Fast 40 KünsterInnen in rund 50 Geschäften

Wieder Kunst im Geschäft

+
Bei der Eröffnung von Kunst im Geschäft im Café Martin (von links) Organisatorin Alexandra Störl Stadtmarketing, Mechthild Feldmeier, Vorstandsmitglied stadtmarketing memmingen e. V., Künstlerin Beate Tenschert, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Oberbürgermeister Manfred Schilder sowie Gisela und Stefan Martin vor einem Bild von Beate Tenschert.

Memmingen - In fast 50 Memminger Geschäften und Dienstleistungsunternehmen sind noch bis zum 15. Oktober Werke von fast 40 Künstlerinnen und Künstlern aus Memmingen und Umgebung zu bewundern. Oberbürgermeister Manfred Schilder eröffnete den künstlerischen Stadtspaziergang im Café Martin im Beisein von zahlreichen Festgästen aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Politik.

Der Spaziergang führte zu verschiedenen Exponaten in der Memminger Altstadt. Mechthild Feldmeier, Vorstandsmitglied von stadtmarketing memmingen e.V., freute sich über den immer größer werdenden Zuspruch, den das Projekt erfährt. „Gerade weil sich der Einzelhandel in schwierigen Zeiten befindet, ist es besonders wertvoll, so ein positiv besetztes Projekt umzusetzen“, so Feldmeier. Zum siebten Mal führt der "Künstlerische Stadtspaziergang" zu Malereien, Skulpturen, Fotografien und sonstigen Exponaten. Organisiert ist "Kunst im Geschäft" von stadtmarketing memmingen e.V.. Der „Künstlerische Stadtspaziergang“ ist verbunden mit einem Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es jeweils einen von insgesamt drei Einkaufsgutscheinen im Wert von 50 Euro, 30 Euro oder 20 Euro, indem folgende Fragen auf dem Flyer beantwortet werden müssen: In welchen Geschäften befinden sich die Werke: a) "Frühling" - b) "Treppe Memmingen". Die Antwort kann bis zum 16. Oktober im Weltladen, Weinmarkt 12, in Memmingen, abgegeben werden. Die Flyer mit dem Rundgang liegen in den teilnehmenden Geschäften sowie im Büro für Stadtmarketing in der Kuttelgasse 22 aus. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Streik bei Real in Memmingen
Streik bei Real in Memmingen
Drogenprozess: Verteidiger schmeißt hin
Drogenprozess: Verteidiger schmeißt hin
Wirtschaftsminister Pschierer spricht in Egg a.d. Günz
Wirtschaftsminister Pschierer spricht in Egg a.d. Günz
Treffen des SPD-Unterbezirks Memmingen-Unterallgäu
Treffen des SPD-Unterbezirks Memmingen-Unterallgäu

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.