1. kurierverlag-de
  2. Memmingen

Feuerwehreinsatz in Memmingen: Sofa in Brand gesetzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Brennender Sessel
Unbekannte hatten das Sofa, das in einem Durchgang abgestellt war, in Brand gesetzt (Symbolfoto). © PantherMedia/eppic

Memmingen – Ein in einem Durchgang in der Rosengasse abgestelltes Sofa sorgte gestern (25.4.2022) für einen Einsatz der Memminger Feuerwehr. Jemand hatte es in Brand gesetzt.

In den frühen Nachmittagsstunden des Montags musste die Feuerwehr Memmingen zum Brand eines Sofas ausrücken. Nach bisherigen Ermittlungen steckte eine bislang unbekannte Person ein Sofa in Brand, das im Durchgang zu den hinteren Häusern in der Rosengasse abgestellt war. Ein zufällig vorbeikommender Anwohner bemerkte den Brand und alarmierte die Feuerwehr, die diesen sofort ablöschte. Eine Gefahr für die angrenzenden Wohngebäude bestand glücklicherweise nicht. Die Schadenshöhe wird derzeit auf einen mittleren zweistelligen Eurobetrag geschätzt. Die Polizei Memmingen bittet um sachdienliche Hinweise, insbesondere, wer verdächtige Personen im Bereich der Rosengasse zum oben genannten Zeitpunkt wahrgenommen hat. Mitteilungen unter der Rufnummer 08331/100-0.

(MK)

Auch interessant

Kommentare