OB empfängt Judy Heilbronner-Avrin im Rathaus

Auf Spurensuche

+
Herzlicher Empfang im Rathaus (von links): Helmut Wolfseher und Andrea Wanner (beide Verein „Stolpersteine in Memmingen“), Judy Heilbronner-Avrin, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Sharon Fromm-Goldstein und Stadtarchivar Christoph Engelhard.

Memmingen - Judy Heilbronner-Avrin, Nachfahrin der jüdischen Memminger Familie Heilbronner, wurde von Oberbürgermeister Manfred Schilder im Rathaus empfangen.

„Wir sind froh über Ihren Besuch und heißen Sie sehr herzlich willkommen. Memmingen war die frühere Heimat Ihrer Familie“, begrüßte Schilder die Tochter von Walter Heilbronner, der 1928 als 14-Jähriger vor den Repressalien der Nationalsozialisten in die Schweiz fliehen konnte und mit seinen Eltern und seinem Bruder Hans über London nach Amerika emigrierte. „Wir können die Vergangenheit nicht ändern. Dunkle und grausame Dinge geschahen und wir haben keine Möglichkeit, sie ungeschehen zu machen. Aber wir können uns erinnern, wir können der Opfer gedenken und wir dürfen niemals vergessen“, betonte Schilder. Um die Geschichte ihrer Familie zu erforschen, meldete sich Judy Heilbronner-Avrin vor kurzem aus den USA beim Memminger Stadtarchiv. Zufällig traf ihre Kontaktaufnahme mit der Verlegung von vier Stolpersteinen vor dem Haus Kalchstraße 47 für ihren Vater, ihren Onkel und ihre Großeltern zusammen. Schilder stellte Judy Heilbronner-Avrin und ihrer begleitenden Freundin Sharon Fromm-Goldstein das Projekt der „Stolpersteine“ vor, die in vielen Städten Deutschlands verlegt werden, um der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken. Auch Helmut Wolfseher, Vorsitzender des Vereins Stolpersteine in Memmingen e.V., ließ sich durch Krankheit nicht abhalten, Judy Heilbronner-Avrin persönlich zu begrüßen. Judy Heilbronner-Avrin kam für ihre Studien im Stadtarchiv zum ersten Mal nach Memmingen. Ihr Vater, Walter Heilbronner, erzählte sie, wurde in den USA Professor für deutsche Literatur. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Feenzauber im Stadttheater Memmingen
Feenzauber im Stadttheater Memmingen
Beton, Stahl und Silber
Beton, Stahl und Silber
Bahnübergänge sollen umgebaut werden
Bahnübergänge sollen umgebaut werden
Reformation im Memminger Land
Reformation im Memminger Land

Kommentare