Ab heutigem Montag sind Besuche wieder möglich

Klinikum Memmingen: Besuchsregelung wird gelockert

Eingangsbereich Klinikum Memmingen
+
Ab dem heutigen Montag sind wieder Besuche im Klinikum Memmingen nach der 1-1-1-Regelung möglich.

Memmingen - Gute Nachricht für Patienten und Angehörige: Die Besuchsregelung am Klinikum Memmingen während der aktuellen Situation wird ab dem heutigen Montag, 15. März 2021, gelockert.

Die Lockerungen sehen folgendermaßen aus: Besuche im Klinikum Memmingen sind nachmittags zwischen 14 und 19 Uhr wieder möglich. Hierbei gilt eine 1-1-1 Regelung. Das bedeutet: ein Patient darf pro Tag einen Besucher für eine Stunde empfangen. Das Klinikum bittet darum, den geplanten Besuch im Vorfeld mit den Angehörigen abzusprechen.

Die Klinikleitung freut sich, aufgrund der derzeit geringen Infektionszahlen Besuche wieder ermöglichen zu können, weist aber gleichzeitig darauf hin, dass Besuche bei steigenden Infektionszahlen wieder untersagt werden müssen.

Nicht an die neuen Besuchszeiten gebunden sind:

Besuche von Patienten am Ende ihres Lebens

Begleitung bei Geburten
Ein Elternteil bei minderjährigen Patienten

Patienten, bei denen aufgrund einer entsprechenden Erkrankung (wie z. B. Demenz oder eine psychische Erkrankung) eine Kommunikation erschwert oder nicht möglich ist. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Corona in Memmingen: 7-Tage-Inzidenz weiterhin auf hohem Niveau - zwei neue Schnellteststationen
Corona in Memmingen: 7-Tage-Inzidenz weiterhin auf hohem Niveau - zwei neue Schnellteststationen
Ottobeuren: Förderung für Stromspeicher
Ottobeuren: Förderung für Stromspeicher
Allgäuer Bauerntage: Herbstliches Fest in Füssen
Allgäuer Bauerntage: Herbstliches Fest in Füssen

Kommentare