KfW 55-Standard: Ab 1. Februar 2022 ist Schluss mit der Förderung

Änderung der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) - Einsparung von CO2 stärker im Fokus

PantherMedia B68105035
+
Ab 01. Februar 2022 gibt es eine Änderung der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG).

Ottobeuren - Einst galt er als Maßstab für ein besonders energieeffizientes Bauen, der KfW 55-Standard. Lange definierte er auch den Rahmen eines sogenannten Niedrigenergiehauses. Ab 1. Februar 2022 erhalten Bauherren keinen Zuschuss und keine günstigen Darlehen mehr von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), wenn sie im KfW 55-Standard bauen. Anträge können nur noch bis 31. Januar 2022 eingereicht werden. Wer jetzt ein Haus baut und noch die KfW 55-Förderung nutzen möchte, der muss schnell sein.

Die Bundesregierung hat die Änderung der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) beschlossen: Fördergelder sollen künftig vermehrt in Gebäudesanierungen und besonders effiziente Neubauten fließen – dahin, wo das CO2-Einsparpotiential am höchsten ist. Die Neubauförderung von Gebäuden nach der Energiehaus-Stufe 55 wird ab 1. Februar 2022 eingestellt. Noch besteht bis 31. Januar 2022 die Möglichkeit Förderanträge zu stellen.

Was ist ein Effizienzhaus 55 und welche Förderungen gibt es von der KfW?

KfW 55 ist ein von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) entwickelter Standard für energieeffiziente Häuser. Die KfW-Kennzeichnung steht für ein Effizienzhaus mit einem Primärenergiebedarf von 55 Prozent. Je kleiner die Kennzahl, desto niedriger der Energiebedarf und desto höher die Förderung. Auch, wenn sie bald ausläuft, die KfW 55-Förderung bringt bis dahin noch bares Geld. Neben günstigen KfW-Darlehen gibt es für Bauherren auch einen satten Zuschuss. Im Vergleich zum Referenzgebäude, das den Vorgaben des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) entspricht, benötigt ein Effizienzhaus 55 nur 55 Prozent der Primärenergie. Der Transmissionswärmeverlust liegt bei 70 Prozent des Referenzgebäudes. Für eine im KfW 55-Standard errichte Immobilie beträgt die maximale Kredithöhe 150.000 Euro mit 17,5 Prozent Tilgungszuschuss oder 26.250 Euro Investitionszuschuss je Wohneinheit (Quelle: www.kfw.de).

Von der Planung bis zum schlüsselfertigen Haus - Massivhaus Boxler ist an Ihrer Seite!

Traumhaus von Massivhaus Boxler
Ob Sie Ihr Traumhaus noch als Effizienzhaus 55 oder nach einer höheren Effizienzhaus-Stufe bauen möchten, mit Massivhaus Boxler haben Sie stets den richtigen Partner an Ihrer Seite.  © Massivhaus Boxler
Traumhaus von Massivhaus Boxler
Ob Sie Ihr Traumhaus noch als Effizienzhaus 55 oder nach einer höheren Effizienzhaus-Stufe bauen möchten, mit Massivhaus Boxler haben Sie stets den richtigen Partner an Ihrer Seite.  © Massivhaus Boxler
Traumhaus von Massivhaus Boxler
Ob Sie Ihr Traumhaus noch als Effizienzhaus 55 oder nach einer höheren Effizienzhaus-Stufe bauen möchten, mit Massivhaus Boxler haben Sie stets den richtigen Partner an Ihrer Seite.  © Massivhaus Boxler
Traumhaus von Massivhaus Boxler
Ob Sie Ihr Traumhaus noch als Effizienzhaus 55 oder nach einer höheren Effizienzhaus-Stufe bauen möchten, mit Massivhaus Boxler haben Sie stets den richtigen Partner an Ihrer Seite.  © Massivhaus Boxler
Traumhaus von Massivhaus Boxler
Ob Sie Ihr Traumhaus noch als Effizienzhaus 55 oder nach einer höheren Effizienzhaus-Stufe bauen möchten, mit Massivhaus Boxler haben Sie stets den richtigen Partner an Ihrer Seite.  © Massivhaus Boxler

Mit Massivhaus Boxler kommen Bauherren zu ihrem KfW-Effizienzhaus

Bei Massivhaus Boxler werden die Bauherren von einem hauseigenen Energieberater betreut. Das ist gerade für den Bau eines KfW-Effizienzhauses von ganz großem Vorteil! Denn Energieeffizienz ist ein komplexes Thema. Bei dem Ottobeurer Bauunternehmen stehen beim Bau eines KfW-Effizienzhauses zuverlässige Profis an die Seite. Bei Massivhaus Boxler werden die Kunden auf Wunsch umfassend während der kompletten Bauphase beraten. Vorab plant der Energieberater gemeinsam mit den Bauherren den Bau der Wunschimmobilie. Er bestätigt dann, dass die technischen Anforderungen an das KfW-Effizienzhaus eingehalten werden. Das ist die Basis für den Kreditantrag bei der KfW.

Ob Sie Ihr Traumhaus noch als Effizienzhaus 55 oder nach einer höheren Effizienzhaus-Stufe bauen möchten, mit Massivhaus Boxler haben Sie stets den richtigen Partner an Ihrer Seite. Von der Planung bis zum schlüsselfertigen Haus – alles aus einer Hand!

Massivhaus Boxler
TB Massivhaus GmbH
Bahnhofstraße 49 + 60
87724 Ottobeuren
Telefon: +49 08332/93001
Telefax: +49 08332/93060
Mail: info@massivhaus-boxler.de
Web: www.massivhaus-boxler.de

Auch interessant

Meistgelesen

Memmingen hat jetzt 44.444 Einwohner
MEMMINGEN
Memmingen hat jetzt 44.444 Einwohner
Memmingen hat jetzt 44.444 Einwohner
Bäckerei Münz in Babenhausen schließt zum Jahresende
MEMMINGEN
Bäckerei Münz in Babenhausen schließt zum Jahresende
Bäckerei Münz in Babenhausen schließt zum Jahresende
Elektrisch und schnell von München über Memmingen nach Lindau
MEMMINGEN
Elektrisch und schnell von München über Memmingen nach Lindau
Elektrisch und schnell von München über Memmingen nach Lindau
»Bunt statt Blau«
MEMMINGEN
»Bunt statt Blau«
»Bunt statt Blau«

Kommentare