1. kurierverlag-de
  2. Memmingen

Erneut Geldautomat gesprengt: Sparkassenautomat in Erkheim in die Luft geflogen

Erstellt:

Kommentare

Erkheim: Sprengung Geldautomat Sparkasse
In der Erkheimer Filiale der Sparkasse wurde heute Nacht der Geldautomat gesprengt. © Bringezu/AOV

Erkheim – Schon wieder hat es geknallt: Heute Nacht (19.1.2023) wurde ein Geldautomat der örtlichen Sparkasse in Erkheim gesprengt. Das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen des Vorfalls.

In der Nacht auf Donnerstag (19.1.2023) gegen 2 Uhr wurde in Erkheim in der Günztalstraße 11 ein Geldautomat mittels Sprengstoff gesprengt. Der Geldausgabeautomat befindet sich in der Filiale der örtlichen Sparkasse. Die unbekannten Täter flüchteten anschließend in einem dunklen PKW, vermutlich der Marke Audi, in Richtung der nahegelegenen A96.

Das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) hat die Ermittlungen übernommen. Genauere Untersuchungen des Sprengstoffs sollen in den kommenden Tagen im Kriminaltechnischen Institut des BLKA in München stattfinden.

Das Bayerische Landeskriminalamt bittet um Mithilfe und stellt folgende Fragen:

Hinweise nimmt das Bayerische Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 089/1212-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

(MK)

Besuchen Sie den Memminger KURIER auch auf Facebook!

Auch interessant

Kommentare