Kulinarische Spezialitäten aus Memmingens Partnerstadt Teramo

Italienisches Flair auf dem Manghausplatz

1 von 20
2 von 20
3 von 20
4 von 20
5 von 20
6 von 20
7 von 20
8 von 20

Memmingen – Wer am vergangenen Donnerstag die Maximilianstraße entlang schlenderte, der konnte auf dem Manghausplatz mediterranes Flair genießen. Das Europabüro hatte in Kooperation mit dem Deutsch-Italienischen Freundeskreis erneut einige Händler aus der Partnerstadt Teramo eingeladen, um hier ihre landestypischen Spezialitäten anzubieten.

Die zahlreichen Besucher konnten auf dem kleinen italienischen Markt Erzeugnisse aus den Abruzzen probieren und kaufen. Von hochwertigem Olivenöl über erlesene Weine und Honig bis hin zu leckeren Wurst- und Käsespezialitäten reichte das reichhaltige Angebot der italienischen Gäste. Alle angebotenen Produkte wurden von den Kleinbauern selbst hergestellt und boten Bioqualität. 

Oberbürgermeister Manfred Schilder freute sich, die Gäste aus den Abruzzen erneut in der Maustadt begrüßen zu dürfen und forderte die Anwesenden auf, einmal selbst nach Teramo zu kommen und die angebotenen Spezialitäten direkt vor Ort zu kosten. Für die passende Stimmung sorgte Alleinunterhalter Roberto Losinger. Zusätzlicher Höhepunkt war auch dieses Mal die italienische Live-Musik am Samstag, gesponsert von der hiesigen VR-Bank. (mb)

Auch interessant

Meistgelesen

Herausragende Prüfungsergebnisse
Herausragende Prüfungsergebnisse
„Er ist der Kopf der Schlange“
„Er ist der Kopf der Schlange“
Landtagsabgeordnete besuchen Feuerwehr und THW
Landtagsabgeordnete besuchen Feuerwehr und THW
Modernste Technologie und Fachkompetenz
Modernste Technologie und Fachkompetenz

Kommentare