Wegen konstant niedriger Inzidenzwerte

Gute Nachrichten für den Memminger Einzelhandel: Ab Mittwoch ist shoppen ohne Terminvereinbarung möglich

Menschen in der Fußgängerzone (Kramerstraße) in Memmingen.
+
Pünktlich zum frühlingshaften Wetter darf der Memminger Einzelhandel am Mittwoch wieder öffnen - unter Einhaltung der Hygieneregeln, aber ohne vorherige Terminvereinbarung (Symbolfoto).

Memmingen - Heute gibt es zumindest für den Einzelhandel gute Nachrichten: Nachdem Memmingen nun drei Tage konstant unter dem Inzidenzwert von 50 (Stand 22.03.2021 lt. RKI: 49,9) liegt, dürfen die Geschäfte ab Mittwoch, 24. März 2021, wieder „normal“ öffnen, also ohne Terminvereinbarung oder ähnlichem.

Diese Regelung gilt nun bis einschließlich Freitag, 26. März 2021. Sollte der Wert innerhalb der nächsten drei Tage wieder konstant über 50 liegen, geht es (nach jetzigem Stand) wieder zurück zu „click and meet“ oder „click and collect“.

Wie der stadtmarketing memmingen e.V. mitteilt, bezieht sich die Öffnung auf die aktuell geltenden Regelungen bei einer Inzidenz unter 50. Ob es so bleiben wird, steht allerdings noch in den Sternen, denn heute ist wieder Corona-Gipfel und unklar, welche Beschlüsse in der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten gefasst werden. (MK)

Besuchen Sie den Memminger KURIER auch auf Facebook!

Auch interessant

Meistgelesen

Corona in Memmingen: Impfbus kommt nach Steinheim
Corona in Memmingen: Impfbus kommt nach Steinheim
Unterallgäu: Schutzzonen an Gewässern helfen der Natur
Unterallgäu: Schutzzonen an Gewässern helfen der Natur
Memmingen: Verkehrsunfall auf der Europastraße
Memmingen: Verkehrsunfall auf der Europastraße
Karte mit 50 Radtouren im Unterallgäu neu aufgelegt
Karte mit 50 Radtouren im Unterallgäu neu aufgelegt

Kommentare