„Das letzte Jahr war ziemlich anstrengend“

Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Steinheim

+
Die Geehrten Laura Kern und Sylvester Bärtle (Mitte), flankiert vom Vereinsvorsitzenden Michael Rauh (links) und dessen Stellvertreter Alfred Reiser.

MM-Steinheim – Obwohl das vergangene Jahr schon ziemlich anstrengend war, blickt der Steinheimer Obst- und Gartenbauverein e.V. bereits auf ein weiteres Highlight in seiner langjährigen Vereinsgeschichte, wie bei der kürzlichen Jahreshauptversammlung zu erfahren war. Mit einer zweitägigen Feier im August soll nämlich das 100-jährige Vereinsjubiläum gefeiert werden.

Nicht so sehr der allgemeine Vereinsalltag war anstrengend, wie Vereinsvorsitzender Michael Rauh in seinem Jahresrückblick betonte. Sondern der wochenlange volle Einsatz in der angeschlossenen Mosterei aufgrund der außerordentlich reichlichen Obsternte im vergangenen Jahr erforderte viel Einsatz und Muskelkraft, um die angelieferten Mengen an Obst zu Most oder Apfelsaft zu verarbeiten. Noch nie in der langen Vereinsgeschichte waren die Obstmengen und der damit erzielte Umsatz höher als im vergangenen Jahr, so Rauh. 

Dabei kamen die gesellschaftlichen Ereignisse keineswegs zu kurz. So wurde neben dem alljährlichen Baumschnittkurs, eine sogenannte Osterelle für die ganze Familie, eine Fahrradtour, ein Ausflug zum Apfelhof nach Überlingen an den Bodensee ebenso durchgeführt wie die Teilnahme am Dorffest, das ABZ-Fest auf der Streuobstwiese, das Adventsbasteln sowie die publikumswirksame Weihnachtstombola. Und schon steht als neues Highlight das große Vereinsjubiläum an. Der Obst- und Gartenbauverein wird nämlich dieses Jahr stolze 100 Jahre alt. Dieses Ereignis soll laut Vereinsvorstand im August mit einem großen zweitägigen Fest rund um die Mosterei gebührend gefeiert werden. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren. Dass der Verein auch finanziell gut gerüstet ist, dokumentierte Schatzmeister Gustl Schobloch mit seinem Kassenbericht. Laut Kasssenprüferin Gisela Neukamm ist die Buchführung sehr solide und ordentlich geführt, sodass einer Entlastung des verantwortlichen Schatzmeisters nichts im Wege stand.

Ehrungen

Geehrt durch die stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbandes, Ulrike Haug, mit Urkunde und silberner sowie goldener Vereinsnadel für 25- und 50-jährige Mitgliedschaft wurden Laura Kern (25), Sylvester Bärtle (25), Gerhard Bayer (25), Karl Haag (25), Franz Frenzel (25), Maria Wassermann (25), Thea Bayer (25) sowie Eugen Buhmann (50 Jahre). (jw)

Auch interessant

Meistgelesen

Memmingen: Brennender Pkw
Memmingen: Brennender Pkw
Memmingen: Christbäume auf Marktplatz und Schrannenplatz aufgestellt
Memmingen: Christbäume auf Marktplatz und Schrannenplatz aufgestellt
L 318 zwischen Leutkirch und Isny wieder befahrbar
L 318 zwischen Leutkirch und Isny wieder befahrbar
Anfassen erwünscht: Chippendales bringen Damenwelt in Wallung
Anfassen erwünscht: Chippendales bringen Damenwelt in Wallung

Kommentare