beziehungsweise die direkte Zufahrt zum Fußballplatz ist in dieser Zeit nicht möglich. Sportler und Zuschauer können über einen Zugang am Tennisheim zum Sportplatz gelangen. Der Umleitungsverkehr wird über die Oberdorfstraße, Wangerstraße und Unterdorfstraße erfolgen. Der neue Stauraumkanal wird einen Durchmesser von 1,80 Metern haben. Des Weiteren wird westlich des Vereinsheims des SV Dickenreishausen, bis zu den Schrebergärten ein Mischwasserkanal mit einem Durchmesser von 0,8 Metern neu verlegt. Die Baumaßnahme dauert bis ins Frühjahr 2018. Die Baumaßnahme in der Unterdorfstraße ist Teil der Umsetzung des Generalentwässerungsplans (GEP) Dickenreishausen. Seit 2006 wird auf Grundlage des GEP die Kanalisation ertüchtigt, um eine bauliche Weiterentwicklung des Ortsteils zu ermöglichen. Gleichzeitig wird die Gewässerqualität der Buxach erheblich verbessert. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Streik bei Real in Memmingen
Streik bei Real in Memmingen
Drogenprozess: Verteidiger schmeißt hin
Drogenprozess: Verteidiger schmeißt hin
Wirtschaftsminister Pschierer spricht in Egg a.d. Günz
Wirtschaftsminister Pschierer spricht in Egg a.d. Günz
Treffen des SPD-Unterbezirks Memmingen-Unterallgäu
Treffen des SPD-Unterbezirks Memmingen-Unterallgäu

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.