Erstes Kinderfestheft-Exemplar an Oberbürgermeister übergeben

"Jetzt woiß i, was i dua, jetzt kauf i mir a Kuah..."

+
Großes Lob von allen Seiten. Von links: Gerlinde Arnold, Angela Heuß-Hornfeck, Inge Edelmann-Walter, Edmund Güttler, Christiane Radu, Hildegard Niggl, Dr. Ivo Holzinger, Bernhard Thrul und Tobias Balk.

Memmingen - "Jetzt woiß i, was i dua, jetzt kauf i mir a Kuah..." heißt es im Text eines der lustig, fröhlichen Lieder, aus dem diesjährigen Kinderfestheft, dessen erstes druckfrisches Exemplar nun von den Kindern Tobias Balk und Christiane Radu von der Steinheimer Grundschule im Rathaus an Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger bei einem kleinen Empfang überreicht wurde.

Am Donnerstag, 25. Juli, ist es wieder soweit. Dann wird das von den Kindern schon sehnlichst erwartete traditionelle städtische Kinderfest, eines der großen alten Memminger Traditionsfeste, veranstaltet. Um 9.15 Uhr beginnt die Feierstunde auf dem Marktplatz, mit Fahnenschwinger, Fanfarenbläser und Trommlerbuben, nachdem mit dem Weckruf zuvor um 6 Uhr durch die Straßen der Stadt, den Ökumenischen Gottesdiensten in den Kirchen St. Martin, Unser Frauen, St. Johann und St. Agatha/Dickenreishausen das Fest seinen Anfang nimmt. Vom Balkon der Großzunft aus wird der Rathauschef dann am Vormittag dem bunten Treiben der Kinder bei ihrer Veranstaltung wieder zuschauen, wenn sie auf der Bühne auf dem Marktplatz wieder singen und tanzen. Beispielsweise den "Schneidertanz", oder, heuer neu, den "Tanz der Zwerge" und den "Kuah-Buaba-Tanz" und einiges mehr. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren. Das Kinderfestheft, heuer von den Kindern der Grundschule in Steinheim unter Leitung ihrer Lehrer farbenfroh und eigenhändig gestaltet und mit vielen wunderbaren Bildern, Zeichnungen und Liedtexten gefüllt, wurde nun an den ersten Bürger der Stadt, Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, im Rathaus, von den Schülern Tobias Balk, Schüler der 1. Klasse und Christiane Radu, Schülerin der 4. Klasse, in Begleitung der Rektorin der Steinheimer Grundschule, Inge Edelmann-Walter und der Konrektorin und Kinderfestbeauftragten der Schule, Angela Heuß-Hornfeck, übergeben. Mit anwesend bei der kleinen Feier waren die Vorsitzende des Kinderfestausschusses, Gerlinde Arnold, Stadträtin und Referentin für Heimatfeste, Hildegard Niggl, Stadtrat und Volksschulreferent, Edmund Güttler sowie vom Förderzentrum Reichshainschule, Stadtrat Bernhard Thrul. Ab sofort kann man dieses Heft übrigens bei der Stadtinformation am Marktplatz kaufen. Die einzelnen Lieder wurden wieder vom Liedausschuss, unter Leitung des Direktors der Sing- und Musikschule, Ottfried Richter ausgewählt. Nach der zwischenzeitlich wohlverdienten Brotzeit in den Schulen mit Schübling und Brezen beginnt am Nachmittag 13.30 Uhr dann der große Umzug ins Stadion und danach auf die einzelnen Spielwiesen zum Ponyfahren und fahren mit dem "Legauer Bähnle". Neben dem großen Lob an die Kinder und ihre Lehrkräfte für die aufwendigen Festvorbereitungen und wunderschöne Zusammenstellung und Gestaltung des Kinderfestheftes richtete Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger seine Hoffnung auf schönes Wetter, damit die Kinder ihren Festtag auch richtig genießen können. (jw)

Auch interessant

Meistgelesen

4.500 Teilnehmer bei Schlepperdemo in Memmingen
4.500 Teilnehmer bei Schlepperdemo in Memmingen
Memmingerberg: Feneberg-Filiale feierlich eröffnet
Memmingerberg: Feneberg-Filiale feierlich eröffnet
Verkehrsbehinderungen wegen Schlepperdemo in Memmingen
Verkehrsbehinderungen wegen Schlepperdemo in Memmingen
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee

Kommentare