Landrat händigt Auszeichnungen aus

Sieben Kommunalpolitiker geehrt

+
Für ihr langjähriges Engagement als Kommunalpolitiker händigte Landrat Hans-Joachim Weirather Auszeichnungen aus an Georg Roiser aus Rammingen, Hubert Wagner aus Amberg, Gerd Schätzle aus Fellheim, Bernhard Kerler aus Bad Grönenbach, Johann Miller aus Eppishausen, Johann Schindele aus Rammingen und Paul Nagler aus Holzgünz (von links).

Unterallgäu - Für ihr langjähriges Engagement als Kommunalpolitiker hat Innenminister Joachim Herrmann sieben Bürgermeister und Gemeinderatsmitglieder aus dem Unterallgäu geehrt. Landrat Hans-Joachim Weirather händigte die Auszeichnungen nun im Landratsamt in Mindelheim aus.

Die Bürgermeister Paul Nagler aus Holzgünz und Bernhard Kerler aus Bad Grönenbach sowie die Gemeinderäte Johann Schindele und Georg Roiser aus Rammingen, Johann Miller aus Eppishausen und Hubert Wagner aus Amberg erhielten die kommunale Verdienstmedaille in Bronze. Gerd Schätzle, Gemeinderat in Fellheim, bekam die kommunale Dankurkunde. „Das Leben wird nach Jahren gezählt, aber nach Taten gemessen“, sagte Weirather. Bei der Auszeichnung mit der Dankurkunde beziehungsweise der Verdienstmedaille sei es ähnlich: Auch wenn dafür die Jahre im Amt ausschlaggebend seien, seien es doch die Taten, die als Kommunalpolitiker im Vordergrund stünden, betonte der Landrat. Wer sich kommunalpolitisch engagiere, übernehme eine große Verantwortung. Denn man entscheide über die Zukunft und das Wohl einer Gemeinde. Diese Entscheidungen seien nicht immer einfach. „Aber dass Sie bereit sind zu entscheiden, ist das Allerwichtigste“, hob Weirather hervor und dankte den Geehrten für ihren langjährigen Einsatz. „Kommunalpolitik ist zwar nicht immer bequem, aber sie ist und bleibt etwas Schönes.“ (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Feenzauber im Stadttheater Memmingen
Feenzauber im Stadttheater Memmingen
Bahnübergänge sollen umgebaut werden
Bahnübergänge sollen umgebaut werden
Beton, Stahl und Silber
Beton, Stahl und Silber
Alltagstaugliche Elektromobilität
Alltagstaugliche Elektromobilität

Kommentare