Circus Probst begeistert mit Weltklasse-Artisten und mehr als 90 Tieren

"Unter den Guten einer der Besten"

+
Tiere - Menschen - Sensationen Der Circus Probst in Memmingen.

Memmingen - Noch bis einschließlich Sonntag, 25. August, gastiert der bekannte Circus Probst am Festplatz im Stadtpark "Neue Welt" und begeistert mit seinen erstklassigen Artisten und seinen mehr als 90 Tieren die Zuschauer. Circus Probst gehört zu den ältesten und besten Circusunternehmen in Deutschland.

Der Zeltaufbau durch die Zeltarbeiter war noch nicht beendet und die Vorarbeiten zur Premiere am kommenden Tag liefen noch auf Hochtouren. Doch das Team um den alten "Circushasen" Reinhard Probst und die Circus-Chefin Brigitte Probst strahlte keine Hektik, sondern eher behagliche Ruhe aus. In diesem eingespielten Team kennt jeder seine Aufgabe und weiß was zu tun ist damit die Vorstellung rechtzeitig und pünktlich für die sicherlich wieder zahlreich interessierten Besucher beginnen kann. Dies vermittelte auch der junge Marketingchef und Pressesprecher Simon Hörmeyer während eines Rundgangs durch die einzelnen circusrelevanten Bereiche in dem sogar noch Zeit blieb eine kleine Trainingseinheit im Freien mit den zwei- und vierbeinigen Stars des Programms zu präsentieren. Tradition und Moderne ist in diesem Jahr die Darbietung überschrieben. Zur traditionellen Circuskunst kommen neuen Impulse aus dem Circus von Morgen. Neben der Lady der Lüfte am Schwungtrapez, dem Comedy auf dem Trampolin, der Exoten-Parade aus fünf Kontinenten, oder den Kaskaden am laufenden Band ist es diesmal vor allem Deutschlands derzeit vielseitigste Pferdedresseurin Stephanie Probst die durch eine neu belebte reiterliche Attraktion, die seit Jahrzehnten nicht mehr im Circus gezeigt wurde, ihr Publikum begeistern möchte. Allein 12 Pferde werden in der Manege dabei auf ihre Kommandos hören. 1.400 Sitzplätze bietet das moderne Zircus-Zelt in dem insgesamt 70 Personen aus 14 verschiedenen Nationalitäten mitwirken. Bis zu 90 Tiere verschiedener Gattungen stehen in ihren artgerechten Unterkünften bereit und warten auf Besucher um bei ihren Auftritten in der Manege mit ihren Dressurkünsten das Publikum zu begeistern. Neben Kleintieren aus dem Streichelzoo, gehören Vorführungen mit Rindern, Pferden, Kamelen und Lamas, oder den auch bei uns bekannten Yacks zum vielseitigen Programm. Ein Zebroid, gezeugt von einem Ponyhengst mit einer Zebrastute stellt dabei eine Zoologische Rarität dar. Internationale Künstler und Circus-Artisten, unterstützt von modernster Lichttechnik und den mitreißenden Klängen eines 8-Mann-Orchesters zaubern eine Circus-Atmosphäre die für nachhaltige Gänsehaut, nicht nur bei den Kindern, sorgen wird. Wer möchte kann sich daneben auch noch im gemütlich eingerichteten Gastronomiebereich vom unvergesslichen Circus-Erlebnis bei einem wohltuenden Drink entspannen. Eine begeisternde Veranstaltung die alle Freunde und Liebhaber dieses Genres sicherlich begeistern wird. (jw)

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Memmingen
Babys der Woche im Klinikum Memmingen
Erste rollstuhlgerechte Ferienwohnung im Umkreis ensteht in Weinried
Erste rollstuhlgerechte Ferienwohnung im Umkreis ensteht in Weinried
Memmingen: Wiedereröffnung des Cineplex-Kinos verschoben
Memmingen: Wiedereröffnung des Cineplex-Kinos verschoben
Memminger Freiheitspreis 2021 geht an Journalist Heribert Prantl
Memminger Freiheitspreis 2021 geht an Journalist Heribert Prantl

Kommentare