Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags

Fellheim: Mann mit Baseballschläger schwer verletzt

+

Fellheim - Wie die Polizei berichtet, kam es am vergangenen Samstag in Fellheim nach einer Feier zu einer schweren körperlichen Auseinandersetzung, bei der zwei Männer mit Schneeschaufel und Baseballschläger aufeinander eingeschlagen haben. Beide standen unter Alkoholeinfluss.

Ein 37-Jähriger ungarischer Staatsangehöriger schlug mit einer Schneeschaufel auf seinen 40 Jahre alten, ebenfalls aus Ungarn stammenden, Bekannten ein, der dabei leichte Gesichtsverletzungen erlitt. Dieser schlug mit einem Baseballschläger zurück und fügte seinem Kontrahenten dabei schwerste Verletzungen am Kopf zu. 

Der 37-Jährige wurde in eine Klinik eingewiesen und befindet sich laut Polizei aktuell außer Lebensgefahr, ist jedoch nicht ansprechbar. Der 40-jährige Tatverdächtige wurde noch im Bereich des Tatortes durch Beamte der Polizeiinspektion Memmingen vorläufig festgenommen und dem Kriminaldauerdienst der Kripo Memmingen übergeben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde er nach Erlass eines Untersuchungshaftbefehls wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zu den genauen Hintergründen der Tat, laufen.(MK/KPI Memmingen)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ministerpräsident Söder warnt vor aktueller Corona-Entwicklung
Ministerpräsident Söder warnt vor aktueller Corona-Entwicklung
Böller und Raketen in der Altstadt unerwünscht
Böller und Raketen in der Altstadt unerwünscht
Buchberger tritt Grünen-Fraktion bei
Buchberger tritt Grünen-Fraktion bei
Memmingen: Grüne fordern Abriss der Obdachlosenunterkunft im Erlenweg
Memmingen: Grüne fordern Abriss der Obdachlosenunterkunft im Erlenweg

Kommentare