Ausgelassene Theatertage mit „Als die Bohne Achterbahn fuhr“ und „Die beste Kuh der Welt“

KURIER verlost Karten fürs Eröffnungswochenende des Jungen Landestheaters Schwaben

Szene aus „Die beste Kuh der Welt“ am Jungen Landestheater Schwaben
+
„Die beste Kuh der Welt“ erzählt von einem achtsamen Umgang mit Tieren.

Memmingen – Mit zwei bunten, ausgelassenen Theater-Tagen am 2. und 3. April wird die Eröffnung des Jungen Landestheaters Schwaben gefeiert.

Die Inszenierungen „Als die Bohne Achterbahn fuhr“ und „Die beste Kuh der Welt“ werden gezeigt und ab 11 Uhr finden an beiden Tagen im Abstand von 15 Minuten die Jungen Theaterführungen statt. Tickets für die Vorstellungen und kostenlose Zugangskarten für die Führungen können an der Theaterkasse reserviert werden. Die Theaterkasse ist unter vorverkauf@landestheater-schwaben.de oder unter 08331/945916 an der Tageskasse erreichbar.

In der Jungen Theaterführung bekommt eine Gruppe von maximal acht Personen einen Einblick in die Räumlichkeiten der neuen Spielstätte des Jungen Landestheaters Schwaben sowie in die Arbeit am Theater – vor, auf und hinter der Bühne. An verschiedenen Stationen werden kleine Häppchen aus dem Theateralltag präsentiert. Für Naschkatzen gibt es im Anschluss Kakao und Kuchen.

Am Samstag, 2. April, gibt es eine Vorstellung von „Als die Bohne Achterbahn fuhr“ (ab acht Jahren), in der spielerisch der Umgang des Menschen mit seiner Umwelt diskutiert wird und jungen Zuschauer/innen auf eine Forschungsreise mitgenommen und in spannende Fragestellungen einbezogen werden. Am Sonntag, 3. April, spielt „Die beste Kuh der Welt“. Das Stück ab drei Jahren erzählt von einem achtsamen Umgang mit Tieren und ist eine erste Begegnung von Kleinkindern mit der Kunstform Theater.

Neue Spielstätte des Jungen Landestheater Schwaben am Schweizerberg

In den neuen Räumen am Schweizerberg ist in den vergangenen Monaten ein eigener Ort für intensive, zum Staunen und Nachdenken anregende Theatererlebnisse für Kinder und Jugendliche entstanden. Hier sind zukünftig alle, ob jung oder junggeblieben, eingeladen, spannende Inszenierungen zu besuchen und in den Angeboten der Bürgerbühne selbst aktiv zu werden und Theater zu erforschen.

Das Junge Landestheater Schwaben lädt große und kleine Theaterfreund/innen ganz herzlich ein, die beiden Vorstellungen zu besuchen, die neue Spielstätte zu entdecken und freut sich auf zahlreiche Besucher/innen!

  • Samstag, 2. April, ab 11 Uhr: Junge Theaterführungen sowie Kakao und Kuchen, um 15 Uhr: Festakt zur Eröffnung, um 16 Uhr: „Als die Bohne Achterbahn fuhr“ (UA), ab 8 Jahren;
  • Sonntag, 3. April, ab 11 Uhr: Junge Theaterführungen sowie Kakao und Kuchen, um 15 Uhr: „Die beste Kuh der Welt“ (UA), ab 3 Jahren.

2 x 2 Karten für das Eröffnungswochenende zu gewinnen

Wer will zwei Karten für eine der beiden Theatervorstellungen am Eröffnungswochenende des Jungen Landestheaters Schwaben gewinnen? Für „Als die Bohne Achterbahn fuhr“ und „Die beste Kuh der Welt“ verlost das Junge Landestheater Schwaben jeweils zweimal zwei Tickets.

Und so funktioniert’s: Einfach das Teilnahmeformular ausfüllen und abschicken. Bitte als Stichwort „Bohne” oder „Kuh“ im Formular nennen - je nachdem für welche Vorstellung es im Lostopf landen soll. Einsendeschluss ist Donnerstag, 31. März 2022 (23.59 Uhr). Unter allen Einsendern entscheidet das Los. Die Gewinner werden von uns ausschließlich per E-Mail benachrichtigt! Wir wünschen viel Glück. (MK)

Teilnahme beendet!

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Die Finanzierung ist gesichert
MEMMINGEN
Die Finanzierung ist gesichert
Die Finanzierung ist gesichert
Center Parcs Park Allgäu hat wieder geöffnet
MEMMINGEN
Center Parcs Park Allgäu hat wieder geöffnet
Center Parcs Park Allgäu hat wieder geöffnet
Gleich zwei Preisträger: Fassadenpreis der Stadt Memmingen verliehen
MEMMINGEN
Gleich zwei Preisträger: Fassadenpreis der Stadt Memmingen verliehen
Gleich zwei Preisträger: Fassadenpreis der Stadt Memmingen verliehen

Kommentare