DGB-Neujahrsempfang im Memminger Rathaus

Gewerkschaft fordert einen Kurswechsel

Memmingen - Den Wert der Arbeit will der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Allgäu in diesem Jahr im Mittelpunkt seiner Aktivitäten in diesem Jahr stellen, so der stellvertretende Regionsvorsitzende Ludwin Debong bei seiner Begrüßung zum Neujahrsempfang im Memminger Rathaus. Darüber hinaus will man alles daran setzen, dass die Studiengebühren abgeschafft werden. Denn ein Studium solle nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein.

Der DGB-Regionsvorsitzende Werner Gloning stellte seine Ansprache unter das Motto "Gerechtigkeit ist etwas anderes – Wir brauchen einen Kurswechsel." Er berief sich auf Willy Brandt, der einst gesagt hatte: Gerechtigkeit ist nicht alles, aber ohne Gerechtigkeit ist alles nichts. Für Gloning kann ökonomisch nur sinnvoll sein, was auch gerecht ist. Seiner Meinung hat das, was in unserer Gesellschaft in den letzten Jahren geschehen ist, mit Gerechtigkeit nichts mehr zu tun. Er prangert den grenzenlosen Finanzmarktkapitalismus an und sieht die Investmentbanken und "Finanzmarkthaie" aktiver den je. Merkel und Co. wirft Gloning vor, dass sie mit der EU-Schuldenkrise einen sozialen Bürgerkrieg gegen die Menschen in Südeuropa führten. Die Rente mit 67 ist für Gloning ein weiterer Weg zur Altersarmut. Nur der Flächentarifvertrag könne dieses verhindern. Mehr Gerechtigkeit und Lebensqualität sollen der Menschlichkeit Vorschub leisten. Auch Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger hob den sozialen Aspekt der Politik im Jahr 2013 hervor. Dabei lobte er insbesondere die Memminger Wohnungsbaugenossenschaft (MeWo) dafür, dass sie bezahlbaren Wohnraum schon seit Jahren geschaffen habe. (jhg)

Auch interessant

Meistgelesen

Memmingen: Farbenfrohes Kinderfest bei strahlendem Sonnenschein
Memmingen: Farbenfrohes Kinderfest bei strahlendem Sonnenschein
Wohnmobil brennt auf der Autobahn komplett aus
Wohnmobil brennt auf der Autobahn komplett aus
Demo gegen Bad Grönenbacher Milchviehbetrieb
Demo gegen Bad Grönenbacher Milchviehbetrieb
Weichen zur Kliniken-Fusion sind gestellt
Weichen zur Kliniken-Fusion sind gestellt

Kommentare